Terminologie

Terminologie ist ein Fach, das ihr nur in der ersten Hälfte des 1. Semesters belegen werdet. Es sind sechs Vorlesungen und im Anschluss sechs Seminare. Ihr behandelt grundlegende Aspekte der lateinischen Sprache, Eponyme und deren Gebrauch im medizinischen Alltag.

Klingt das Fach insgesamt sehr trocken, lockert der Dozent die Vorlesung immer wieder durch sein Bekenntnis zu einer bestimmten Fußballmannschaft auf, ebenso wie durch Ausschnitte aus Arztserien wie Dr. House und Scrubs.


Klausurmodus:

Ihr schreibt an jedem Seminartermin ein Testat und müsst alle sechs bestehen um den Schein zu erhalten. 

Dozent

Prof. Dr. H. Fangerau

Direktor

Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin