Digitalisierung im Medizinstudium - vom Konzept zur Praxis

2. Ulmer Lehrforschungssymposium, Uni Ulm, 13.12.2018


Learning Analytics
, Adaptive Learning und der Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) treten immer mehr in den Fokus von Lehrenden und Lernenden. Sie sind zugleich Themenschwerpunkte des 2. Ulmer Lehrforschungssymposiums "Digitalisierung im Medizinstudium", das in diesem Jahr vom Institut für Anatomie und Zellbiologie der Universität Freiburg, dem Institut für Molekulare und Zelluläre Anatomie der Universität Ulm sowie vom Kompetenzzentrum eLearning in der Medizin Baden-Württemberg veranstaltet wird.

Hierzu möchten wir Sie herzlich einladen!


Hochkarätige Experten und Akteure Digitaler Hochschulbildung geben im Rahmen dieser Veranstaltung einen aktuellen Überblick über Konzepte, Wirksamkeit, Einsatzmöglichkeiten und zukünftige Entwicklungen datengetriebenen Lernens und KI in einer modernen Digitalen Hochschulbildung.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Prof. Dr. Stefan Britsch Prof. Dr. Bernd Heimrich
Uni Ulm Uni Freiburg

Programm / Flyer

Anmeldung unter: heike.tenbrink(at)uni-ulm.de

Digitalisierung eröffnet Hochschulen neue Chancen

„Studieren findet längst nicht mehr nur im Hörsaal statt!  So könnten Medizinstudierende an den Universitäten Ulm und Freiburg mit einer interaktiven App zur Anatomie des Menschen ein virtuelles Mikroskop nutzen. Fragen könnten künftig aus der App heraus mit studentischen Tutoren (eTutor) diskutiert werden, und über ein interaktives Quiz-Tool würden Lernerfolge gefestigt", so Wissenschaftsministerin Theresia Bauer in einem Interview.

Das Wissenschaftsministerium stellt insgesamt zwei Millionen Euro aus dem Förderprogramm "Digital Innovation for Smart Teaching - Better Learning" bereit.

Die Universität Ulm in Kooperation mit der Universität Freiburg ist mit dem Projekt "MyMi.mobile - adaptiver individualisierter Wissenstransfer in der Mikroskopischen Anatomie" mit dabei!

...weiterlesen


Die Jahrgangsbesten im Kursus der Mikroskopischen Anatomie

Am Freitag, den 19.10.2018 wurden dieses Jahr bereits zum 10. Mal die Jahrgangsbesten Teilnehmer*innen im Kursus der Mikroskopischen Anatomie mit einem Buchpreis und einer Urkunde ausgezeichnet.

Wir gratulieren:

der Jahrgangsbesten in Humanmedizin: Verena Stelz

der Jahrgangsbesten in Zahnmedizin: Jana Zähne

unseren drei punktgleichen Jahrgangsbesten in Molekularer Medizin:
Sarah Lutzenberger, Maike Weinbuch und Yasmin Zuschlag.

Darüber hinaus wurden die 3% besten Teilnehmer*innen des Sommersemesters 2018  im "Kursus der Mikroskopischen Anatomie" mit einer Urkunde ausgezeichnet. Wir gratulieren: Lara Barthold, Jacqueline Berg, Veronika Grunau, Melanie Kuhn, Meike Müller, Jana Philipp, Miriam Schäfer, Leon Schurr, Daniel Sommer, Lina Stuhler, Noelle Zurmühl (in alphabetischer Reihenfolge).

Der Jahrgangsbesten Humanmedizinerin konnten wir 2018  das "PROMETHEUS- Lernpaket Anatomie"  - aus dem Thieme-Verlag überreichen. Die Jahrgangsbeste Zahnmedizinerin 2018 durfte sich über den "SOBOTTA - Atlas der Anatomie" aus dem Elsevier-Verlag freuen. Im Studiengang Molekulare Medizin hatten wir in diesem Jahr drei punktgleiche erste Plätze. Daher wurde von unserer Praktikantin Janine Keller gelost: Herr Professor Britsch überreichte Maike Weinbuch den von der Lehmanns Media GmbH gestifteten Buchpreis  "Molecular Biology of the Cell". Die beiden anderen Erstplatzierten erhielten jeweils einen stylischen Uni-Ulm-Laptop-Rucksack. 


An dieser Stelle unser besonderer Dank an die Sponsoren!
Und herzlichen Glückwunsch zu diesen herausragenden Studienleistungen!  

Der Festvortrag "Von der mikroskopischen Sicht auf die Genetik zur Anatomie des Genoms" von Herrn Prof. Dr. med. Reiner Siebert - dem Direktor des Instituts für Humangenetik der Uni Ulm brachte uns neue Einblicke in die Zusammenhänge von IKEA und dem Bau des menschlichen Genoms - sowie dem Zusammenhang der IKEA-Baupläne mit der modernen Anatomie! Darüber hinaus regte er auch sehr zum Nachdenken an und nahm die jungen Medizinstudent*innen in die Pflicht, ihre ethische Verantwortung vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen ernst zu nehmen und stets über den Tellerrand hinaus zu schauen!

Schön, dass so viele Studierende unserer Einladung gefolgt sind und diesen hervorragenden Vortrag mit uns genießen konnten!

Best Tutors Histologie 2018

Auch in diesem Jahr konnten wir im Rahmen der Ehrung unserer Jahrgangsbesten im Kursus der Mikroskopischen Anatomie - von  Studierenden und Dozent*innen - ausgewählt,  den Preis des "Best Tutor 2018" vergeben - und das gleich zwei Mal!

Wir gratulieren ganz herzlich Frau cand. med. Luca Gartner und Herrn cand. med. Matthias Hehl.

Fotograf: Elvira Eberhardt, Uni Ulm