IoT - Business Model Evolution

Entwicklung und Nutzung von plattformbasierten Geschäftsmodellen

IoT - Business Model Evolution

Das Forschungsvorhaben IoT- Business Model Evolution hat zum Ziel, KMU der Spritzgussindustrie zur Entwicklung und Nutzung von plattformbasierten Geschäftsmodellen zu befähigen. Dazu wird die Entwicklung eines validierten Roadmapping-Verfahrens zur Bewertung unterschiedlicher Geschäftsmodellalternativen sowie den notwendigen Schritten zur Umsetzung von IoT-Plattformbasierten Geschäftsmodellen erforscht.

Kooperationspartner: Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. Prozesse und Systeme der Universität Potsdam

Fördergeber: Das IGF-Vorhaben 20664 BG „IoT-Business Model Evolution – Entwicklung einer stufenorientierten IoT-Strategie für kmUder Spritzgussindustrie zum Aufbau interoperabler Plattformökosysteme“ der Forschungsvereinigung Institut für Energie- und Umwelttechnik e.V. – IUTA wird über die AiFim Rahmen des Programms zur Förderung der industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Projektzeitraum: Februar 2020 - Februar 2022