Software Engineering - Bachelor of Science (B.Sc.)

Software Engineering ist eine Spezialisierung und auch Erweiterung der Informatik, die sich vor allem mit der systematischen Konstruktion von umfangreichen Software-intensiven Systemen auseinandersetzt.

Eckdaten

Art des Studiums

Bachelor of Science (B.Sc.)

Studientyp
  • Vollzeit
Studienplan

Informationen zum Studienplan

Studienbeginn
  • nächstes Sommersemester: 01.04.2018
  • nächstes Wintersemester: 01.10.2017
Orientierungsangebot Unterrichtssprache
  • deutsch
Zulassungsbeschränkungen
  • keine Zulassungsbeschränkung
Einschreibung

Informationen zur Einschreibung

ECTS credit points

180

Regelstudienzeit (in Semestern)

6

Worum geht es in diesem Studiengang?

Software Engineering beschäftigt sich mit allen Aspekten der Konzeption und Realisierung neuer, umfangreicher Softwaresysteme, sowie der Restrukturierung und Wiederverwendung bestehender Software. Dazu gehören insbesondere methodische Hilfsmittel wie Prozesse, Modelle, Werkzeuge und Prinzipien zur systematischen Entwicklung von Softwaresystemen, fundierte Kenntnisse zur Qualitätssicherung sowie einschlägiges Wissen und Erfahrung aus dem Bereich des Projektmanagements.

Studium

  • Studiensituation

    Exzellentes Betreuungsverhältnis:
    Das Verhältnis von Lehrenden zu Lernenden an der Universität Ulm lässt auch im Fachbereich Informatik eine ausgesprochen gute Betreuung der Studierenden zu. Die Übungsgruppen und Tutorien sind überschaubar, die Bildung von Lerngruppen wird gezielt gefördert und zusätzliche Angebote wie Programmier Workshops und der Einsatz elektronischer Kommunikations- und Lernplattformen erleichtern gerade in den Anfangssemestern den Einstieg in das vielseitige
    Studienfach.
    Praxisbezug durch Projekte:
    Im 2. und 3. Bachelorjahr werden jeweils zwei umfangreiche Softwareprojekte
    teilweise in Zusammenarbeit mit der Industrie durchgeführt. Dadurch erhält der Studiengang einen außerordentlichen Praxisbezug gemäß dem Motto: Software Engineering kann man nicht nur lernen, man muss es auch erfahren!

    Vorteile
    ■ Fundierte Grundlagenausbildung in aktuellen Entwicklungen der Informatik
    ■ Praxisbezug und Erfahrungsgewinn durch umfangreiche Softwareprojekte
    ■ Flexible Spezialisierung durch Wahlmöglichkeiten im 3. Bachelorjahr (u.a. Requirements Engineering, Compilerbau, Web Engineering, Management von Softwareprojekten, Benutzerschnittstellen)
    ■ BWL-Veranstaltungen
    ■ Mathematik-Trainingscamp vor Studienbeginn
    ■ Repetitorien zur Prüfungsvorbereitung
    ■ Tutorien in kleinen Gruppen
    ■ Kleiner Fachbereich mit exzellentem Betreuungsverhältnis sowie zahlreichen Ansprechpartnern
    ■ Mehrere Rechnerpools (Windows und Linux), uniweites WLAN, zahlreiche Notebook-Arbeitsplätze und Lernflächen.

  • Studienziele und Inhalte

    Der Bachelorstudiengang Software Engineering verbindet die Inhalte eines klassischen Informatikstudiengangs (praktische, technische und theoretische Informatik, Mathematik) mit ihren jeweiligen Einsatzmöglichkeiten bei der Entwicklung umfangreicher Systeme. Dazu kommen Lehreinheiten zur Betriebswirtschaftslehre, zum Benutzerschnittstellendesign und zum Medienrecht.

