Angebote für Schülerinnen und Schüler an der Universität Ulm

Neben zahlreichen Informationsmöglichkeiten und Beratungsangeboten zum Studium an der Universität Ulm, bieten wir begabten und motivierten Schülerinnen und Schülern Projekte an, in denen eigenständige Initiative und Mitarbeit gefördert werden. Zum Teil finden die Projekte an der Universität Ulm, zum Teil an Schulen in der Region statt. 

Fakultätsübergreifende Angebote

Die Schüler-Universität

Die Schüler-Universität Ulm sieht vor, begabten und besonders motivierten Schülerinnen und Schülern der gymnasialen Oberstufe die Teilnahme an ausgewählten Lehrveranstaltungen der Universität zu ermöglichen.

Die Idee der Schüler-Universität ist, gute Schülerinnen und Schüler durch individuell zugeschnittene Angebote zu fördern und ihnen Orientierungshilfe für den Übergang von der Schule an die Universität zu geben. Die Schülerinnen und Schüler sollen bereits während ihrer Schulzeit die Möglichkeit bekommen, sich eingehend über die an der Universität Ulm angebotenen Studienfächer zu informieren.
Gleichzeitg sollen sie auch einen Eindruck von den Anforderungen eines Studiums erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Schüler-Uni.

 

Ulmer 3-Generationen Universität

Die Ulmer 3-Generationen-Uni (u3gu) ist ein Bildungsangebot der Universität Ulm, das Schülerinnen und Schülern ab Klasse 5 und älteren Erwachsenen Einblicke in Natur- und Technikwissenschaften ermöglicht. Zentrale Bausteine der u3gu sind regelmäßig stattfindende Science Camps in den Schulferien und eine u3gu Ringvorlesung. Aktivitäten sind Vorträge aus den verschiedenen Forschungsgebieten der Universität, Workshops, die das Beobachten von Naturphänomenen und das selbstständige Experimentieren ermöglichen und Exkursionen. Die fachliche Betreuung übernehmen Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität. Begleitet und unterstützt werden die Schülerinnen und Schüler von ehrenamtlich engagierten älteren Menschen, den SeniorConsultants der u3gu.

Termine und Ansprechpartner finden Sie auf der Homepage der u3gu.

Girls' & Boys' Day

Girls'Day und Boys'Day sind einmal im Jahr stattfindende bundesweite Aktionstage, die neue Perspektiven für die Zukunft von Mädchen und Jungen eröffnen sollen. Ziele sind, Mädchen für technisch-naturwissenschaftliche Berufe und Jungen für Berufe im Sozial-, Gesundheits- und Pflegebereich zu motivieren.

Auch die Universität Ulm beteiligt sich seit vielen Jahr am Girls' Day und Boys' Day. Zahlreiche Institute und Einrichtungen öffnen an diesem Tag ihre Türen und geben einen Einblick in ihre aktuelle Arbeit und Forschung.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung

Angebote im Bereich der Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Informatik und Psychologie

Die WissenSchaffer

Die WissenSchaffer sind eine Gruppe Studierender der Universität Ulm aus den Bereichen Elektrotechnik und Informatik, die Schülerinnen und Schüler für ein Studium begeistern wollen und einen Einblick in das Studium an unserer Universität geben.
Bei Infoveranstaltungen in Schulen kommen Sie mit Schülerinnen und Schülern in Dialog, halten Vorträge vor Klassen und beraten auf Zukunftsmessen. Besonders beliebt sind auch die Lötworkshops im Rahmen des Girls'-Day, bei denen gemeinsam mit künftigen Ingenieurinnen eine Platine bestückt und diese anschließend programmiert wird.
Ebenso betreuen die WissenSchaffer Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen der Berufs- und Studienorientierung (BOGY) das studentische Leben kennenlernen wollen. Auch die Kleinsten haben die Möglichkeit während der Hector-Kinderakademie zu verstehen, wie ein Roboter funktioniert und sogar einen solchen selber zu programmieren.

Weitere Informationen zum Projekt WissenSchaffer.

SIA - Schüler-Ingenieur-Akademie

SIA bedeutet Schüler-Ingenieur-Akademie und richtet sich an interessierte Schülerinnen und Schüler der Oberstufe allgemeinbildender Gymnasien.
Die SIA fördert naturwissenschaftlich und technisch interessierte und talentierte Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe und eröffnet Perspektiven für eine berufliche Zukunft im Bereich der Ingenieurwissenschaften.

Zur SIA Seite und zur Anmeldung geht es hier.

Angebote im Bereich der Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften

Kurse für mathematisch begabte Schülerinnen und Schüler

Die Universität Ulm bietet in jedem Schuljahr Kurse für mathematisch-naturwissenschaftlich begabte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 1 (11. Klasse) an Gymnasien an.

Die Kurse werden von den Fakultäten für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften sowie Informatik der Universität Ulm angeboten. Der Unterricht findet einmal monatlich jeweils freitags von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr und samstags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr an der Universität in Ulm statt.

