Projekt: Development of Eclipse Plug-Ins for VariantSync

Das Projekt richtet sich an Studierende des Studiengangs Software Engineering im Bachelor oder Master und kann in den folgenden Modulen angerechnet werden:

  • Anwendungsprojekt Software Engineering - Verteilte Mobile Anwendungen (Bachelor)
  • SE Projekt A (Master)
  • SE Projekt B (Master)

In den Studiengängen Informatik und Medieninformatik kann das Projekt im Master in den folgenden Modulen angerechnet werden:

  • Individualprojekt Software Engineering
  • Projekt Anwendung von ausgewählten Prinzipien der Softwaretechnik bei der Anwendungsentwicklung mit 8 Leistungspunkten

Voraussetzungen

  • Solide Kenntnisse der Programmierung in Java sowie der darin üblichen Patterns und Techniken.
  • Elementare Kenntnisse im Umgang mit Git.
  • Besuch der Vorlesung zu Software-Produktlinien ist hilfreich, aber nicht notwendig.

Inhalt

  • Nichts für die Schublade! Es sollen bestehende Open-Source Eclipse Plug-Ins erweitert werden.
  • Ihr wirkt an der neuen Forschungssoftware VariantSync mit! Darin geht es darum Code-Klone wie Branches oder Forks miteinander zu synchronisieren.
  • Es gibt Meilensteine, Stand-Up-Meetings und das Projekt wird mit einem Vortrag abgeschlossen.

Ziele

  • Kenntnisse über moderne, erweiterte Programmierparadigmen mit Fokus auf die Erstellung maßgeschneiderter Systeme erlangen.
  • Erfahrungen mit der Entwicklung von Plug-Ins für Eclipse sammeln.
  • Agile Softwareentwicklung im Pair-Programming Stil erleben.
  • Lernen, die Versionsverwaltungssoftware Git produktiv einzusetzen.

Materialien