Sonstige FAQ

Kann ich mein Praktikum auch bei einem Psychiater (Arzt mit psychiatrischer Ausbildung) absolvieren?

Ja, das ist möglich. Weitere Informationen finden Sie hier.

Welche allgemeinen Bestimmungen gibt es bezüglich Urlaubssemester?

Beurlaubungen sind universitätsweit geregelt. Eine FAQ-Liste zur Beurlaubung finden Sie auf einer vom Studiensekretariat angebotenen Seite.

Stehen Fehlversuche von Prüfungen im Zeugnis?

Nein, die Fehlversuche tauchen nur in der Bescheinigung über alle erbrachten Prüfungsleistungen auf, die gleichzeitig auch das Transcript of Records ist. Daneben gibt es aber auch eine Bescheinigung, in welcher nur die bestandenen Prüfungsleistungen aufgeführt sind. Beide Bescheinigungen stehen online im Hochschulportal LSF zur Verfügung.

Welche Berufe kann ich als Psychologe ausüben?

Auf die Webseiten der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) finden Sie Informationen über Berufschancen für Absolventen (anhand der Befragung von 1084 Absolventinnen und Absolventen des Diplomstudienganges Psychologie im Jahr 2003).

Können Schulklassen an Vorlesungen und Seminaren teilnehmen?

An den regulären Vorlesungen und Seminaren können leider keine Schulklassen teilnehmen.

In den Herbstferien gibt es Schnuppervorlesungen an denen Schüler teilnehmen dürfen.

Aktuelle Informationen finden Sie auf den Seiten des Studientags.

Zudem gibt es die Initiative Schüler-Uni Ulm, bei der auch Angebote von unserem Institut enthalten sind.

FAQ zum Psychologiestudium - Bachelor

Was genau ist eine Orientierungsprüfung?

Die Orientierungsprüfung im Bachelorstudiengang besteht aus zwei der drei schriftlichen Modulteilprüfungen „Statistik I“ und „Statistik II“ mit jeweils 6 LP und „Allgemeine Psychologie I“ mit 4 LP. Die Orientierungsprüfung ist erbracht, wenn die in Satz 1 genannten Modulteilprüfungen bis zum Ende des dritten Semesters bestanden sind.

 

 

Werden ASQs benotet?

Ja, alle ASQs sind benotet und werden als schrifltiche oder mündliche Prüfungsleistung erbracht.

Wenn man statt der notwendigen 2 ASQ-Veranstaltungen drei oder mehr belegt, welche zählen dann?

Die ASQs zählen chronologisch, also die ersten beiden zählen - unabhängig von der Note.

Wo kann ich den Versuchspersonen-Zettel abgeben?

Nach Ableistung der 30 Versuchspersonenstunden (Nachweis durch Versuchspersonenkleber) können Sie Ihren vollständigen Versuchspersonenstunden-Zettel bei Eva Mader, Zimmer 47.0.216, in den Öffnungszeiten des Sekretariats abgeben.

Gibt es nach der Abgabe der Bachelorarbeit eine Frist, innerhalb derer alle noch fehlenden Leistungspunkte zu erbringen sind?

Nein, eine solche Frist gibt es nicht.

Wo erhalte ich eine Bestätigung über das voraussichtliche Ende meines Bachelorstudiums

Eine Bescheinigung dazu können Sie im LSF unter "Studierendenverwaltung" ausdrucken.

Wo erhalte ich eine Übersicht über meine bisher erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen die zuweilen vom BAföG-Amt verlangt werden?

Eine Bescheinigung über alle erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen, die unter anderem auch vom BAföG-Amt verlangt wird, kann im LSF unter "Prüfungsverwaltung" als PDF-Datei gedruckt werden.

Wie melde ich mich für das Empra an?

Die Empra Anmeldung erfolgt gleichzeitig zur Anmeldung aller anderen Veranstaltungen.

Wie sieht der Studienplan in Ulm aus?

