Angewandte Diskrete Mathematik

Inhalt

Diskrete Mathmatik ist, in erster Näherung, das Studium von endlichen Strukturen. Die Anwendungen der diskreten Mathematik finden sich in vielen Bereichen des täglichen, und des nicht so alltäglichen, Lebens. Diskrete Mathematik ist grundlegend für unter anderem:

  • Fehlertolerante Informationsspeicherung: Wie kodiere ich Daten auf einem USB-Stick, so dass trotz gelegentlichen Hardwarefehlern die Daten lesbar bleiben?

  • Navigationssysteme: Wie findet das Navi im Auto den kürzesten Weg von Ulm nach Paris?

  • Sichere Kommunikation: Wie funktioniert die sichere Kommunikation beim online banking?

Wesentlich ist, dass man anstatt kontinuierlicher und "lückenlosen" Strukturen wie der reellen Zahlen unterscheidbare und voneinander abgegrenzte Objekte betrachtet. Dieser Kurs liefert die theoretischen Grundlagen der diskreten Mathematik, die die oben erẅahnten Anwendungen illustrieren und vertiefen.

Voraussetzungen

Folgt.

Lernziele

Folgt.

Zielgruppe und Prüfungsrelevanz

Folgt.

Übungsblatter

Die Übungsblätter sowie die Punkte werden über Moodle verwaltet.

Prüfung

Die Vorlesung wird bestanden durch erfolgreiche Teilnahme an einer benoteten schriftlichen oder mündlichen Prüfung am Semesterende. Die Entscheidung über den Prüfungsmodus wird in den ersten Semesterwochen getroffen.

Zulassungsvoraussetzung zur Teilnahme an der Prüfung sind 50% der Übungspunkte. Eine Teilnahme an der Nachklausur ist auch ohne Teilnahme an der ersten Klausur möglich.

Literatur

Wir werden das Skript Angewandte Diskrete Mathematik von Prof. Dr. Henning Bruhn-Fujimoto aus dem Wintersemester 2019-2020 verwenden. Es wird in Moodle hochgeladen.

Aktueller Ablauf

Die aktuelle Lage angesichts COVID-19 stellt uns vor besondere Herausforderungen. Der Betrieb der Vorlesung wird online stattfinden, wie unten beschrieben. Wiewohl dies ganz anders als gewöhnlich ist, sind wir völlig überzeugt, dass ihre Teilnahme genauso sinnvoll und erfolgreich sein kann wie auch sonst, wenn nicht mehr.

Es ist in dieser Hinsicht am wichtigsten, dass sie aktiv und kommunikativ am Kurs teilnehmen. Glücklicherweise ist dies auch online möglich. Wir werden Ihnen hierzu die benötigten Werkzeuge und Hinweise geben, und halten Sie auf dem Laufenden. Umgekehrt können Sie und all ihre Fragen und Bemerkungen mitteilen. Machen Sie dies aktiv, so haben Sie wegen des neuen Formats mehr Möglichkeiten als je zuvor, um die Vorlesung auch selbst teilweise zu gestalten. Die Änderungen kommen somit mit großen Chancen.

Details zum neuen Ablauf finden Sie auf der Moodle-Seite. Kurzgesagt sind die wichtigesten Änderungen:

  • Anstatt bei einer Vorlesung anwesend zu sein, lesen Sie jetzt selbstständig das Skript, machen Sie einen kleinen Quiz, um Ihr Verständnis zu überprüfen, und geben Sie Fragen und weiteren Feedback zu dem, was Sie gelesen haben. Nach Möglichkeit werden dann Videos erstellt, um die wichtigste Fragen zu beantworten, den Feedback zu besprechen, und weitere Beispiele zu machen.
  • Die Übungen finden auch online statt. Wir werden aktive Zusammenarbeit und Diskussion ermöglichen, da alle aktiv und engagiert am Kurs teilnehmen können.

Betreuung

Termine

  • Vorlesung - ab 03.11.2020
  • Montags, 12:00 - 14:00 Uhr
  • Übung - ab 07.11.2020
  • Mittwochs, 08:00 - 10:00 Uhr und in ungeraden Wochen Freitags, 14:00 - 16:00 Uhr

 

Wichtige Links

Die Übungsblätter und das Vorlesungsskript finden Sie in Moodle. Bitten melden Sie sich dort auch für die Vorlesung an.