Verbesserung der psychotherapeutischen Versorgung in den grünen Berufen

Haben Sie Interesse daran, an der Verbesserung der psychotherapeutischen Versorgung in den grünen Berufen mitzuwirken? Möchten Sie Teil eines Großprojektes werden, das zum Ziel hat, psychisch belastete Personen zu erreichen, die sonst nur schwer bis keinen Zugang zu psychotherapeutischen Angeboten in der Regelversorgung finden? Als wissenschaftliche Hilfskraft haben Sie bei uns die Möglichkeit an einem groß angelegten Modellprojekt zur Verbesserung der psychischen Gesundheit in den grünen Berufen mitzuwirken.

Konkret geht es um Unterstützung bei:

  • Evaluation von Internet- und mobilebasierten Interventionen zur Prävention von Depression und psychischen Belastungen bei chronischen Schmerzen
  • Kontaktpflege mit Studienteilnehmenden, Studienorganisation und Teilnehmendenverwaltung
  • Quantitativen und qualitativen Auswertungen

Was uns besonders wichtig ist: Freude an engem Patientenkontakt und eigenverantwortlichem Arbeiten, intrinsische Motivation, Spaß an der Mitarbeit in einem großen (Hilfskraft)-Team, Sorgfalt und Genauigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Die Zusammenarbeit mit einer Vielzahl an Kooperationspartnern, darunter die führende Sozialversicherung für grüne Berufe, die Universität Erlangen-Nürnberg und der aktuell führende Anbieter für internetbasierte Interventionen.
  • Spannende Einblicke in die Versorgungsforschung und der Implementierung von internetbasierten Interventionen in die Routineversorgung zur Verbesserung der psychischen Gesundheit in der spezifischen Zielgruppe der grünen Berufe

Ansprechpartnerin:
Lina Braun, Kontakt: lina.braun(at)uni-ulm.de, Tel. 0731/50-32814

Evaluation eines Stepped-Care-Modell zur Behandlung von Schlafbeschwerden (GETSleep)

Möchten Sie aktiv in innovative Projekte eingebunden werden und diese langfristig unterstützen? Stress und psychische Belastungen können zu wiederkehrenden und chronischen Schlafbeschwerden führen, die die Leistungsfähigkeit und Lebensfreude stark beeinträchtigen. Für unser Projekt zur Evaluation eines Stepped-Care-Modells zur Behandlung von Schlafbeschwerden suchen wir neugierige und intrinsisch motivierte Bewerber*innen.

Konkret geht es um Unterstützung bei:

  • Vorbereitung und Implementierung des Assessments in Unipark
  • Studienorganisation und Teilnehmerverwaltung
  • Entwicklung von Werbe- und Rekrutierungsmaterialien
  • Unterstützende koordinative Aufgaben im Rahmen des Großprojektes (z.B. Kommunikation mit Kooperationspartnern)
  • Unterstützung beim Aufbau eines Studienmanagements (z.B. Rekrutierung)

Was uns besonders wichtig ist:
Spaß an der Arbeit in einem dynamischen Team, intrinsische Motivation, Begeisterungsfähigkeit, Sorgfalt und Genauigkeit  

Wir bieten Ihnen:

  • Mitarbeit in einem großen und interdisziplinären Team mit unterschiedlichen Kooperationspartnern (Universitätsklinikum Freiburg, Universität Erlangen-Nürnberg, Barmer Krankenkasse, GET.ON Institut)
  • Spannende Einblicke in die Versorgungsforschung mit dem Ziel eine sektorenübergreifende Versorgung der Insomnie entsprechend der Therapieleitlinien zu etablieren und zu evaluieren

Ansprechpartnerin:
Lina Braun, lina.braun(at)uni-ulm.de, Tel. 0731/50-32814
Natalie Bauereiß, natalie.bauereiss(at)uni-ulm.de, Tel. 0731/50-32808

Blended Therapy: Verzahnung von face-to-face-Therapie mit Online-Interventionen zur Behandlung von Depression und Angst (PSYCHOnlineTHERAPIE)

Interessieren Sie sich für die Verbesserung der Versorgungssituation psychischer Erkrankungen? Die Verzahnung von Online-Interventionen mit der klassischen Face-to-face-Therapie bietet das Potential eine flächendeckend umfassendere Versorgung zu gewährleisten. Sie haben bei uns die Möglichkeit an einem Modellprojekt zur Verzahnung von Face-to-Face Therapie und Online-Interventionen mitzuwirken.

Konkret geht es um Unterstützung bei:

  • Entwicklung und Implementierung zweier Blended-Care Online-Interventionen zur Behandlung von Depression und Angststörungen sowie von Therapiemanualen
  • Entwicklung von Werbe-, Rekrutierungs- und Schulungsmaterialien
  • Unterstützende koordinative Aufgaben im Rahmen des Großprojektes (z.B. Kommunikation mit Kooperationspartnern)
  • Unterstützung beim Aufbau eines Studienmanagements (z.B. Rekrutierung)

Was uns besonders wichtig ist:
Begeisterungsfähigkeit, eine hohe intrinsische Motivation, Kreativität, sowie Freude an der Arbeit in einem großen und interdisziplinären Team.  

Wir bieten Ihnen:

  • in einem großen und interdisziplinären Team mit unterschiedlichen Kooperationspartnern (DBIS, Universität Erlangen-Nürnberg, AOK Baden-Württemberg, Bosch BKK, Mediverbund AG, Freie Liste der Psychotherapeuten, Deutsche Psychotherapeutenvereinigung, Medi Baden-Württemberg)
  • Einblick in gesundheitspolitische Arbeit zur Weiterentwicklung von Versorgungsstrukturen und-prozessen   

Ansprechpartnerin:
Natalie Bauereiß, natalie.bauereiss(at)uni-ulm.de, Tel. 0731/50-32808
Lina Braun, lina.braun(at)uni-ulm.de, Tel. 0731/50-32814