Den aktuellen Studienverlaufsplan können sie im Bereich Pläne, Ordnungen & Co nachlesen.

Hat man im Psychologiestudium viel Statistik?

Das Psychologiestudium besteht, vor allem in den ersten Semestern, zu einem großen Teil aus Statistik. Die Statistik spielt aber auch weiterhin eine wichtige Rolle: z.B. ist ein/e Psychologe/in imstande, wissenschaftliche Veröffentlichungen über die Effekte von verschiedenen Behandlungstechniken (oder Lernmethoden usw.) zu verstehen.

Welche nicht-psychologischen Wahlpflichtfächer können im Bachelorstudiengang Psychologie belegt werden?

Folgende nicht-psychologischen Wahlpflichtfächer stehen zurzeit zur Verfügung:

  • Biologie
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Informatik
  • Informations- und Systemtheorie in den Lebenswissenschaften
  • Medien & Kommunikation
  • Medizin
  • Philosophie
  • Volkswirtschaftslehre

Weitere Informationen im Bereich Nicht-Psychologisches Wahlpflichtfach.

Gibt es die Möglichkeit einen Schwerpunkt im Laufe des Studiums zu wählen?

Im Bachelorstudiengang Psychologie werden drei Anwendungsfächer, die die drei Schwerpunkte des Bachelors darstellen, angeboten (Pädagogische Psychologie, Klinische Psychologie und Arbeits- und Organisationspsychologie). Für jedes Fach werden zwei Pflichtmodule (I+II) angeboten. Zwei dieser Fächer können dann in einem dritten Modul vertieft werden. Diese können die Studierenden selbst wählen.

Welche Forschungsschwerpunkte gibt es?

Informationen zu den Forschungsschwerpunkten und Publikationen finden Sie auf den Seiten der Professuren.

Was für einen Unterschied gibt es zwischen Vorlesungen und Seminaren?

Im Rahmen der Vorlesungen wird ein großer Überblick über ein Gesamtgebiet der Psychologie angeboten. Die Seminare dienen dazu, die Inhalte der Vorlesungen zu ergänzen und spezifische Theorien und Methoden der Psychologie anhand überschaubarer Themenbereiche zu vertiefen. Die Seminare setzen eine aktive Mitarbeit der Teilnehmer voraus, in dem z.B. der mündliche Vortrag und das schriftliche Referieren psychologischer Fragestellungen, Praxisprobleme und Befunde geübt werden.

Wo finde ich die Veranstaltungen und die Veranstaltungszeiten des neuen Semesters?

Nach Anmeldung im LSF können Sie den Studiengangplan auf das neue Semester umstellen. Hierfür klicken Sie rechts oben auf das gerade angezeigte Semester neben "Hilfe". Voreingestellt bei jeder Anmeldung ist das aktuelle Semester. Dann können Sie ein anderes Semster (z.B. das folgende Semester) anzeigen, alle Inhalte werden dann entsprechend umgestellt.

Muss man sich für die Lehrveranstaltungen anmelden?

 

Ja, mit Ausnahme von Vorlesungen muss man sich für alle Veranstaltungen über das Internet anmelden. Das betrifft Seminare, Übungen, forschungsorientierte Vertiefungen, empirische Praktika, Tutorien und Mentorien. Falls es sich um Parallelveranstaltungen handelt, bitte nur ein Seminar oder eine Übung wählen. Dies gilt auch für das Mentorium und Tutorium. Alle Studierenden (auch Erstsemester) werden rechtzeitig über die Homepage und ihre Mailinglisten informiert.

Gibt es Anwesenheitspflicht?

In den Vorlesungen, Übungen, Tutorien und dem Mentorium der Psychologie besteht keine Anwesenheitspflicht. Dennoch wird diese empfohlen, um Studieninhalte erfolgreich verstehen zu können. Anwesenheitspflicht besteht in Seminaren, Praktika und Kolloquien.

Ist das Studium ein Vollzeit- oder Teilzeitstudium?

