Allgemeines

Praktika und Abschlussarbeiten in Kooperation mit dem ITOP sind anders, als Sie es erwarten. Wir benötigen „Denker“ und „Macher“.

Sie erhalten die Möglichkeit, Ihr erlerntes Wissen und erprobte Techniken zielgerichtet einzusetzen. Ein Mitarbeiter des ITOP wird Sie fachlich und methodisch begleiten. Bei dem Unternehmen haben Sie ebenfalls einen Ansprechpartner, der Sie vor Ort unterstützt.

Externe Abschlussarbeiten /Praktika

Methode und Kriterien zur Auswahl von Technologien

Skizze des Inhalts:

Die Arbeit soll ein Vorgehen erarbeiten, wie die „richtigen“ Technologien eines Bauzulieferers auszuwählen sind. Hierzu wird eine Literaturrecherche als auch ein Benchmark erfolgreicher Unternehmen gewünscht.

Einordnung der Forschung:

Technologiemanagement: Technologiefrüherkennung

Kontaktperson: 

Niklas Bayrle - niklas.bayrle@uni-ulm.de

Dr. Kirill Welz - kirill.welz@peri.de

 

7.11.2017

Bibliometrische Analyse in der Bauzulieferbranche – Methode und Umsetzung

Skizze des Inhalts:

Die Arbeit soll zunächst die Methode der bibliometrischen Analyse aufbereiten und diese als Prozess detailliert beschreiben – ebenfalls soll das verwendete Tool detailliert beschrieben werden. Anschließend soll eine Ableitung von Suchwörtern detailliert aufgezeigt werden. Abschließend ist eine bibliometrische Analyse für die Baubranche mit den definierten Suchfeldern durchzuführen, um daraus eine Technology Roadmap abzuleiten.

Einordnung der Forschung:

Technologiemanagement: Technologiefrüherkennung

Kontaktperson:

Niklas Bayrle - niklas.bayrle@uni-ulm.de

Dr. Kirill Welz - kirill.welz@peri.de

 

7.11.2017

Abschlussarbeit: Methodische Ableitung von Suchfeldern der Technologiefrüherkennung

Skizze des Inhalts:

Die Arbeit soll zunächst die Literatur zu methodischen Ableitung von Suchfeldern im Rahmen der Technologiefrüherkennung aufarbeiten. Die verschiedenen Methoden detailliert darstellen und gegeneinander bewerten. Abschließend ist die ausgewählte Methode für PERI anzuwenden, um geeignete Suchfelder abzuleiten.

Einordnung der Forschung: 

Technologiemanagement: Technologiefrüherkennung

Kontaktperson: 

Niklas Bayrle - niklas.bayrle@uni-ulm.de

Dr. Kirill Welz - kirill.welz@peri.de

 

07.11.2017

Abschlussarbeit im Bereich Produktmanagement/F&E Voith Heidenheim

Ziel der ausgeschriebenen Arbeit in Kooperation mit Prof. Brecht ist u.a. die Erarbeitung von Geschäftsmodellen an der Schnittstelle zwischen Papierindustrie und Energiemärkten.

Weitere Infos zur Stelle und Bewerbung finden Sie hier:

 

http://jobs.voith.com/job/Heidenheim-Abschlussarbeit-im-Bereich-Forschung-&-Entwicklung-Bade/392877000/

01.03.2017

Abschlussarbeit im Bereich Innovationsmanagement Voith Heidenheim

Ziel der Abschlussarbeit in Kooperation mit Prof. Brecht ist u.a. die Entwicklung eines Geschäftsmodells. Weiterführende Infos zur Stelle und Bewerbung finden Sie hier:

 

http://jobs.voith.com/job/Heidenheim-Abschlussarbeit-im-Bereich-Innovationsmanagement-Bade/392885500/

01.03.2017

Praktikum im Global Order Management, Mercedes-Benz Werk Untertürkheim

Die Daimler AG sucht Bewerber für eine Tätigkeit als Praktikant für das Team Global Order Management in der Supply Chain. Der Startzeitpunkt des Praktikums ist Januar 2017.

Die ausführliche Beschreibung finden Sie hier.

03.11.2016

Tätigkeit als Werksstudent bei Schweizer Vermögensverwaltung

Die Firma AMG Fondsverwaltung AG sucht Bewerber für eine Tätigkeit als Werkstudent zur Entwicklung eines Excel-basierten Tools zum An- und Verkauf von Aktien.

Die ausführliche Beschreibung finden Sie hier.

23.01.2015

Kontakt

Universität Ulm
Institut für Technologie- und Prozessmanagement
Helmholtzstraße 22
89081 Ulm


 

Postadresse:

Universität Ulm
Institut für Technologie- und Prozessmanagement
89069 Ulm


Anette Lesle
Tel.: +49 (0) 7 31/50-3 23 01
Fax: +49 (0) 7 31/50-3 23 09
E-Mail: anette.lesle(at)uni-ulm.de