Wissenschaftliche Hilfskraft m/w/d im Bereich Meta-Analyse

Am Institut für Psychologie und Pädagogik, in der Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie der Universität Ulm suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

wissenschaftliche Hilfskraft m/w/d  (40-60 Std./Monat)

Die Hauptaufgaben umfassen die Unterstützung der MitarbeiterInnen der Abteilung im Bereich Lehre und Forschung in der Klinischen Psychologie und Psychotherapie. Der Schwerpunkt der Forschung in der Abteilung liegt in den Bereichen Depressionsforschung, E-Mental-Health sowie somato-psychische Komorbiditätsforschung (Psychokardiologie, -diabetologie, -onkologie, psychologische Schmerzforschung).

Aufgaben:

Zu den Aufgaben gehören verschiedene Tätigkeiten in den Bereichen Lehre, Organisation und Forschung als Unterstützung der MitarbeiterInnen der Abteilung. Dies umfasst u.a. Aufgaben in den Bereichen Datenverwaltung und -aufbereitung, Vortrags-gestaltung, Literatursuche und -verwaltung, Unterstützung bei Gutachten- und Publikations-tätigkeiten.

Konkret geht es um die Unterstützung bei:

  • der Durchführung einer Meta-Analyse von individuellen Teilnehmerdaten zur Erforschung der Wirkmechanismen von internet-basierten Interventionen gegen Depression (Kooperation mit den Universitäten Amsterdam und Erlangen-Nürnberg)
  • der Umsetzung von weiteren meta-analytischen Übersichtsarbeiten im Bereich der Wirkfaktorenforschung sowie zu verschiedenen Fragestellungen von internet- und mobile-basierten Interventionen für das Kindes- und Jugendalter

Wir bieten:

  • Die Mitarbeit in einem internationalen Forscherteam
  • Eine enge Anleitung und Supervision
  • Die Möglichkeit zu vertieftem wissenschaftlichem Arbeiten und individuellen Weiter-bildungsmöglichkeiten

Anforderungen:

  • ein starkes Interesse an und grundlegende Kompetenzen in den Bereichen der Klinischen Psychologie/ Psychotherapie sowie psychologischen Forschungsmethoden
  • gute Computerkenntnisse (Anwendung von Standardsoftware) und Interesse am Erlernen neuer Anwendungen
  • sicherer Umgang mit R, ggf. auch SPSS
  • gute Englischkenntnisse
  • selbstständiges, verantwortungsbewusstes und zuverlässiges Arbeiten
  • Begeisterungsfähigkeit für wissenschaftliches Arbeiten
  • Idealerweise bereits im Masterstudium
  • Interesse an einer längerfristigen Zusammenarbeit

Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 15.11.2019 ausschließlich elektronisch als ein pdf-Dokument unter dem Betreff "WiHi Meta-Analyse" an:

Sekretariat Prof. Dr. Harald Baumeister, Email: jana.adelhoch(at)uni-ulm.de

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Matthias Domhardt gerne zur Verfügung unter der E-Mail:
matthias.domhardt(at)uni-ulm.de oder telefonisch unter 0731/50-32803.