AristaFlow BPM Suite

Screencasts

Kurzeinführung: Process Template Editor

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=610&width=810&inlineId=_swfdiv&swf=1_PTEShortIntroduction" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/1_PTEShortIntroduction.swf">Download</a>&nbsp;</div>

Inhalt:

  • Login
  • Editor
  • Bereiche
  • Linker Bereich
    • Linker Bereich
    • Navigator View
    • Activity Repository Browser
    • Process Repository Browser
  • Rechter Bereich
    • Rechter Bereich
    • Palette View
    • Change Operations View
  • Linker Unterer Bereich
    • Linker Unterer Bereich
    • Properties View
    • Problems View
    • Template Manager View
  • Rechter Unterer Bereich
    • Rechter Unterer Bereich
    • Outline View
    • Data Element View
  • Views einblenden
    • Views einblenden

Erstellen eines einfachen Prozesses

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=610&amp;width=810&amp;inlineId=_swfdiv&amp;swf=2_PTESimpleProcess" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/2_PTESimpleProcess.swf">Download</a>&nbsp;</div>

Inhalt:

  • Template anlegen
    • Template anlegen
  • Erster Knoten
    • Ersten Knoten einfügen
    • Ersten Knoten benennen
  • AND-Verzweigung
    • AND Verzweigung
    • Insert Branch
  • Weitere Knoten einfügen

Datenfluss

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=610&amp;width=810&amp;inlineId=_swfdiv&amp;swf=3_PTEDataflow" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/3_PTEDataflow.swf">Download</a>&nbsp;</div>

Inhalt:

  • Datenelemente anlegen
    • Datenelement 1: einfügen
    • Datenelement 1: Name wählen
    • Datenelement 1: Datentyp wählen
    • Datenelement 2: einfügen
    • Datenelement 2: Name wählen
    • Datenelement 2: Datentyp wählen
    • Datenelement 3: einfügen
    • Datenelement 3: Name wählen
  • Datenelemente zuordnen
    • Datenelement 1: write
    • Datenelement 2: write
    • Datenelement 3: write
    • Datenelement 1: read
    • Datenelement 2: read
  • Endergebnis

Test Client

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=610&width=810&inlineId=_swfdiv&amp;swf=4_TestClient" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/4_TestClient.swf">Download</a>&nbsp;</div>

Inhalt:

  • Template öffnen
  • Überblick
  • Input Data
    • Aktivität ausführen
    • Daten eingeben
  • Fax Request
  • Request Data by Phone
  • Insert Data From Fax
  • Select Distributor
  • Place Order
  • Deliver to Customer

Activity Repository Editor - Erste Schritte

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=610&width=810&inlineId=_swfdiv&amp;swf=5_ActivityRepositoryEditor" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/5_ActivityRepositoryEditor.swf">Download</a>&nbsp;</div>

Inhalt:

  • Login
  • Aktivitäten importieren
    • Branch erstellen
    • Aktivitätenvorlagen importieren
    • Branch veröffentlichen
  • Process Template Editor aktualisieren

Einfügen einer XOR Verzweigung

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=610&width=810&inlineId=_swfdiv&amp;swf=6_PTEXOR" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/6_PTEXOR.swf">Download</a>&nbsp;</div>

Inhalt:

  • Ausgangsprozess
  • Aktivitätenblock auswählen
  • XOR Block einfügen
  • Alternativzweig einfügen
  • Knoten in neuen Zweig einfügen
  • Datenfelder zuweisen
  • XOR Predicate wählen

Erstellen einer Schleife

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=610&width=810&inlineId=_swfdiv&amp;swf=7_PTELoop" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/7_PTELoop.swf">Download</a>&nbsp;</div>

Inhalt:

  • Template anlegen
  • Daten eingeben
    • Knoten anlegen
    • Datenelement anlegen
    • Datenfelder zuweisen
  • Kontrollknoten
    • Kontrollknoten anlegen
    • Kontrollknoten verbinden
  • Schleife
    • Schleife anlegen
    • Schleifenknoten verbinden
  • Abbruchbedingung definieren

