Tag der Mathematik am 14. März 2020 abgesagt

Als Verantwortliche für den Tag der Mathematik in Ulm haben wir uns schweren Herzens entschlossen, die Veranstaltung in diesem Jahr ausfallen zu lassen.

Die Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, und wurde unter großer Unsicherheit getroffen. Aktuell ist an der Uni Ulm und - soweit wir wissen - auch an den teilnehmenden Schulen kein bestätigter Corona-Fall bekannt (allerdings wurden einige Schülern aus dem Unterricht entlassen, weil Sie in einem Risikogebiet Urlaub gemacht hatten).

Auch wenn das individuelle Risiko, gerade für jüngere Menschen, im Moment gering erscheint, kann eine Veranstaltung wie der Tag der Mathematik zur schnelleren Verbreitung des Corona-Virus beitragen. Diese Verantwortung möchten wir nicht übernehmen, und deshalb haben wir uns zur Absage der Veranstaltungen entschieden.

Ich hoffe sehr, dass wir uns im Nachhinein über diese Entscheidung ärgern werden.
Vor allem hoffe ich, möglichst viele Schülerinnen und Schüler Ihrer Schulen im kommenden Jahr beim Tag der Mathematik wieder begrüßen zu dürfen. Der Termin steht bereits fest, es ist der

                  13. März 2021.

Mit freundlichen Grüßen

Irene Bouw, Michael Lehn, Stefan Wewers

Programm Tag der Mathematik 2020

Schülerwettbewerb     Rahmenprogramm  
9:00 - 9:30 Uhr Ankunft und Anmeldung der Teilnehmer
Universität West
Universität Ulm, Oberer Eselsberg
  10:00 - 15:00 Uhr Diskussionen und Vorträge
9:30 - 10:00 Uhr Begrüßung
H 45.1
  10:15 - 11:00Uhr Gesprächsrunde mit Lehrern und Vertretern der Fakultäten für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Informatik
10:00 - 10:45 Uhr Einzelwettbewerb
H 45.1 / H 45.2 / SR 45.2.101/102
 

11:00 - 11:30 Uhr

TBA

11:30 - 12:45 Uhr Mittagessen
Cafeteria, Uni West
     
12:45 - 13:45 Uhr Gruppenwettbewerb   14:00 - 14:30 Uhr TBA
15:00 - 15:45 Uhr Preisverleihung    14:30 - 15:00 Uhr TBA

Wo findet er statt?

Der Tag der Mathematik hatte in den vergangenen Jahren kontinuierlich einen wachsenden Zuspruch. Zum einen stößt die Handhabung eines so großen Ereignisses an organisatorische Grenzen (Unterbringung, Betreuung und Korrektur), zum anderen haben sich Interessenten gemeldet, die den Tag der Mathematik in ihrer Region ausrichten wollen. Am traditionellen Tag der Mathematik in Baden-Württemberg haben letztes Jahr an den Universitäten Karlsruhe, Konstanz, Tübingen und Ulm 650 Schüler teilgenommen. Außerdem wird der Tag der Mathematik an vier Standorten in Hessen ausgetragen.

Wie bisher auch, erhalten alle Austragungsorte die identischen Aufgaben und führen den Tag der Mathematik mit dem gleichen zeitlichen Ablauf durch. Damit ist u.a. auch gewährleistet, daß die Ergebnisse objektiv vergleichbar sind. Am Tag der Mathematik finden zum einen Vorträge von Professoren statt, zum anderen müssen Aufgaben als Gruppe und als Einzelarbeiten gelöst werden.

Ein am Automaten gezogener Parkscheine kann bei der Anmeldung in eine Freikarte getauscht werden ( "Campusplan mit Parkflächen").

Unterstützt durch

Fa. AON, Pressemitteilung

Kontakt

tdm@uni-ulm.de

Portrait Prof. Dr. Stefan Wewers
Porträt Frau Prof. Dr. Bouw