Softwaregrundprojekt im WiSe 2022/23 und SoSe 2023

Allgemeine Informationen

Das Softwaregrundprojekt (früher Softwarepraktikum, "Sopra") wird von Studierenden im Team über die Dauer eines Jahres im dritten und vierten Fachsemester als zentrale Lehrveranstaltung in der Informatik durchgeführt. Die Einordnung des Moduls für die einzelnen Studiengänge ist: 

  • Bachelor Informatik: Pflichtfach Praktische und Angewandte Informatik
  • Bachelor Medieninformatik: Pflichtfach Praktische und Angewandte Informatik
  • Bachelor Software Engineering: Pflichtfach Praktische und Angewandte Informatik
  • Lehramt Informatik: Pflichtmodul

Das Projekt findet begleitend zu den Vorlesungen Softwaretechnik I (Wintersemester) und Softwaretechnik II (Sommersemester) statt, und soll den Teilnehmern ermöglichen, das in den Vorlesungen vermittelte Wissen zeitnah in der Praxis anzuwenden.

Im Verlauf des Projekts erwerben die Teilnehmer Kenntnisse und Erfahrungen, wie eine etwas größere Anwendung im Rahmen eines ordentlichen Prozesses gemeinsam im Team entwickelt wird. Dabei stehen nicht nur die reine Programmierung, sondern vor allem wichtige Aspekte der Softwaretechnik (Anforderungsanalyse, Entwurf, Qualitätssicherung, Dokumentation und Projektmanagement) im Vordergrund.

Inhaltliche Voraussetzungen sind die Beherrschung objektorientierter Programmierung und grundlegende Kenntnisse in den Bereichen Netzwerkkommunikation und Implementierung graphischer Benutzerschnittstellen. Das in den Vorlesungen Einführung in die Informatik und Programmierung von Systemen sowie den zugehörigen Übungen vermittelte Wissen wird im Softwaregrundprojekt vorausgesetzt!

Begleitveranstaltung

Die Begleitveranstaltung zum Softwaregrundprojekt wird im Wintersemester 2022/23 in Präsenz stattfinden.

Tutorien

Die wöchentlichen Tutorien finden zu Terminen statt, die jeweils pro Tutorium vereinbart werden.

Die Anmeldung findet über Moodle statt. Nähere Informationen gibt es in der Begleitveranstaltung zu Beginn des Semesters.

Termine

Begleitveranstaltung:

Donnerstags, 10-12 Uhr, in H20

Tutorien:

Termine nach Absprache

Frühere Projektdurchläufe

Dozierende

Prof. Dr. Thomas Thüm
Florian Ege

Übungsleitung

Dennis Jehle

Tutorierende

Lukas Bormann
Andreas Decker
Ruben Dunkel
Valentin Kolb
Ismail Memis
Justin Mücke
Felix Nagel
Timo Netzer
Lukas Ostheimer
Dominik Rollenmiller
Philipp Schauz
Pascal Schiessle
Jonathan Westhauser
Tim Wibiral
Tanja Zast
Timo Zuccarello