Erstellen einer Skript Aktivität

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=610&width=810&inlineId=_swfdiv&amp;swf=8_PTEScript" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/8_PTEScript.swf">Download</a>&nbsp;</div>

Inhalt:

  • Script Aktivität auswählen
  • Zuweisen der Script Aktivität
  • Eingabe des Scripts

Einbindung eines externen Programms

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=610&width=810&inlineId=_swfdiv&amp;swf=9_PTECallExe" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/9_PTECallExe.swf">Download</a>&nbsp;</div>

Inhalt:

  • Aktivität erstellen
    • Branch erstellen
    • Operation erzeugen
      • Operation erstellen
      • Parameter festlegen
      • Programmpfad festlegen
    • Aktivitätenvorlage erzeugen
      • Aktivitätenvorlage erstellen
      • Programmparameter festlegen
    • Brach veröffentlichen
  • Aktivität verwenden
    • Aktivität verwenden

Erstellen und Verwenden eines Subprozesses

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=610&width=810&inlineId=_swfdiv&amp;swf=10_PTESubprocess" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/10_PTESubprocess.swf">Download</a>&nbsp;</div>

Inhalt:

  • Subprozess erstellen
    • Subprozess anlegen
    • Subprozess modellieren
    • Eingabedaten für den Subprozess
    • Ausgabedaten des Subprozesses
  • Superprozess erstellen
    • Anlegen des Superprozesses
    • Einfügen von Knoten
    • Versorgen des Subprozess mit Eingabedaten
    • Verwenden der Ausgabedaten des Subprozesses
    • Einfügen des Subprozesses

Verbinden mit einer Datenbank

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=610&width=810&inlineId=_swfdiv&amp;swf=11_DBAccess" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/11_DBAccess.swf">Download</a>&nbsp;</div>

Inhalt:

  • Vorbereitung
  • Activity Repository Editor
    • Activity importieren
  • Process Template Editor
    • ExecuteStatements
    • Konfiguration ExecuteStatements
    • Output Parameter
    • Driver
    • Connection URL
    • Username
    • Passwort
    • SQL Statement
    • Serialisieren
    • ShowResultSet
    • Konfiguration ShowResultSet
    • Parameter verknüpfen

Benutzerdefinierte Formulare

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=610&width=810&inlineId=_swfdiv&amp;swf=12_PTEUserForm_Part1" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/12_PTEUserForm_Part1.swf">Download</a>&nbsp;</div>

Inhalt:

  • User Form
    • User Form
  • User Form Konfiguration
    • Konfiguration
    • Output Parameter 1
    • Output Parameter 2
    • Output Parameter 3
  • Testclient
    • Testclient

OrgModel Editor

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=610&width=810&inlineId=_swfdiv&amp;swf=13_OMMOrgModel" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/13_OMMOrgModel.swf">Download</a>&nbsp;</div>

Inhalt:

  • OrgModel Editor
    • OrgUnit
    • OrgPosition
    • Agent
  • Process Template Editor
    • Process Template Editor
    • Staff Assignment
    • Agents
    • Org Positions
    • Dependant Conditions
    • Manual Policy Editing

Einbinden einer Java Methode als Aktivitätenvorlage

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=610&width=810&inlineId=_swfdiv&amp;swf=14_GenericJavaMethod" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/14_GenericJavaMethod.swf">Download</a>&nbsp;</div>

Inhalt:

  • Die Java Methode
  • Vorbereitungen
  • Erstellen der Aktivitätenvorlage im Activity Repository
  • Verwenden der Aktivitätenvorlage im Process Template Editor

PowerPoint Präsentationen

Das AristaFlow "Correctness by Construction"-Prinzip

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=788&width=891&inlineId=_swfdiv&amp;captasia=01_Das_AristaFlow_Correctness_by_Construction_Prinzip" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="http://www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/01_Das_AristaFlow_Correctness_by_Construction_Prinzip.mp4">Download</a>&nbsp;</div>

Die rasche Erstellung robust lauffähiger Prozessanwendungen waren ein zentrales Anliegen bei der Entwicklung der AristaFlow-Technologie. Sowohl die Erstellung neuer Prozessmodelle als auch Ad-hoc-Änderungen zur Ausführungszeit auf Prozessinstanzebene wurden deshalb in AristaFlow so realisiert, dass viele der potenziell möglichen Modellierungsfehler systemseitig "per Konstruktion" ausgeschlossen oder aber - wo dies nicht möglich ist - durch nebenläufige Analysen sofort erkannt und gemeldet werden.

