Mathematische Grundlagen der Ökonomie I im Wintersemester 18/19

In der Vorlesung werden wichtige mathematischen Grundlagen der Ökonomie gelegt. Ein Hauptziel des Kurses ist ein mathematisches Training, das ein tieferes Verständnis erlaubt und logisches Denken übt. Dabei gehen wir pragmatisch vor, Beweise stehen nicht im Mittelpunkt der Vorlesung. Aber es werden grundlegende mathematische Begriffe erlernt, die in der Ökonomie ständig verwandt werden.

Inhalte

  • Aussagen, elementare Mengenlehre und Zahlen
  • Konvergenz von Folgen
  • unendliche Reihen
  • Funktionen
  • Exponentialfunktion
  • Kurvendiskussion
  • Differenzialrechnung

Aktuelles

  • Am 15. Oktober wird aufgrund der Semestereröffnung keine Vorlesung stattfinden.
  • Die Übung am 18.Oktober entfällt.

Klausuren

Die Klausurtermine werden noch bekannt gegeben.

Literatur

  • J. Tietze: Einführung in die angewandte Wirtschaftsmathematik, Springer 2013
  • K. Sydsaeter und P. Hammond: Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler, Pearson 2013
  • W. Luh und K. Stadtmüller: Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler, Oldenbourg 2004

Moodle

Die Übungsaufgaben sowie weitere Informationen und Lehrmaterial werden über die Lernplattform Moodle bereitgestellt. Bitte melden Sie sich dort an, und schreiben Sie sich als Teilnehmer ein.

Termine

  • Vorlesung:
    • Montag, 10-12, H22
    • Dienstag 12-14, H22
  • Übung:
    • Donnerstag 12-14, H2

Betreuung

Umfang

  • 4+2 SWS, 9 ECTS-Punkte