Die Termine im Überblick

Weiterhin gibt es für Grundschülerinnen und Grundschüler der 3. und 4. Klasse im Rahmen der HECTOR Kinderakademie, die Möglichkeit, sich mit Themen der universitären Mathematik zu beschäftigen. Die Kinder lernen dabei z.B. die Chaostherie kennen: Was hat ein Schmetterlingsflügelschlag in Asien mit einem Tornado in Amerika zu tun?

Zur Seite der Kinderuni.

 

Tag der Mathematik

Mit den "Tagen der Mathematik" sollen mathematisch begabte Schülerinnen und Schüler gefördert werden. Im Wettstreit mit Gleichaltrigen können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Leistungsfähigkeit messen, lernen, im Team zusammenzuarbeiten, Kontakte knüpfen und die Freude an der Mathematik stärken. Das atmosphärisch Neue einer Universität, das Zusammentreffen mit Hochschullehrerinnen und -lehrern und Studierenden und das Mithören einer für diesen Tag geplanten Vorlesung ist ein erster Brückenschlag zwischen Schule und Universität.

Informationen zum Tagesprogramm und zur Anmeldung.

 

Modellierungswoche CSE

Bei der Modellierungswoche handelt es sich um ein Angebot für interessierte Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, die Lust haben, sich in einem 3-tägigen Projekt mit einem speziellen Thema aus dem Bereich mathematischer Modellierung und Simulation auseinander zu setzen.

Weitere Informationen zur Modellierungswoche

Angebote im Bereich der Fakultät für Naturwissenschaften

Grünes Klassenzimmer

Der Botanische Garten der Universität Ulm bietet in Zusammenarbeit mit der Stadt Ulm und dem Verein der "Freunde des Botanischen Gartens Ulm e.V." ein erlebnisorientiertes Lernen für Schulklassen und andere interessierte Gruppen an.

Mehr Informationen dazu finden Sie auf der Seite des Grünen Klassenzimmers

EMU-Lab
Emulsionen und Makromoleküle Ulm

Die faszinierende Welt der Chemie und der Naturwissenschaften allgemein kann wegen materieller und zeitlicher Begrenzung in der Schule nicht immer ausreichend vermittelt werden. Darüber hinaus herrscht große Unklarheit bei Laien über die Inhalte der chemischen Forschung an der Universität und deren Zusammenhang mit dem Alltag.Deshalb bieten wir interessierten Kinder-/Schülergruppen/Schulklassen ab dem Vorschulalter bis zur Oberstufe auf Anfrage ein Schülerlabor an.
Dort können die Schüler, Kinder (ab der 3. Grundschulklasse) selbstständig unter Anleitung Experimente zu Themenbereichen durchführen, die sowohl einen engen Bezug zu alltäglichen Produkten als auch zu unserer universitären Forschung haben. Vorschulkindern und Schülern bis einschließlich der zweiten Grundschulklasse bieten wir Chemiedemonstrationsveranstaltungen unter starker Einbeziehung der Kinder an.

Mehr Infos finden Sie auf der Seite des EMU-Lab.

Weitere Angebote in Zusammenarbeit mit der Universität Ulm

Cyber Mentor

  • Für Mädchen

    CyberMentor ist Deutschlands größtes E-Mentoring-Programm für Mädchen in MINT. Schülerinnen der 6. bis 12. Klasse werden ein Jahr von einer persönlichen Mentorin begleitet, die als Rollenvorbild zu MINT-Aktivitäten anregt und Hinweise zur Studien- und Berufswahl gibt.

    Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie auf der Cyber Mentor Seite

SFZ

  • Schülerforschungszentrum

    Am Schülerforschungszentrum Südwürttemberg sind alle, die sich für Naturwissenschaften und Technik interessieren, alle die gerne forschen, tüfteln und erfinden, willkommen. Es spielt keine Rolle welche Schule die Jugendlichen im normalen Alltag besuchen und auch die Noten sind nebensächlich.

    Weitere Infos über die Projekte findet man auf der SFZ Seite.

Lehrkräfte und Schulen

  • Informationsveranstaltungen und Kooperationen

    Im Rahmen von BOGY (Berufs- und Studienorientierung an Gymnasien) bietet die Zentrale Studienberatung vielfältige Informationsveranstaltungen an, die entweder vor Ort an den Schulen stattfinden oder hier an der Uni angeboten werden.
    Desweiteren bietet die Uni Ulm Unterstützung in Form verschiedener Netzwerke an.

Kontakt

Zentrale Studienberatung

Albert-Einstein-Allee 5
89081 Ulm
Telefon: +49 (0)731/50-24444
Fax: +49 (0)731/50-22074
Email: zentralestudienberatung(at)uni-ulm.de
Facebook Seite der ZSB

Offene Sprechstunde:

Mo. Di. Do. Fr.: 09.00 - 12.00 Uhr
Dienstags auch: 14.00 - 16.00 Uhr
Mittwochs geschlossen

Beratungstermine werden auch außerhalb dieser Zeiten vergeben.