Da es in vielen Lehrveranstaltungen (z.B. Seminare) Anwesenheitspflicht gibt, wird das Studium sehr zeitintensiv und ist somit als Vollzeitstudium konzipiert. Die Möglichkeit, den Bachelor in Teilzeit zu machen und somit in mehr als 6 Semester abzuschließen, wird grundsätzlich gegeben, aber bestimmte Grenzen für solche Zeitüberschreitungen werden auf jeden Fall gesetzt.

In welchem Zeitraum finden die Modulprüfungen statt?

Schriftliche Modulprüfungen finden in der Regel in den letzten zwei Wochen der Vorlesungszeit, sowie den ersten drei Wochen der vorlesungsfreien Zeit statt. Wiederholungsprüfungen finden in der Regel in den letzten drei Wochen der vorlesungsfreien Zeit und in der ersten Woche der Vorlesungszeit statt.

Gibt es die Möglichkeit, als Gasthörer an den Vorlesungen teilzunehmen?

Nein, nur Studenten der Universität Ulm dürfen bei Vorlesungen als Gasthörer teilnehmen.

Fragen zur Bewerbung im Studiengang Psychologie

Wie lässt sich die Chance auf eine Zulassung für den Master verbessern?

Es wird ein freiwilliger Test in schriftlicher Form zu Kenntnissen für den Masterstudiengang angeboten. Der Test erstreckt sich auf Kompetenzen im Fach Psychologie und bildet auch die Fähigkeit zu wissenschaftlicher bzw. grundlagen- und methodenorientierter Arbeitsweise ab.


Kann ich auch ohne allgemeine Hochschulreife (Abitur) Psychologie studieren?

 

Ja, wenn Sie eine der folgenden Voraussetzungen erworben haben:

  • ein als gleichwertig anerkanntes Zeugnis
  • eine fachgebundene Hochschulreife
  • eine ausländische Hochschulzugangsberechtigung
  • eine berufliche Qualifikation in Form einer Meisterprüfung oder einer gleichwertigen beruflichen Fortbildung (nähere Informationen finden Sie hier)

Beruflich Qualifizierte, die sich ohne Abitur auf einen Studienplatz bewerben, müssen ein Beratungsgespräch an einer Hochschule nachweisen.

Kann ich mir auch unbenotete Leistungen anrechnen lassen, die ich an anderen Universitäten absolviert habe?

Nein, wenn es sich dabei um Lehrveranstaltungen handelt, die innerhalb unseres Studiengangs benotet werden, können Sie sich unbenotete Leistungen nicht anrechnen lassen.

 

 

Welche an anderen Hochschulen erbrachten Leistungen kann ich anrechnen lassen?

An anderen Hochschulen erworbene ECTS-Punkte werden typischer Weise dann angerechnet, wenn sie den an der Uni Ulm angebotenen Lehrveranstaltungen entsprechen und in Verbindung mit einer Benotung erworben wurden. Ein schriftlicher Nachweis ist erforderlich. Anträge auf Anerkennung können erst nach der Immatrikulation gestellt werden. Informationen zu individuellen Anfragen können aus  Kapazitätsgründen nicht vor der Immatrikulation beantworten werden.

 

Was sind die Zugangsvoraussetzungen für ein Psychologiestudium in Ulm?

Bachelor:

Die Zugangsvoraussetzungen sind: das Abitur, eine Fachgebundene Hochschulreife oder ein als gleichwertig anerkanntes Zeugnis. mehr

Master:

Wenigsten 45 Leistungspunkte im Fachbereich Psychologie, darunter mindestens 24 Leistungspunkte aus dem Bereich A "Einführung, Methoden und Diagnostik" entsprechend dem Studienplan des Bachelorstudiengangs Psychologie an der Universität Ulm.

Wie bewerbe ich mich für ein Psychologiestudium in Ulm?

