Jonas Glimmann, M.Sc.

Jonas Glimmann ist seit Mitte Februar 2021 bei der Mercedes-Benz AG in Sindelfingen tätig. Zeitgleich wurde er als externer Promovend der Forschungsgruppe Mensch-Computer-Interaktion aktiv. Sein Forschungsschwerpunkt liegt in der Anwendung multimodaler Ausgaben in automobilen HMI-Systemen. Unter anderem untersucht er mögliche kontext- und situationsabhängige Einflüsse.

Zuvor erwarb Jonas Glimmann einen Masterabschluss in Wirtschaftsingenieurswesen, Fachrichtung Maschinenbau, an der RWTH Aachen. Als Vertiefungsrichtung wählte er Straßenfahrzeugtechnik. Sein Interesse an automobilen HMI-Systemen entwickelte sich insbesondere am Institut für Kraftfahrzeuge (ika) unter der Leitung von Prof. Lutz Eckstein. In der dortigen Abteilung Fahrzeugkonzepte & HMI arbeitete er  als wissenschaftliche Hilfskraft, Bachelorand und Masterand.

Forschungsinteressen

  • multimodaler Ausgaben in automobilen HMI-Systemen
  • kontext- und situationsabhängige Einflüsse