2. Semester

Das erste Semester ist geschafft! Inzwischen verläuft man sich nur noch selten in den Gebäudekreuzen der Universität und eigentlich weiß man inzwischen wo alles ist. Man hat seine ersten Klausuren geschrieben und stellt rückblickend fest - es war doch gar nicht so schlimm!

Ohne Angst verbreiten zu wollen, wird das zweite Semester doch wesentlich anspruchsvoller. Es geht gar nicht um den Inhalt, eher um die Masse. Ihr werdet wesentlich mehr lernen müssen und dazu gleich zwei große Fächer parallel. Aber keine Sorge, auch das ist nicht so schlimm, man wächst tatsächlich hinein. Ihr lernt zu lernen und dann ist auch die Masse des Stoffes kein Problem.