Das "Correctness by Construction"-Prinzip führt - richtig eingesetzt - zu einer signifikanten Reduzierung des Entwicklungs- und Testaufwandes und resultiert auch in sehr kurzen Einarbeitungszeiten in die Prozessmodellierung mit dem AristaFlow Process Template Editor.

Das Tutorial geht auf einige typische Prozessmodellierungsfehler ein und zeigt, wie diese durch das "Correctness by Construction"-Prinzip verhindert bzw. erkannt werden.

Dauer: 17 Minuten

Modellierung und Ausführung von Prozessen mit Process Template Editor & TestClient

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=788&width=891&inlineId=_swfdiv&amp;captasia=02_Modellierung_und_Ausfuehrung_von_Prozessen_mit_Process_Template_Editor_und_TestClient" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="http://www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/02_Modellierung_und_Ausfuehrung_von_Prozessen_mit_Process_Template_Editor_und_TestClient.mp4">Download</a>&nbsp;</div>

Das Tutorial zeigt die Modellierung von Prozessen mit Kontroll- und Datenfluss mit dem AristaFlow Process Template Editor. Außerdem wird demonstriert, wie Prozessmodelle bereits in einem frühen Stadium der Entwicklung mit Hilfe des AristaFlow TestClient zur Ausführung gebracht werden können, etwa, um es zu testen oder um es mit dem Fachanwender im Sinne eines "Rapid Prototyping" gemeinsam verifizieren zu können.

Dauer: 29 Minuten

Der AristaFlow Process Template Editor

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=788&width=891&inlineId=_swfdiv&amp;captasia=03_Der_AristaFlow_Process_Template_Editor" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="http://www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/03_Der_AristaFlow_Process_Template_Editor.mp4">Download</a>&nbsp;</div>

Das Tutorial erläutert die diversen Ansichten und Bedienelemente des AristaFlow Process Template Editors und gibt Tipps für das effektive Arbeiten mit diesem Werkzeug.

Dauer: 14 Minuten

Importieren von Aktivitätenvorlagen

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=788&width=891&inlineId=_swfdiv&amp;captasia=04_Importieren_von_Aktivitaetenvorlagen" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="http://www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/04_Importieren_von_Aktivitaetenvorlagen.mp4">Download</a>&nbsp;</div>

Dieses kurze Tutorial zeigt, wie man Aktivitätenvorlagen in das Activity Repository importiert, so dass diese anschließend zur Prozessmodellierung im Process Template Editor zur Verfügung stehen.

Dauer: 5 Minuten

Einführung in das Arbeiten mit Aktivitätenvorlagen

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=788&width=891&inlineId=_swfdiv&amp;captasia=05_Einfuehrung_in_das_Arbeiten_mit_Aktivitaetenvorlagen" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="http://www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/05_Einfuehrung_in_das_Arbeiten_mit_Aktivitaetenvorlagen.mp4">Download</a>&nbsp;</div>

AristaFlow kapselt alle Arten von Anwendungsfunktionen/Services mittels sog. "Aktivitätenvorlagen". Unabhängig von ihrer Implementierung und ihres "Aufrufprotokolls" verhalten sie sich hierdurch bei der Prozessmodellierung im Wesentlichen wie Prozeduren mit Input- und Outputparametern.

Das Tutorial erläutert diejenigen Aspekte hinsichtlich Verwendung, Konfiguration und Verhalten von Aktivitätenvorlagen, die für alle Arten von Aktivitätenvorlagen in AristaFlow gelten. Es bildet die Basis für die speziellen Tutorials zu den diversen Aktivitätenvorlagen, in denen auf diese allgemeinen Aspekte dann nicht mehr eingegangen wird.

