AG Allgemeine Gesundheit nach extremer Stress- und Traumabelastung

Projekt: Psychische Belastungen und Schutzfaktoren bei Rettungsdienstmitarbeitern

Projektleitung und Team

Projektleitung
Prof. Dr. Iris-Tatjana Kolassa
Dr. Roberto Rojas

Team
Dipl.-Psych. Alexander Behnke
Dr. Alexander Karabatsiakis
M.Sc. Sarah Karrasch

Ansprechpartner
Dr. Roberto Rojas

Forschungsthemen

Ziel dieses Kooperationsprojektes mit dem Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes ist es, den Einfluss tätigkeitsbedingter (v.a. psychischer) Belastungsfaktoren und individueller Schutz- und Risikofaktoren auf die psychische und körperliche Gesundheit von Beschäftigten des DRK-Rettungsdienstes zu untersuchen.

Basierend auf identifizierten Wirkzusammenhängen sollen mögliche Ansatzpunkte für wirksame präventive Maßnahmen sowie organisatorische Verbesserungsmöglichkeiten abgeleitet werden, um die psychische Stressbelastung der Beschäftigten zu verringern und so langfristig ihre Arbeitsfähigkeit zu erhalten.

Kooperationspartner

Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit folgenden Institutionen realisiert:

  • Psychotherapeutische Hochschulambulanz (PHSA), Universität Ulm, Dr. Roberto Rojas
  • Deutschen Roten Kreuz (DRK) Rettungsdienst, Rettungsdienst Heidenheim-Ulm gGmbH, David Richter

Drittmittel

  • Seit 07/2016: Deutsches Rotes Kreuz, Ulm: Berufliche Belastungen und Resilienzfaktoren bei Mitarbeitern des Rettungsdiensts

Ausgewählte Publikationen

  • Behnke, A., Conrad, D., Kolassa, I.-T., & Rojas, R. (2019). Higher sense of coherence is associated with better mental and physical health in emergency medical services: results from investigations on the revised sense of coherence scale (SOC-R) in rescue workers. European Journal of Psychotraumatology, 10(1), 1606628. doi.org/10.1080/20008198.2019.1606628 [pdf]
  • Behnke, Rojas, Conrad, & Kolassa (under review). Exposure to distressing and critical mission events increases rescue workers’ risk for severe mental and physical stress symptoms: Introducing the Rescue and Emergency Situations Questionnaire (RESQ). Frontiers in Psychology.

  • Gärtner, A., Behnke, A., Conrad, D., Kolassa, I.-T., Rojas, R. (2019). Emotion regulation in rescue workers: Differential relationship with perceived work-related stress and stress-related symptoms. Frontiers in Psychology, 9, e2744. [pdf]