Sara Siakala, M.Sc.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Helmholtzstraße 18E-Mail: sara.siakala(at)uni-ulm.deTel.: +49 (0) 7 31 - 50 323 51
89081 UlmRaum: 1.04Fax: +49 (0) 7 31 - 50 323 59
Baden-Württemberg
Deutschland

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Profil

  • Nachhaltige Unternehmensführung
     
  • Unternehmerische Verantwortung für Menschenrechte
     
  • Nachhaltiges Lieferkettenmanagement (SSCM)

  • Seminar: Unternehmerische Verantwortung für Menschenrechte (WiSe 21/22)
     
  • Seminar Service Learning (WiSe 21/22)
     
  • Seminar: Unternehmerische Verantwortung für Menschenrechte (SoSe 21)
     
  • Seminar: Themen zur Nachhaltigkeit (WiSe 20/21)
     
  • Seminar: Unternehmerische Verantwortung für Menschenrechte (SoSe 20)
     
  • Nachhaltiges Supply Chain Management (SoSe 20)
     
  • Seminar: Unternehmerische Verantwortung für Menschenrechte (WiSe 19/20)
     
  • Seminar: Themen zur Nachhaltigkeit (SoSe 19)
     
  • Nachhaltiges Supply Chain Management (SoSe 19)
     
  • Seminar: Themen zur Nachhaltigkeit (WiSe 18/19)
     
  • Nachhaltiges Supply Chain Management (SoSe 18)
     
  • Seminar: Themen zur Nachhaltigkeit (WiSe 17/18)
     
  • Nachhaltiges Supply Chain Management (SoSe 17)

  • Seit 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr. Martin Müller, Institut für Nachhaltige Unternehmensführung, Universität Ulm
     
  • 2017-2019: Leitung eines zweijährigen Forschungsprojektes im sechsstelligen Budgetbereich bei der BMW AG (München) zum Thema nachhaltiges Lieferkettenmanagement
     
  • 2016-2017: Mitarbeiterin in der Abteilung "Fachprozesse Nachhaltigkeit im Lieferantennetzwerk" der BMW AG am Standort München

  • M.Sc. in Management and Corporate Sustainability, Cranfield University (GB)
    (Mit Auszeichnung bestanden)

  • B.Sc. in International Business Administration, Europa Universität Viadrina
    (Abschlussarbeit nominiert für den Wirtschaftsjuniorenpreis sowie für den Innovationspreis der Stadt Frankfurt (Oder) für herausragende studentische Arbeiten)

Publikationen

Siakala, S. Putting the United Nations Guiding Principles into business practice: corporate challenges and counter strategies with respect to the implementation of human rights impact assessments (forthcoming)

Siakala S. und Müller M. (2020) Das Potenzial eines Lieferkettengesetzes einen Beitrag zur Optimierung bestehender sozial-ökologischer Konditionen zu leisten, Zeitschrift für Wirtschaftspolitik, 69(1): 34–43.

Müller, M. und Siakala, S. (2019) Nachhaltiges Lieferkettenmanagement: Von der Strategie zur Umsetzung. Berlin: de Gruyter. Online unter: https://www.degruyter.com/view/product/525122?rskey=pWEyfp