Dauer: 17 Minuten

XOR-Tutorial 1 - Einführung in das Arbeiten mit der XOR-Aktivitätenvorlage

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=788&width=891&inlineId=_swfdiv&amp;captasia=06_XOR-Tutorial_1_-_Einfuehrung_in_das_Arbeiten_mit_der_XOR-Aktivitaetenvorlage" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="http://www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/06_XOR-Tutorial_1_-_Einfuehrung_in_das_Arbeiten_mit_der_XOR-Aktivitaetenvorlage.mp4">Download</a>&nbsp;</div>

Die XOR-Aktivitätenvorlage kommt bei XOR- und LOOP-Blöcken für die Spezifikation der Verzweigungs- bzw. Schleifenende-Bedingung zur Anwendung. Dieses Tutorial erläutert praktisch-pragmatisch die Verwendung und Konfiguration dieser Vorlage für eindimensionale Entscheidungsprädikate.

Dauer: 10 Minuten

XOR-Tutorial 2 - Formale Grundlagen und Konstruktion mehrdimensionaler Prädikate

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=788&width=891&inlineId=_swfdiv&amp;captasia=07_XOR-Tutorial_2_-_Formale_Grundlagen_und_Konstruktion_mehrdimensionaler_Praedikate" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="http://www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/07_XOR-Tutorial_2_-_Formale_Grundlagen_und_Konstruktion_mehrdimensionaler_Praedikate.mp4">Download</a>&nbsp;</div>

Dieses Tutorial ergänzt das XOR-Tutorial 1 um mehrdimensionale Prädikate. Es erläutert außerdem die formalen Grundlagen der Prädikat-Komposition mit Hilfe der XOR-Aktivitätenvorlage und wie diese gewährleistet, dass alle Prädikate überlappungsfrei sind und zudem den kompletten (ggf. mehrdimensionalen) Wertebereich voll abdecken.

Dauer: 10 Minuten

Erstellung, Konfiguration und Verwendung von Subprozessen

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=788&width=891&inlineId=_swfdiv&amp;captasia=08_Erstellung_Konfiguration_und_Verwendung_von_Subprozessen" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="http://www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/08_Erstellung_Konfiguration_und_Verwendung_von_Subprozessen.mp4">Download</a>&nbsp;</div>

In AristaFlow-Prozessmodellen kann jede Aktivität eine elementare Aktivität oder ein Subprozess sein. Das Tutorial erläutert, wie man Subprozesse erstellt, wie die Übergabe von Ein- und Ausgabeparametern funktioniert und für welche Zwecke man Subprozesse einsetzen kann.

Dauer: 9 Minuten

Die 'Generated Form'-Aktivitätenvorlage

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=788&width=891&inlineId=_swfdiv&amp;captasia=09_Die_Generated_Form-Aktivitaetenvorlage" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="http://www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/09_Die_Generated_Form-Aktivitaetenvorlage.mp4">Download</a>&nbsp;</div>

Die 'Generated Form'-Aktivitätenvorlage ist zur Realisierung einfacher Formular-Dialogschritte gedacht. Das Tutorial erläutert die Verwendung und Konfigurationsmöglichkeiten dieser Aktivitätenvorlage. Sie ist primär für das Testen sowie für frühe Phasen des Rapid Prototyping gedacht.

Dauer: 3 Minuten

Die 'User Form'-Aktivitätenvorlage

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=788&width=891&inlineId=_swfdiv&amp;captasia=10_Die_User-Form-Aktivitaetenvorlage" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="http://www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/10_Die_User-Form-Aktivitaetenvorlage.mp4">Download</a>&nbsp;</div>

Die 'User Form'-Aktivitätenvorlage basiert auf der 'Generated Form'-Aktivitätenvorlage, bietet aber erheblich mehr Konfigurationsmöglichkeiten zur Gestaltung der Formulare und der Felder zur Anzeige und zur Ausgabe von Daten, wie z.B. Drop-Down-Listen, tabellarische Darstellung von Datenbank-Resultattabellen, Einblendung von Webseiten und PDF-Dokumenten usw.

