Physiologie-Praktikum

Und wieder ein Praktikum!

Diesmal sind es neun Termine, jeweils drei Termine zu den Themen Muskulatur (Skelett-, Herz- und Glatter Muskel), drei Termine zu Vegitative Physiologie (Ventilation, Säure-Base-Haushalt und Atmung) und drei Termine Sinnesphysiologie ( Gesichtsinn, Gehör und Reflexe). Dazu werdet ihr in Gruppen von ca. 15 Studierenden aufgeteilt und absolviert im Rotationsverfahren jede Woche einen Versuch.


Klausurmodus:

Um den Schein zu erhalten müsst ihr an jedem Praktikumstag ein An- oder. Abtestat absolvieren. Die Testate sind, abhängig vom Prüfer, in MC-Form, mündlich, freier Text, oder eine Kombination.

Beim nichtbestehen von einem Praktikumstag kann dieses am Ende nachgeholt werden.

Dozent

Dozenten der Physiologischen Institute

 

Ansprechpartner:

Prof. Dr. S. Grissmer

Institut für Angewandte Physiologie