Die Onlinebewerbung, sowie alle Informationen zur Bewerbung finden Sie auf der Homepage der Uni Ulm. Ebenfalls auf dieser Seite finden Sie den Kontakt zu Mitarbeitern der Abteilung Zulassung, die für den Bereich Psychologie zuständig sind. Diese beantworten gerne Ihre Fragen zur Bewerbung.

Kann ich auch mit einem Fachabitur Psychologie studieren?

Die Fachhochschulreife (Fachabi) ermöglicht leider nur den Zugang für Hochschulen (früher Fachhochschulen), nicht für die Universität.

Sie benötigen mindestens die fachgebundene Hochschulreife.

Werden die Studienplätze über die ZVS vergeben?

Nein, Sie müssen sich nur an der Universität Ulm bewerben. Alle Informationen rund um die Bewerbung für das erste Semester in Ulm finden sie hier.

Wie hoch ist der NC für Psychologie in Ulm?

Bachelor:

Genaue Informationen zum NC der vergangenen Jahre finden Sie auf den Seiten Bewerbung und Immatrikulation.

Master:

Seit dem Wintersemester 2012/13 gibt es den Master-Zulassungstest, die Auswahl erfolgt nach einem Zulassungswert, der seitdem wie folgt bestimmt wird:

1. Ermittlung des Bachelor-/Prüfungsleistungswerts:
Die Durchschnittsnoten der Bachelorabschlüsse/Prüfungsleistungen werden in eine absteigende Rangfolge gebracht. Die schlechteste Durchschnittsnote erhält den Rangplatz. Gleiche Durchschnittsnoten erhalten den gleichen niedrigeren Rangplatz. Der Rangplatz wird mit 55 multipliziert.

2. Ermittlung des Testwerts:
Die Testergebnisse werden in eine absteigende Rangfolge gebracht. Bewerber ohne Testergebnis erhalten den Rangplatz 1. Gleiche Testergebnisse erhalten den gleichen niedrigeren Rangplatz. Der Rangplatz wird mit 45 multipliziert.

Im Wintersemester 2015/16 war die schlechteste aufgetretene B.Sc.-Note der zugelassenen Bewerber, die an dem Zulassungstest teilgenommen hatten, eine 2.2.

Wie erfolgt die Studienplatzvergabe nach Wartesemestern?

Bachelor:

Die Vergabe der Studienplätze in der Quote Wartezeit richtet sich nach der Anzahl der Wartesemester (Zeit nach dem Abitur abzüglich studierter Zeit an einer Hochschule in Deutschland). Bei mehreren Bewerbern mit der gleichen Anzahl an Wartesemestern wird nach der Abiturdurchschnittsnote entschieden, bei Gleichstand mehrerer Bewerber in Anzahl der Wartesemester und gleicher Abiturdurchschnittsnote entscheidet das Los.

Wie hoch ist die Anzahl der Wartesemester in Ulm?

Im Wintersemester 2010/11 betrug die Anzahl der Wartesemester 8 Semester, im WS 12/13 9 Semester und im WS 13/14 8 Semester.


Wird der Abiturdurchschnitt bei der Zulassung über Wartesemester berücksichtigt?

Bei Wartesemestern zählen erst die Semester und dann der Notendurchschnitt.

Wie sich die Bewerberzahlen entwickeln können wir jetzt nicht sagen. Auch ist immer die Frage, wer sich mit Ihnen gleichzeitig bewirbt.

Kann ich mich nur zum Wintersemester bewerben?

Das erste Semester beginnt in Ulm nur im Wintersemester. Für ein höheres Semester kann man sich sowohl für Wintersemester als auch für Sommersemester bewerben.

Werden soziale Tätigkeiten, wie ein freiwilliges Soziales Jahr berücksichtigt?

Ja, praktische Tätigkeiten, mit einer zusammenhängenden Dauer von mind. sechs Monaten in sozialen Bereichen, z.B. Zivildienst, freiwilliges Soziales Jahr, Entwicklungshilfe, werden mit 0,1 Notenpunkten auf die Abiturnote boniert.

