Ausgewählte Aspekte der Versicherungswirtschaft

Dozent

Prof. Dr. An Chen

 

Betreuung

Thorsten Sehner

 

Umfang

Bachelorseminar 2/0 SWS

Termin

Das Seminar findet als Blockseminar statt und zwar am unten aufgeführten Tag. Die Anwesenheit bei allen Vorträgen wird vorausgesetzt.

Termin: 23.11.2018, Beginn: 9:00 Uhr

Raum: Heho20/1.27

Weitere Informationen

Bei Fragen etc., können Sie jederzeit einfach eine E-Mail an Thorsten Sehner schicken.

Inhalt

In diesem Seminar werden wir die Grundprinzipien der Versicherungswirtschaft besprechen. Versicherungsvorkenntnisse werden dafür nicht benötigt. Die Themen sind Kapitel aus dem Buch Karten et al: Risiko und Versicherungstechnik (siehe Literatur):

  1. Einführung: Grundlagen der Versicherungsmärkte (S. 1-21)
  2. Einzelrisiko (S. 25-38)
  3. Versicherungsnachfrage und Ökonomische Bedeutung von Versicherung (S. 39-66) (2P.)
  4. Versicherungstechnisches Risiko (S. 69-85)
  5. Risikoausgleich im Kollektiv/in der Zeit (S. 86-100)
  6. Kriterien der Versicherbarkeit von Einzelrisiken (S. 103-126)
  7. Produktgestaltung (S. 129-136)
  8. Versicherungsformen (S. 137-148)
  9. Prämienkalkulation und Äquivalenzprinzip (S. 151-160)
  10. Prämiendifferenzierung (S. 161-178)
  11. Versicherungstechnische Risikopolitik (S. 183-207) (2P.)

Je nach Teilnehmeranzahl werden ggf. nicht alle Themen behandelt.

Zielgruppe

Die Vorlesung eignet sich für Bachelor-Studierende der Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsphysik etc. sofern sie das Modul „Einführung in die Betriebswirtschaftslehre“ schon absolviert haben.

Seminarleistung

Abhängig von Inhalt/Teilnehmeranzahl wird einzeln oder in Gruppen à 2 Personen ein Seminarthema bearbeitet.

Die Seminarleistung besteht aus den folgenden Teilen:

  • Einem Seminarvortrag (ca. 60 Minuten pro Teilnehmer) zu einem Vortragsthema mit Darstellung der Ergebnisse und ggf. Beispielrechnungen sowie entsprechender Diskussionsleitung im Anschluss an den Vortrag.
  • Einem Handout (ungefähr 2 Seiten) mit den wichtigsten Inhalten zur Unterstützung der Präsentation.
  • Einer Besprechung der erstellten (vorläufigen) Präsentation mit dem Betreuer.
  • Einer aktiven Teilnahme an dem Seminar.

Die Präsentation ist in LaTeX zu erstellen.

Für Studenten der Wirtschaftswissenschaften wird eine Note vergeben.

Literatur

Im Präsenzbestand:

Einführung in LaTeX:

Informationen zur Beamer-Klasse gibt es z.B. hier.