Informationsanalytik und -visualisierung

Die Studierenden sollen

  • Verständnis für die theoretischen Grundlagen von Informationssystemen und das Konzept des Informationsmanagements entwickeln.
  • den fortgeschrittenen Umgang mit einem aktuellen Tabellenverarbeitungsprogramm erlernen und dessen Funktionsumfang durch den Einsatz einer geeigneten Programmiersprache erweitern und an betriebliche Aufgabenstellungen anpassen können.
  • betriebliche Daten durch den Einsatz geeigneter Visualisierungsmethoden aufbereiten können.
  • einfache Modellierungssprachen kennen und für betriebliche Zwecke anwenden können.

Modulhandbuch


Wintersemester 2018/2019

Anmeldung zum Moodle-Kurs

Bei Teilnahme an der Vorlesung bitte in den Moodle-Kurs einschreiben.

Vorlesungsinhalt

Wir werden uns in dieser Vorlesung zunächst mit den theoretischen und technischen Grundlagen von Informationssystemen auseinandersetzen. Was ist Information, was sind Daten? Welche Rolle spielen sie in Unternehmen? Wie kann man aus ihnen Wissen gewinnen?

Nach dem Erlangen dieser Grundlagen werden wir uns mit der Visualisierung und der Analyse von Daten befassen. Zu diesem Zweck werden wir mit Hilfe von Tabellenkalkulationsprogrammen (z.B. Microsoft Excel) die Grundlagen der Informationsanalytik- und Visualisierung lernen. Wir werden Excel auch als Beispiel für ein betriebliches Informationssystem betrachten und uns mit fortgeschrittenen Themen der Tabellenkalkulation, sowie einer Einführung in die Programmierung mit der Programmiersprache VBA beschäftigen, die noch eingehendere Analysen von Daten zulässt.

Des Weiteren werden wir noch andere Formen von Informationen die in einem Unternehmen auftreten betrachten und analysieren. Hierzu gehört Beispielsweise das Wissen über Abläufe und Prozesse, die in einem Unternehmen auftreten.

Inhaltliche Voraussetzungen

Grundlagenwissen, wie es in dem Modul "Einführung in die Programmierung" vermittelt wird.

Materialien

Die Vorlesungsfolien sind über Moodle beziehbar.

Das Passwort für den Moodle Zugang wird in der Übung bekanntgegeben.

Zeit und Ort

Theorie
Donnerstag, 14:15 - 15:45 Uhr in H1

Praxis
Mittwoch, 14:15 - 15:15 Uhr in H3

Tutorien
Die Tutorientermine werden im Rahmen der Veranstaltung vergeben.

Umfang

SWS 2+2 (inkl. Pflichttutorien), 6 LP

Turnus

Jedes Wintersemester

Wintersemester 2017/2018

Anmeldung zum Moodle-Kurs

Bei Teilnahme an der Vorlesung bitte in den Moodle-Kurs einschreiben.

Vorlesungsinhalt

Wir werden uns in dieser Vorlesung zunächst mit den theoretischen und technischen Grundlagen von Informationssystemen auseinandersetzen. Was ist Information, was sind Daten? Welche Rolle spielen sie in Unternehmen? Wie kann man aus ihnen Wissen gewinnen?

Nach dem Erlangen dieser Grundlagen werden wir uns mit der Visualisierung und der Analyse von Daten befassen. Zu diesem Zweck werden wir mit Hilfe von Tabellenkalkulationsprogrammen (z.B. Microsoft Excel) die Grundlagen der Informationsanalytik- und Visualisierung lernen. Wir werden Excel auch als Beispiel für ein betriebliches Informationssystem betrachten und uns mit fortgeschrittenen Themen der Tabellenkalkulation, sowie einer Einführung in die Programmierung mit der Programmiersprache VBA beschäftigen, die noch eingehendere Analysen von Daten zulässt.

Des Weiteren werden wir noch andere Formen von Informationen die in einem Unternehmen auftreten betrachten und analysieren. Hierzu gehört Beispielsweise das Wissen über Abläufe und Prozesse, die in einem Unternehmen auftreten.

Inhaltliche Voraussetzungen

Grundlagenwissen, wie es in dem Modul "Einführung in die Programmierung" vermittelt wird.

Materialien

Die Vorlesungsfolien sind über Moodle beziehbar.

Das Passwort für den Moodle Zugang wird in der Übung bekanntgegeben.

Zeit und Ort

Theorie
Donnerstag, 14:15 - 15:45 Uhr in H1

Praxis
Mittwoch, 14:15 - 15:15 Uhr in H3

Tutorien
Die Tutorientermine werden im Rahmen der Veranstaltung vergeben.

Umfang

SWS 2+2 (inkl. Pflichttutorien), 6 LP

Turnus

Jedes Wintersemester