Mikrowellen- und Hochfrequenzsysteme

Die lange Tradition des Standortes von Ulm im Bereich der Höchstfrequenz- und Radartechnik sowie Mobilkommunikation spiegelt sich auch in der sehr umfangreichen Forschungsexpertise der Ingenieurwissenschaften in Ulm auf diesem Gebiet wieder.

Die Forschungsgebiete verschiedener Institute reichen von der Konzeption und Realisierung neuartiger Bauelemente und Schaltungen für Höchstfrequenz- und Radaranwendungen bis hin zu spezifischen neuartigen Antennendesigns und Frontends, Systemen sowie deren spezifische Signalverarbeitung.

Anwendungen finden sich vor allem in der Radartechnik, die neben den klassischen Anwendungen wie der militärischen und zivilen Luft- und Seeraumüberwachung auch zunehmend im Automobilbereich sowie bei Sondermaschinen Einzug hält.