Dauer: 15 Minuten

Die Script-Aktivitätenvorlage

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=788&width=891&inlineId=_swfdiv&amp;captasia=11_Die_Script-Aktivitaetenvorlage" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="http://www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/11_Die_Script-Aktivitaetenvorlage.mp4">Download</a>&nbsp;</div>

Die Script-Aktivitätenvorlage stellt eine BeanShell-Ausführungsumgebung bereit, die im Script-Fenster der Vorlage als Quelltext hinterlegte Java-Programme ausführen kann.

Dauer: 2 Minuten

Die 'Provide Default Values'-Aktivitätenvorlage

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=788&width=891&inlineId=_swfdiv&amp;captasia=12_Die_Provide-Default-Values-Aktivitaetenvorlage" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="http://www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/12_Die_Provide-Default-Values-Aktivitaetenvorlage.mp4">Download</a>&nbsp;</div>

Die 'Provide Default Values'-Aktivitätenvorlage dient dazu, ausgewählte Datenelemente mit Initialwerten zu versorgen (als Alternative zur Script-Aktivitätenvorlage).

Dauer: 2 Minuten

Die SQL-Aktivitätenvorlagen

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=788&width=891&inlineId=_swfdiv&amp;captasia=13_Die_SQL_Aktivitaetenvorlagen" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="http://www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/13_Die_SQL_Aktivitaetenvorlagen.mp4">Download</a>&nbsp;</div>

AristaFlow hat zwei Aktivätenvorlagen zum Zugriff auf SQL-Datenbanken, die executeStatements- und die dynamicInsert-Vorlage. Das Tutorial beschreibt, die verschiedenen Einsatzzwecke und Konfigurationsmöglichkeiten dieser beiden Vorlagen.

Dauer: 8 Minuten

Die 'ResultSet Methods'-Aktivitätenvorlagen

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=788&width=891&inlineId=_swfdiv&amp;captasia=14_Die_ResultSet-Methods-Aktivitaetenvorlagen" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="http://www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/14_Die_ResultSet-Methods-Aktivitaetenvorlagen.mp4">Download</a>&nbsp;</div>

Die 'ResultSet Methods'-Aktivitätenvorlagen wurden von unserem Institut entwickelt, um beim Rapid Prototyping bzw. für Demonstrationszwecke eine ganze Reihe von datenbankbezogenen Aufgaben erledigen zu können, ohne dass hierfür Programmieraufwand anfällt. So kann man sich u.a. ein ResultSet tupelweise zurückgeben lassen (-> NextTuple), in einer graphisch dargestellten Resultat-Tabelle ein Tupel (-> SingleSelection) oder eine (Teil-)Menge von Tupeln (-> Multiple-Selection) zur weiteren Verarbeitung auswählen.

Dauer: 8 Minuten

Beispiel: Zusammenspiel von SQL-Aktivitäten und 'ResultSet-Methods'

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=788&width=891&inlineId=_swfdiv&amp;captasia=15_Beispiel_-_Zusammenspiel_von_SQL-Aktivitaeten_und_ResultSet-Methods" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="http://www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/15_Beispiel_-_Zusammenspiel_von_SQL-Aktivitaeten_und_ResultSet-Methods.mp4">Download</a>&nbsp;</div>

Dieses Tutorial beschreibt anschaulich anhand eines konkreten Prozessbeispiels, wie SQL-Aktivitäten und ResultSet-Methoden im Zusammenspiel eingesetzt werden können.

Dauer: 6 Minuten

Die 'Call Exe'-Aktivitätenvorlage

<div style="text-align: right;"><a href="#TB_inline?height=788&width=891&inlineId=_swfdiv&amp;captasia=16_Die_Call_Exe-Aktivitaetenvorlage" target="_parent" class="thickbox">Abspielen</a>&nbsp;|&nbsp;<a href="http://www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/iui.aristaflow/screencasts/16_Die_Call_Exe-Aktivitaetenvorlage.mp4">Download</a>&nbsp;</div>

Die 'Call Exe'-Aktivitätenvorlage dient dazu, Programmdateien per Betriebssystemaufruf zur Ausführung zu bringen. Das Tutorial beschreibt, wie der Programmpfad hinterlegt wird und wie Aufrufparameter und ggf. Optionsschalter hinterlegt und übergeben werden.

Dauer: 2 Minuten