Publikationen

Simultane 2D/3D User Interface Konzepte für autostereoskopische Desktop-VR Systeme

Simultane 2D/3D User Interface Konzepte für autostereoskopische Desktop-VR Systeme

Frank Steinicke Hamburg University Gerd Bruder Hamburg University Klaus Hinrichs Timo Ropinski Ulm University

2007

Abstract

Desktop-basierte Virtual Reality (VR) Systeme sind häufig durch Stereobrillen und 3D Eingabegeräte geprägt. Die notwendige Instrumentierung des Benutzers verringert die Akzeptanz solcher Technologien. Autostereoskopische Displays hingegen erlauben räumliches Sehen ohne Verwendungen von stereoskopischen Brillen und haben somit das Potenzial sich als neue VR Displaytechnologie durchzusetzen. Der Einsatz solcher Monitore in täglichen Anwendungen wird allerdings dadurch beeinträchtigt, dass die verwendeten Filtertechnologien nur die Betrachtung rein stereoskopischer Bilder zulässt, während 2D Inhalte wie zum Beispiel die grafische Oberfläche des Betriebssystems nur verzerrt wahrgenommen werden kann. In dieser Arbeit stellen wir ein Framework vor, welches die Betrachtung von sowohl monoskopischen als auch stereoskopischen Bildern auf autostereoskopischen Displays erlaubt. Für die aus dieser Kombination entstehenden Möglichkeiten der Interaktion zwischen mono- und stereoskopischen Inhalten wird der Begriff interskopische Interaktion eingeführt. Die sich daraus ergebenden Strategien und Konzepte für eine Interaktion mit 2D sowie 3D Elementen werden diskutiert und neue Techniken vorgestellt.

Bibtex

content_copy
@article{steinicke2007simultane,
	title={Simultane 2D/3D User Interface Konzepte fur autostereoskopische Desktop-VR Systeme},
	author={Steinicke, Frank and Bruder, Gerd and Hinrichs, Klaus and Ropinski, Timo},
	year={2007},
	month={0},
	pages={125-132},
}