Ringvorlesung "Wissenschaft im Dialog"
Der Einfluss der Corona-Pandemie auf Entstehung und Aufrechterhaltung von psychischen und psychosomatischen Belastungen und Erkrankungen

Zeit : Montag , 14.6.2021, 18:30 - 20:00 Uhr
Veranstalter : studium generale
Online

Prof. Dr. Harald Gündel
Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Universitätsklinikum Ulm

Die Corona-Pandemie hat unser Leben wesentlich verändert. Viele Menschen haben das Gefühl, durch Corona sehr wichtige Teile ihres Lebens, zum Teil auch Zukunftsperspektiven verloren zu haben. Viele andere Menschen sind durch die Folgen der Corona-Pandemie in eine psychosozial belastete und nicht selten finanziell krisenhafte Situation geraten. Im Vortrag wird es zum einen darum gehen, den Einfluss der Corona-Pandemie auf psychische und psychosomatische Gesundheit allgemein zu untersuchen bzw. entsprechende Untersuchungen vorzustellen. Zum zweiten soll es gerade auch darum gehen, inwieweit die Folgen der Corona-Pandemie Einfluss auf die seelische Gesundheit am Arbeitsplatz haben, inwieweit sie Arbeitsbedingungen verändern und wie wir alle als Betroffene bestmöglich auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie reagieren, unser aktuelles Leben bestmöglich gestalten und damit auch zusätzliche Resilienz ausbilden können.

Den Vortrag können Sie im Livestream bei YouTube Kanal des ZAWiW verfolgen:
https://www.youtube.com/user/zawiwUniUlm

Fragen während des Vortrags können über die Chat-Funktion von YouTube (setzt Anmeldung voraus) oder sonst via E-Mail an das studium-generale(at)uni-Ulm.de gestellt werden.