Werden bestimmte Schulfächer verstärkt "gewertet"?

Ja, wenn Bewerber für den Studiengang Psychologie das Profilfach Erziehungswissenschaft / Pädagogik / Psychologie im Abiturzeugnis nachweisen, erhalten Sie einen Bonus von 0,1 Notenpunkten auf ihre Abiturdurchschnittsnote.
Profilfach bedeutet, dass dieses Schulfach über die letzten 4 Halbjahre belegt gewesen sein muss.

Weitere Bonierungskriterien finden Sie hier.

 

 

Welche Berufsausbildungen werden bei einer Bewerbung berücksichtigt?

Eine Berufserfahrung von mindestens 2 Jahren oder eine Ausbildung in einem der auf der Liste aufgeführten Berufe wird mit einer Bonierung von 0,3 Notenpunkten auf die Abiturnote berücksichtigt. Die Liste der Berufe finden Sie hier.

Ist ein Studienortwechsel nach Ulm in einem höheren Semester oder als Quereinstiger möglich? Wenn ja, werden meine bisherigen Studienleistungen anerkannt?

Ja, ein Studienortwechsel nach Ulm ist in einem höheren Semester möglich, jedoch werden keine neuen Plätze geschaffen, sondern nur die Plätze, die durch Abbruch frei geworden sind, neu vergeben. Dies gilt auch für Bewerber, die zuvor ein anderes (aber ähnliches) Fach studiert haben und somit quer einstehen. Der Prüfungsausschuss wird nach der Zulassung entscheiden welche bisherigen Studienleistungen anerkannt werden. Nähere Informationen hier.

Was sind die Auswahlkriterien bei einer Bewerbung ins höhere Fachsemester?

Studienplätze, die zum Beispiel durch Studiumsabbruch wieder frei werden, werden an  Bewerber vergeben, die ins höhere Fachsemester einsteigen möchten.

Die Vergabe erfolgt in dieser Reihenfolge:

  1. Hochschulortswechsler, Studienunterbrecher
  2. Sonstige Bewerber (Quereinsteiger)

 

Sind 2 Bewerber auf dem gleichen Rang, entscheidet zunächst die Note der bisher erbrachten Leistungen und die Anzahl der erbrachten Leistungspunkte. Wenn das als Entscheidungskriterium nicht ausreicht, zählt die Abiturnote. Wenn sich danach immer noch 2 auf dem gleichen Rang befinden, entscheidet das Los.

Kann ich mich parallel zu einer Bewerbung als Quereinsteiger für ein höheres Semester auch für das erste Semester Psychologie in Ulm bewerben?

Sie können sich gern sowohl für das 1. Fachsemester als auch für das 3. Fachsemester bewerben. Es sind allerdings zwei voneinander unabhängige Verfahren, weshalb Sie zwei verschiedene Bewerbungen vornehmen und die Unterlagen für die jeweilige Bewerbung separat und vollständig einreichen müssen.

Kann ich mich während eines Studiums an der Uni Ulm bereits für ein Psychologiestudium als Parallelstudium bewerben?

Sie können sich gerne für ein Parallelstudium bewerben: http://www.uni-ulm.de/index.php?id=777
Bitte beachten Sie die Frist 15.7.

Gleichzeitig stellen Sie eine Onlinebewerbung für den Studiengang
Psychologie: http://www.uni-ulm.de/index.php?id=11570

Auswahlkriterium ist die Abiturdurchschnittsnote.

Sofern es zur Zulassung im Studiengang Psychologie Bachelor kommt und
Ihrem Parallelstudiumantrag stattgegeben wird, können Sie die beiden
Studiengänge parallel studieren.

Was ist der Unterschied bei der Anerkennung von Leistungen, wenn man sich für das erste Semester bewirbt oder als „Quereinsteiger“ für ein höheres Semester bewirbt?

