Jürgen Deckenhoff

Ein Schnipsel aus meinem Leben...

Schon seit meiner Kindheit begleiten mich Sport und Bewegung durchs Leben und als aktiver Sprinter und Mannschaftssportler sammelte ich erste Erfahrungen im Vereins- und Leistungssport.

Seit über 20 Jahren unterrichte ich mit viel Freude und Motivation verschiedene Group Fitness Formate und habe mich in den letzten Jahren auf Pilates, Faszien- und funktionelles Training spezialisiert. Ich freue mich, wenn der Funken meiner eigenen Begeisterung überspringt.

Silvia Deckenhoff

Ein Schnipsel aus meinem Leben...

Seit frühester Kindheit begleitet mich meine Liebe zur Bewegung. Als ehemalige Leistungsschwimmerin habe ich an mir selbst erfahren, wie wichtig ein ganzheitliches Training ist.
Aus einer begeisterten Teilnehmerin wurde ich zu eine passionierten Trainerin. 
Mit Freude an Bewegung und Hunger nach neuem Wissen, eignete ich mir immer mehr Fähigkeiten an, und nehme nach wie vor an weiterführenden Seminaren teil. 
Das besondere Anliegen in meiner Arbeit ist ein Bewusstsein für den eigenen Körper und das eigene Selbst zu vermitteln, ganz nach dem Motto: Äußere Bewegung zieht innere nach sich.

 

 

Tanja Geiger

 Seit wann betreiben Sie "Ihre" Sportart?

Seit über 34 Jahre unterrichte ich im Group Fitness Bereich und habe mich in vielen verschiedenen Kurskonzepten ausbilden lassen.

Woher nehmen Sie die Motivation Woche für Woche einen Kurs zu geben?

Wenn man täglich das tun darf was man liebt, wird es niemals langweilig und die Begeisterung kommt von selbst.
Ich freue mich jeden Tag auf meinen Job und die sportlichen Herausforderungen als Group Fitness Trainerin, dabei kann ich mich kreativ entfalten und mache täglich Menschen mit Sport glücklich.

Weshalb haben Sie diese Sportart zu Ihrem Beruf gemacht?

Ich habe meine Passion zum Beruf gemacht. Mein Ziel als Trainerin ist es seinen Teilnehmern Aufmerksamkeit, Vertrauen, Bestätigung und Ansporn zu schenken, damit sie jedes Mal ein bisschen besser werden.

Was ist Ihr Motto?

„Erfolg hat ein einfaches Rezept: Tu dein Bestes und die Leute werden es lieben."

Ilona Glocker und Sandra Schlenker

Seit wann betreiben Sie diesen Sport bzw. wie sind Sie dazu gekommen?

Seit vielen Jahren gehen wir nun unserem Hobby nach und je mehr Zeit verging, desto mehr sammelten sich diverse Lizenzen verschiedener Sportkonzepte an. So findet man inzwischen neben Functional Training, Intervalltraining und Outdoor Fitness-BOOTCAMP auch Pilates in unserem Repertoire. 

Woher nehmen Sie die Motivation Woche für Woche einen Kurs zu geben?

Jede Stunde, welche wir unterrichten, steht unter dem Motto: "WE LOVA WHAT WE DO!". Somit benötigt es keine weitere Motivation, da es nicht nur unser Hobby ist, sondern eben auch unsere Leidenschaft. 

Weshalb haben Sie diese Sportart zu Ihrem Beruf gemacht?

Für uns ist Sport eine Berufung. Es gibt mit Sicherheit viele Gründe wieso, weshalb, aber für uns war es anfangs immer eine Art Ausgleich. Frei nach dem Motto: "DO MORE OF WHAT MAKES YOU HAPPY!" ist es inzwischen nicht nur Ausgleich sondern unsere Lebenseinstellung. 

Karen Endel

Seit wann betreiben Sie "Ihre" Sportart?

Ich bin seit 2002 Bewegungspädagogin nach der Franklin Methode. Kennengelernt habe ich sie allerdings schon 1998 und von da an habe ich sie in meine Kurse einfließen lassen.

Woher nehmen Sie die Motivation Woche für Woche einen Kurs zu geben?

Ich brauche keine Motivation für die Kurse, ich unterrichte schon immer gerne und merke wie sehr die Menschen an der eigenen Anatomie interessiert sind.

Weshalb haben Sie diese Sportart zu Ihrem Beruf gemacht?

Weil ich es gerne mache und auch noch in 15 Jahren machen kann.