Vorlesung: Digitale Medien, Sommersemester 2018

Lernziele

Die Teilnehmer beherrschen die grundlegenden Konzepte der Verarbeitung, Speicherung, Präsentation und Kommunikation medialer Daten in computerbasierten Systemen. Sie sind in der Lage, die wichtigsten Algorithmen zu den verschiedenen Medientypen zu nutzen und selbst zu implementieren. Sie sind ferner befähigt, die jeweiligen Vor- und Nachteile bestimmter Verfahren zu analysieren und zu bewerten. 

Inhalt

  • Grundlagen: Digitale Repräsentation, Kapazitätsanforderungen digitaler Medien, Kodierung und Kompression
  • Text: Schrift und Alphabet, Kodierungsstandards, Schriftart, Fortgeschrittene Textrepräsentationen
  • Grafik: 2D Formen und Operationen / Animation, 3D Formen und Operationen, Realismus
  • Bild: Bildkompression, Bildverarbeitung
  • Video: Analoges Video, Digitales Video, Videokompression
  • Audio: Physikalische und physiologische Grundlagen, Audiokodierung und Kompression, Repräsentation von Musik

Vorlesungsunterlagen

Die Unterlagen sind über das Skriptdrucksystem der SGI erhältlich.

Übungen

Studentische Hilfskräfte:

Karolin Bartlmä

Marco Combosch

Klausurtermine

30. Juli 2018, ab 12:00 Uhr, O28/H21, H22

16. Oktober 2018, ab 8:00 UhrO28/H21

Hörsaalfinder

Termine

Vorlesung

Dienstags, 10 - 12 c.t.
O28/1002

Übung

Mittwochs, 12-14 c.t. bzw. 14-16 c.t.
O28/H21

Die Vorlesung startet erst in der 2. Woche, d.h. die erste Vorlesung ist am 24.4., die erste Übung am 25.4.

Einordung

Medieninformatik (BA), FSPO 2014/17
Informationssystemtechnik (MA), FSPO 2014/17

Siehe auch Beschreibung 'Modul Digitale Medien' via HIS/Studium für relevante Modulhandbüche.