Forschungspraktikum im Bereich Klinischer Psychologie und Psychotherapie

Projektinhalte

Es kann je nach Interesse ab sofort in eine Vielzahl laufender Projekte hinein geschnuppert werden. Es werden wissenschaftliche Basisfertigkeiten wie Studienplanung, Studienmanagement, Datenerhebung, Datenaufbereitung und Datenauswertung angewandt und somit vertieft erlernt. Darüber hinaus kann in den Prozess des Artikel Schreibens und Einreichens Einblick gewonnen werden.

  • Akzeptanzfördernde Interventionen für Applikationen: Um die Hürden der Internet- und mobile-basierten Interventionen zu mindern wurden Methoden entwickelt, um die Akzeptanz bei den Betroffenen zu steigern und die Nutzung zu erhöhen. In dieser Studie soll der Effekt von selbst entwickelten akzeptanzfördernden Kurzvideos auf die Akzeptanz gegenüber mobile-basierten Interventionen untersucht werden.
  • Ulm State of Mind Elderly: Die Studie untersucht, ob aus der Stimme älterer Personen die Erkennung von Emotionen und damit verbundenen körperlichen Veränderungen möglich ist.
  • Insights: In dem Projekt werden Zusammenhänge zwischen Smartphone Nutzung und Gesundheit hergestellt.
  • Durchführung von Qualitätsratings mobiler Applikationen mithilfe wissenschaftlich fundierter und validierter Ratingverfahren (MARS, ENLIGHT)
  • Sprache und Psychopathologie (Detektion von mentalen Zuständen aus Stimme und Texten)
  • Teilnahme an multidisziplinären Besprechungen

Anforderungen

  • Technologieaffinität (z.B.: Apps testen, Videos drehen und schneiden, etc...)
  • Interesse an Forschung (z.B.: Auseinandersetzung mit Literatur, Aufbereitung von psychophysiologischen Rohdaten, Beobachtung der Datenanalyse, etc.)
  • Freude und Unerschrockenheit beim Erlernen neuer Fertigkeiten

Lernziele

  • Kennenlernen des MARS/ENLIGHT Ratings für Apps zur Qualitätssicherung für Enduser
  • Mithilfe bei der Erstellung klinisch-psychologischer mobiler und web-basierter Interventionen (Videos, Audios, Spiele, Befragungen, etc.)
  • Unterstützung bei Literaturrecherche, Studienprotokollen, Ethikanträgen, Patientenverwaltung, etc.
  • Erfahrung sammeln bei der Datenerhebung und Datenaufbereitung
  • Möglichkeit der Datenanalyse beizuwohnen (Kennlernen des Statistikprogrammes R)

Dauer

Bachelorstudierende: entweder 8 Wochen je 40 Wochenstunden oder studienbegleitend 16 Wochen je 20 Wochenstunden
Masterstudierende: entweder 12 bzw. 6 Wochen je 40 Wochenstunden Vollzeit oder 24 bzw. 12 Wochen Halbzeit zu 20 Wochenstunden studienbegleitend

Ausmaß: Vollzeit (40 Wochenstunden) oder Teilzeit (20 Wochenstunden)

Beginn: ab sofort

Bewerbung
Bei Interesse richten Sie Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse an eva-maria.messner(at)uni-ulm.de