Schlüsselkompetenzen für die nächste Generation: Wie sieht die Lehre der Zukunft aus?

Zeit : Dienstag , 21.1.2020, 18:00 - 19:30 Uhr
Ort : Studio der Sparkasse Ulm, Hans- und Sophie-Scholl-Platz 2,

Wie werden unsere Städte in 30 Jahren aussehen? Welche Technologien werden wir nutzen? Wie wird der Klimawandel das gesellschaftliche Zusammenleben beeinflussen? Wie wird sich die globale Wirtschaft weiterentwickeln?

Die Antworten auf all diese Fragen sind ungewiss. Vorhersagen sind nicht leicht zu treffen. Unsere Welt ist volatiler, unsicherer, komplexer und mehrdeutiger geworden. Gerade Schulen und Hochschulen sind gefordert, junge Menschen auf  die Zukunft  vorzubereiten und ihnen neues Wissen und fachliche Fähigkeiten zu vermitteln.

Aber welche Kompetenzen werden in Zukunft gebraucht? Wie können Schulen und Hochschulen ihren Schülern und Schülerinnen, ihren Studierenden und Promovierenden die notwendigen Fähigkeiten für eine hoch komplexe Lebens- und Arbeitswelt vermitteln?

In unserer zweiten Podiumsdiskussion zur Themenreihe „Leitbild Lehre – 50 Jahre Kompetenz in der Lehre“ werden sich Gäste aus Schule, Hochschule und Wirtschaft dem Thema „Schlüsselkompetenzen für die Zukunft“ widmen. Aus ganz unterschiedlichen Perspektiven werden sie die Herausforderungen beleuchten und diskutieren, welche sog. Future Skills gelehrt werden müssen und welche Chancen unternehmerisches Denken bietet.

Programm