    AbsolventInnen mit dem Bachelorabschluss verfügt über ein breites Basiswissen aus den Informatik-spezifischen Bereichen des Software Engineering sowie über grundlegende bis gute Kenntnisse in den Bereichen Betriebswirtschaft und Management.
    Sie sind in der Lage umfangreiche Anforderungen an Softwaresysteme zu erfassen, angemessene Lösungskonzeptionen zu erarbeiten sowie die notwendigen und gewinnbringenden Werkzeuge und Methoden auszuwählen und anzuwenden. Sie können prozessorientiert arbeiten und verschiedene Aspekte des Projektmanagements eigenständig übernehmen.

    Und das erwartet Sie:

    ■ Einführungsveranstaltungen in objektorientierte, funktionale und logische Programmierung
    ■ Softwaretechnik
    ■ Einführung in die BWL, Unternehmensgründung und Management oder Medienrecht
    ■ Zwei umfangreiche Softwareprojekte im Team
    ■ Datenbankprogrammierung
    ■ Erstellung von grafischen Benutzeroberflächen
    ■ Algorithmen und Datenstrukturen
    ■ Grundlagen der Rechnerarchitektur, Betriebssysteme und Rechnernetze
    ■ Formale Grundlagen und Logik
    ■ Mathematik (Lineare Algebra, Analysis und angewandte Mathematik wie z.B. Numerik, Stochastik)

  • Studienaufbau

     

    Für das Bachelorstudium Software Engineering ergibt sich folgende Übersicht mit Leistungspunkten:

    Übersicht mit Leistungspunkten (Bachelor of Science) LP
    Informatik 78
    Software Engineering 44
    Mathematik 32
    Seminare8
    Additive Schlüsselqualifikationen 6
    Bachelorarbeit 12
    Summe180

    zum Studienplan im LSF (Bachelor Software Engineering FSPO 2014)

  • Auslandsaufenthalt

    Die Welt wächst zusammen - das gilt auch und vor allem für die Wissenschaft. Um den Anforderungen des Arbeitsmarktes gerecht zu werden, wird ein Studienaufenthalt an einer ausländischen Hochschule immer wichtiger. Als Student an der Uni Ulm haben Sie die Möglichkeit, sich für ein oder zwei Auslandssemester an zahlreichen Universitäten - sowohl europaweit im Rahmen des ERASMUS-Programms als auch an außereuropäischen Unis - zu bewerben.

    Im Bachelor kann ein Auslandsaufenthalt am besten im 5. oder 6. Fachsemester eingeplant werden.
    Die Universität Ulm bietet über das International Office zahlreiche Wege ins Ausland an und unterhält Austauschabkommen mit über 100 Universitäten in 26 Ländern. Partneruniversitäten finden sich u.a. in Europa, Kanada, Australien sowie den USA. Auskünfte erteilt das International Office.

    Abhängig von Ihren Zielen finden Sie im Folgenden Informationen, die Ihnen weiterhelfen:

    Auslandsstudium

    Auslandspraktikum

    Abschlussarbeit im Ausland

Berufsaussichten

  • Berufsfelder

    Mögliche Berufsfelder umfassen z. B. die Analyse, den Entwurf und die Entwicklung qualitativ hochwertiger Software-intensiver Systeme (insbesondere auch eingebetteter Systeme). Durch Fokussierung auf theoretische Inhalte ist die Voraussetzung für eine spätere Forschungstätigkeit gegeben. Darüber hinaus sind bei entsprechender Vertiefung Tätigkeitsfelder im Bereich des Projektmanagements und der Qualitätssicherung möglich.
    Der Bachelor in Software Engineering greift dabei immer auf sein fundiertes Wissen und handwerkliches Können in der Informatik zurück.

Kontakt

Prof. Dr. Manfred Reichert

Platzhalter Bild
Prof. Dr. Manfred Reichert
Prodekane
Universität Ulm
Dekanat der Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Informatik und Psychologie
Albert-Einstein-Allee 11
89081 Ulm