[u3gu]
Wie wehren sich Pflanzen gegen (Klima)Stress? – Einblicke in die verschiedenen Abwehrstrategien pflanzlicher Zellen

Zeit : Freitag , 15:00-16:00
Veranstalter : Ulmer 3-Generationen-Uni (u3gu)
Ort : Online (Zoom oder Youtube),

Prof. Dr. Patrick Schäfer
Institut für Molekulare Botanik, Universität Ulm

Das sich verändernde Klima mit den einhergehenden Wetterextremen stellt Pflanzen als sessile Lebewesen vor große Herausforderungen. Allerdings ist die Evolution der Pflanzen über Jahrmillionen eng verbunden mit deren Fähigkeit, schnell auf verändernde Umweltbedingungen zu reagieren. Dabei nutzen Pflanzen neben einem Arsenal an flexiblen Anpassungsstrategien auch Allianzen mit ihrer lebenden Umwelt, wie beispielsweise mit der mikrobiellen Gemeinschaft (Mikrobiom) im Boden. Der Vortrag gibt detaillierte Einblicke, wie Pflanzen Umweltstresse, insbesondere Krankheitserreger, erkennen und effektiv abwehren, gleichzeitig aber auch nützliche Interaktionen mit Organismen eingehen. Dabei ist es für Pflanzen als multizelluläre Organismen entscheidend, komplexe Signalprozesse in und auch zwischen einzelnen Zellen zu koordinieren, um sich so effektiv zu schützen.

Online (Zoom oder Youtube)

Zugangsdaten und weitere Informationen unter:
https://www.uni-ulm.de/einrichtungen/ulmer-3-generationen-uni/angebote/u3gu-ringvorlesung/wintersemester-2021-2022/