Wenn Sie eine Zulassung für das erste Fachsemester erhalten, haben Sie nach der Einschreibung die Möglichkeit beim Prüfungsausschussvorsitzenden um Anrechnung bereits erbrachter Studienleistungen zu bitten. Von dem Prüfungsausschussvorsitzenden anerkannte Studienleistungen müssen Sie an der Uni Ulm nicht mehr erbringen. Wenn Sie eine Zulassung für das 3. Fachsemester erhalten, bedeutet dies, dass der Prüfungsausschussvorsitzende die bisherigen Studienleistungen anerkannt hat und Sie im 3. Fachsemester starten können. Sie müssen jedoch alle noch fehlenden Studienleistungen vom 1. und 2. Fachsemester nachholen.

Wie bewerbe ich mich mit einem ausländischen Abschluss?

Alle Informationen darüber finden sie auf den Seiten Bewebung und Immatrikulation.

Gibt es in Ulm eine „Zweitstudiumsquote“?

In den örtlich zulassungsbeschränkten Studiengängen sind 2% aller verfügbaren Studienplätze für Zweistudienbewerber reserviert. Aktuell in der Psychologie also 3 Studienplätze.

Zugelassen wurden in den vergangenen Verfahren Zweitstudienbewerber, die 10 Punkte erreicht hatten.

Das Punktesystem für das Ranking der Zweitstudienbewerber finden Sie hier: http://www.hochschulstart.de/fileadmin/downloads/Merkblaetter/M08.pdf

Gibt es in Ulm so etwas wie einen Medizinertest, um seinen NC zu verbessern?

Für das Bachelorstudium gibt es einen solchen Test  nicht.
Um die Chance auf eine Zulassung zu verbessern, wird für das Masterstudium ein freiwilliger Test in schriftlicher Form zu Kenntnissen für den Masterstudiengang angeboten. Der Test erstreckt sich auf Kompetenzen im Fach Psychologie und bildet auch die Fähigkeit zu wissenschaftlicher bzw. grundlagen- und methodenorientierter Arbeitsweise ab.

 

 

Was ist der Orientierungstest? Und wann muss ich Ihn absolvieren?

Ab dem WS 2011/2012 müssen Sie nachweisen an einem Orientierungsverfahren teilgenommen zu haben. Die Universität Ulm erwartet diesen Nachweis erst wenn Sie sich immatrikulieren. Informationen hierzu finden Sie hier.

FAQ zum Psychologiestudium - Master

Ist ein Studienortwechsel nach Ulm in ein höheres Master-Semester möglich? Wenn ja, werden meine bisherigen Studienleistungen anerkannt?

Ja, ein Studienortwechsel nach Ulm in ein höheres Master-Fachsemester ist möglich, wenn ausreichende anrechenbare Studienleistungen nachgewiesen werden und freie Studienplätze zur Verfügung stehen.
Zudem müssen die
Zugangsvoraussetzungen für den Master erfüllt sein.
Die Entscheidung, welche Studienleistungen angerechnet werden und ob die anrechenbaren Studienleistungen ausreichend für die Zulassung in ein höheres Fachsemester sind, trifft der Prüfungsausschuss nachdem eine offizielle Bewerbung vorliegt.

Grundsätzliches:
Zum Sommersemester sind Bewerbungen für das 2. oder 4. Fachsemester möglich.
Zum Wintersemester sind Bewerbungen für das 3. Fachsemester möglich.
Informationen zur Onlinebewerbung finden Sie ->
hier

Wie kann ich Psychotherapeut werden?

Der Master in Psychologie ist die Voraussetzung für die Ausbildung zum psychologischen Psychotherapeut (für Erwachsene). Man kann seinen Master auf Klinische Psychologie spezialisieren und sich danach bei verschiedenen Ausbildungsstätten für Psychotherapeuten bewerben.

Mehr Informationen über die Voraussetzungen für den Zugang zur Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten und zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten finden Sie bei der BundesPsychotheurapeutenKammer