Wiss. MitarbeiterIn - Institut für Numerische Mathematik, Kennziffer 81

Universität Ulm

 

Die Universität Ulm mit mehr als 10.000 Studierenden bietet als jüngste Universität Baden-Württembergs interessante Berufsperspektiven in einem hochinnovativen Forschungs-, Lehr- und  Arbeitsumfeld sowie vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren.

 

Am Institut für Numerische Mathematik der Universität Ulm ist zum 01. Oktober 2018 oder später die Stelle eines 

Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w)
in Teilzeit (50%)

befristet für drei Jahre zu besetzen. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben. Die Befristung erfolgt nach den Regelungen des WissZeitVG. 

Ihre Aufgaben:

  • Da es sich um eine Landesstelle handelt gehört zu Ihren Aufgaben auch die Betreuung von Lehrveranstaltungen im Bereich der Numerischen Mathematik und des Wissenschaftlichen Rechnens.
  • Unterstützung und eigenständige Arbeit im Forschungsgebiet Numerik partieller Differenzialgleichungen insbesondere der Modellreduktion mittels der Reduzierten Basis Methode.

Unsere Anforderungen / Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium in einem mathematischen Studiengang oder CSE an einer Universität
  • Vertiefte Kenntnisse in der Numerik Partieller Differenzialgleichungen.
  • Erfahrungen in der Implementierung effizienter numerischer Methoden

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

 

Bewerbungen richten Sie bitte unter Nennung der Kennziffer 81 bis zum 31. Juli 2018 an Herrn Prof. Dr. Karsten Urban, Institut für Numerische Mathematik, Helmholtzstraße 20, 89081 Ulm, oder per E-Mail.

 

Die Universität Ulm strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um deren Bewerbung.

 

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt.

Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Universitätsverwaltung.