Anatomische Demonstrationen -Bewegungsapparat -

Ziel dieser fakultativen Veranstaltung ist eine Umsetzung der bis zu diesem Zeitpunkt im Seminar erworbenen anatomischen Kenntnisse zum Bewegungsapparat in ein dreidimensionales Verständnis von Strukturen.

"Anatomische Demonstrationen - Bewegungsapparat" ist unmittelbar an das Seminar Anatomie angelehnt. Es werden Originalpräparate von Gelenken, Bändern und Muskeln demonstriert.

An Muskelpräparaten kann die Relevanz von knöchernen Strukturen für  den Ansatz von Sehnen und Muskeln und deren Funktion verdeutlicht werden.

Kontakt:

Kursleitung:
 Prof. Dr. Nikola Golenhofen
Tel: 500-23226
M24, Zi. 434

Organisatoren:

Sophia Eisebraun
Sophia Kuehnel
Julius Mühleisen

Bitte kommen Sie im weissen Kittel zu den Anatomischen Demos!

Wir freuen uns, dazu die Demonstrations- bzw.  Präsentationstechnik des Theatrum Anatomicums nutzen zu können, so  dass auch kleine Strukturen von einer größeren Gruppe betrachtet  werden können. Im weiteren Verlauf wird in  Kleingruppen die Möglichkeit geboten, Strukturen selber am Präparat  zu "Begreifen" und  zu "Erfühlen" und so ein tieferes Verständnis über die Funktion des Bewegungsapparates zu gewinnen.

Die Veranstaltung dient nicht nur der inhaltlichen Vorbereitung auf den makroskopisch anatomischen Kurs, sondern auch der psychischen Vorbereitung.
Studierende können sich in dieser Veranstaltung bereits mit Originalpräparaten an fixiertem Gewebe vertraut machen.