Prüfungsausschuss Wirtschaftswissenschaften

Abgabe der Unterlagen

Alle Unterlagen bitte direkt bei Frau Fink (Helmholtzstr. 18, Raum 1.09) abgeben.

Bitte beachten Sie: Alle E-Mails, die direkt an Herrn Prof. Guettler gesendet werden, können nicht bearbeitet werden und werden gelöscht. Benutzen Sie außerdem bitte für alle Anfragen Ihre offizielle Uni-Mailadresse.

Form der Antragstellung

Bitte geben Sie Anträge formlos und in Papierform mit den entsprechenden Unterlagen im Sekretariat ab.  Kopien können nur akzeptiert werden, wenn sie amtlich beglaubigt sind oder das Original im Sekretariat  zum Abgleich vorgelegt wird. Anträge per E-Mail werden nicht angenommen (ausgenommen Anträge auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen).

Für Anerkennungen von Studien- und Prüfungsleistungen verwenden Sie bitte folgende Formulare:

Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen

Weitere Seiten zum Antrag auf Anerkennung

In der Regel können Prüfungsleistungen aus dem Bachelorstudium für ein Masterstudium nicht anerkannt werden.


Englisch ASQ

Module, die nicht als Englisch ASQ zählen:

Der Prüfungsausschuss Wirtschaftswissenschaften hat beschlossen, bestimmte Englisch-Kurse nicht als ASQ für den Master anzurechnen. Sie finden die Auflistung der Kurse in dem hier hinterlegten Dokument.

Vorgehen zur Anmeldung einer Semiararbeit

Die verbindlichen Richtlinien zur Anmeldung einer Seminararbeit finden Sie hier.

Auslandsstudium

Für Auskünfte und Antragstellung wenden Sie sich bitte an Herrn Nils Sørensen (Institut für Versicherungswissenschaften). Die Anerkennung von im Ausland erbrachten Leistungen ist innerhalb des ersten auf den Auslandsaufenthalt folgenden Semesters an der Uni Ulm zu beantragen.


Abschlussarbeiten

  • Bitte folgen Sie bei Ihrer Abschlussarbeit folgender Vorlage für Titelblatt und Erklärung:
    PDFWord TeX
  • Bei etwaigen Sperrvermerken (z.B. wegen vertraulicher Unternehmensdaten) soll der Kreis der Einsichtsberechtigten nicht enger als "Professoren und Habilitierte der Fakultät" gezogen werden.
  • Die Frist zur Anmeldung der Abschlussarbeit beginnt mit dem Datum der letzten Prüfung (nicht mit dem Tag der Bekanntgabe der Ergebnisse).

Informationen zur Prüfungsordnung Bachelor

  • Bitte beachten Sie den Leitfaden zur Anerkennung des Pflichtpraktikums.
    Dazu: Formular für Beratungsgespräch.
  • Bitte beachten Sie bei Anträgen zur Verlängerung von Fristen (insb. § 7 der Prüfungsordnung), dass der Antrag begründet sein muss und die Gründe auch belegt sein müssen (z.B. durch ärztliche Atteste).
    Anträge zur Verlängerung der Fristen von § 7 werden in der Regel erst dann entgegengenommen, wenn die Ergebnisse der Prüfungen vorliegen, die vor Fristablauf noch abgelegt werden können. Mögliche Gründe für eine Bewilligung sind z.B. Krankheit oder familiäre Belastungen. Weiterhin muss für alle relevanten Prüfungstermine, die Sie nicht wahrgenommen haben, eine Begründung mit Nachweis geliefert werden, nicht nur für die des letzten Semesters oder der letzten beiden Semester. Ein Beispiel für eine Begründung, die nicht für eine Verlängerung ausreicht, ist: "Ich habe Prüfungstermine ausgelassen, um mich besser auf andere Prüfungen vorbereiten zu können" (sofern die Entscheidung dafür nicht durch von Ihnen nicht zu vertretende Umstände begründet war).
  • Auf Antrag (mit aktuellem Notenspiegel beim Prüfungsausschuss einzureichen) kann Studierenden genehmigt werden, die Bachelorarbeit auch dann anzumelden, wenn die Voraussetzungen aus § 20 (1) a) und b) der Fachprüfungsordnung nicht erfüllt sind, aber zu erwarten ist, dass die fehlenden Module (maximal drei) im zeitlichen Zusammenhang mit der Bachelorarbeit erfolgreich absolviert werden können.