Rechnungslegung für Aktuare

Dozenten

Dr. Alexander Dotterweich

Assistent

Stefan Schelling

Umfang: 3/1 SWS.

Termine

Vorlesungs- und Übungstermine

freitags, 14-18 Uhr, Raum N24/131

Siehe Moodle für den genauen Vorlesungs- und Übungsplan

Klausur
tba (geschlossen)

Nachklausur (ohne DAV-Schein)

15.10.2019 (Beachte, dass die Klausur geschlossen angeboten wird, d.h. nur im Fall des Nicht-Bestehens der ersten Klausur ist eine Teilnahme zum zweiten Termin möglich)

Hinweise

Die Vorlesung findet auf deutsch statt.

Vorlesungsunterlagen

Die Vorlesungsunterlagen, sowie die Übungsblätter werden auf Moodle zur Verfügung gestellt.

Anonymes Feedback

Für die Vorlesung können anonym Anmerkungen und Kommentare hinterlegt werden. Zum Formular

Inhalt

Die Vorlesungsinhalte umfassen voraussichtlich die folgenden Themen

    1. Wiederholung Rechnungslegung nach HGB.
    2. Erläuterung der versicherungsspezifischen Rechtsformen.
    3. Besonderheiten des Jahresabschlusses einer Versicherung nach HGB, RechVersV.
    4. Erläuterung und Berechnung der versicherungstechnischen Rückstellungen.
    5. Einführung in die Risikoberichterstattung bei Versicherungsunternehmen.
    6. Rolle des Eigenkapitals bei Finanzdienstleistern und Solvabilitätsanforderungen.
    7. Einführung in die internationale Rechnungslegung.

            DAV Prüfung

            Im Rahmen der Vorlesung besteht die Möglichkeit, die Prüfung der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV) im Prüfungsfach „Rechnungslegung für Aktuare“ (nach PO 3) abzulegen. Diese Prüfung ist eine Grundvoraussetzung für eine spätere Tätigkeit als Aktuar.

            Voraussetzungen

            Die Vorlesung eignet sich für Studierende der Wirtschaftswissenschaften, sowie der Wirtschaftsmathematik. Die Module "Lebensversicherungsmathematik" und "Externes Rechnungswesen" werden empfohlen.

            Literatur

            • Ausgewählte Gesetzestexte, z.B. §341 HGB, VAG.
            • Brugentisch/Budde (Hrsg.) (1996): Beck'scher Versicherungsbilanz-Kommentar, München.
            • Rockel/Helten/Loy/Otto/Sauer (2012): Versicherungsbilanzen: Rechnungslegung nach HGB und IFRS, 3. Aufl., Schaeffer-Poeschel, Stuttgart.
            • Grafer/Scheld (2012): Grundzüge der Konzernrechnungslegung, 9. Aufl., Erich Schmidt Verlag, Berlin.
            • Pellens/Fulbier/Gassen/Sellhorn (2014): Internationale Rechnungslegung, 9. Aufl., Schaeffer-Poeschel, Stuttgart.