Netzwerk Nachhaltige Unternehmensführung e.V.

 

Wir sind das Netzwerk Nachhaltige Unternehmensführung e.V., ein Alumni-Verein für Studierende und Absolventen des Masterstudiengangs Nachhaltige Unternehmensführung der Universität Ulm sowie andere Nachhaltigkeits-Interessierte.

Das Netzwerk Nachhaltige Unternehmensführung wurde im Jahr 2020 durch Studierende und Ehemalige des Masterstudiengangs Nachhaltige Unternehmensführung der Universität Ulm gegründet. Durch die übergreifende Zusammenarbeit aus drei Jahrgängen gelang es, die anfängliche Idee, Studierende, Absolventen und Interessierte des Studiengangs zusammenzubringen und zu vernetzen, umzusetzen.

Wir schaffen durch den Verein eine Plattform für den Austausch von Erfahrungen zwischen Studierenden, Absolventen und Interessierten der Nachhaltigkeit. Gemeinsam gestalten wir verschiedene Formate, um Kontakte zu knüpfen und Perspektiven aus Wirtschaft und Wissenschaft zu teilen.

Neben der Bereitstellung von Austauschmöglichkeiten auf sozialen Netzwerken, wie Xing und LinkedIn, organisieren wir in regelmäßigen Abständen Veranstaltungen wie Alumni Speed Dating, Vereinstreffen zum Kennenlernen, Fachvorträge und Expertenrunden. Ein zielgerichtetes Mentoring-Programm für Studierende und Absolventen rundet das Vereinsangebot ab.

Unser Ziel ist es, das Thema Nachhaltigkeit universitär und unternehmerisch zu fördern und ein möglichst breites Spektrum an Branchen, Möglichkeiten und Wegen abzudecken.

Wir freuen uns immer über neue Gesichter und Perspektiven. Wenn ihr von den Vorteilen des Vereins profitieren wollt, könnt ihr hier eine Mitgliedschaft beantragen. Die Mitgliedschaft ist dabei für Studierende das erste Jahr kostenlos, danach beträgt der Mitgliedsbeitrag 15€ pro Jahr, für Alumni beträgt er 30€ pro Jahr.

Bei Fragen oder Anregungen, könnt ihr uns gerne unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren: info@netzwerk-nuf.de.

Bis ganz bald beim nächsten Vereinstreffen,
Euer Gründungsteam

Von links nach rechts: Simone Häußler, Matthias Fertig, Charlotte Steinkamp, Felicitas Homberg, Annika Weidling, Julia Schmid, Sabrina Beckmann