Der Fakultätsrat

Die Uni beschreibt den Fakultätsrat wie folgt:

"Der Fakultätsrat berät in allen Angelegenheiten der Fakultät von grundsätzlicher Bedeutung. Er setzt sich gemäß §8 der Grundordnung der Universität Ulm aus gewählten HochschullehrerInnen, akademischem Mittelbau, Studierenden und sonstigen Mitarbeitern im Verhältnis 6:1:3:1 sowie dem Fakultätsvorstand zusammen.

Der Zustimmung des Fakultätsrats bedürfen die Struktur- und Entwicklungspläne der Fakultät; die Bildung, Veränderung und Aufhebung von Einrichtungen der Fakultät; sowie die Studien- und Prüfungsordnungen der Fakultät. Die Zustimmung bedarf des Einvernehmens der zuständigen Studienkommission. (§25 Landeshochschulgesetz BW)"

Als studentisches Mitglied im Fakultätsrat entscheidest du also über Themen mit, die die gesamte Fakultät betreffen. Der Fakultätsrat ist das zweite Gremium nach der Studienkommission, in dem Beschlüsse vorgenommen werden, die auf den Weg in den Senat sind. Hier geht es also auch um Berufungen, Ausrichtungen der Fakultät etc.

Der FakRat betrifft also die ganze Fakultät und nicht nur eine Studienrichtung (wie in der SK), weswegen dies die nächsthöhere Instanz ist um etwas zu bewirken.

Studentische Vertreter im Zeitraum WS16/17 und SS17

 

Leonie Gimmi

Studiengang: Psychologie

Kontakt: E-Mail

Carmen Sippel

Studiengang: Elektrotechnik

Kontakt: E-Mail

Patrick Weggler

 

Kontakt: E-Mail