Dr. House revisited

In dieser Veranstaltung werden anhand Folgen der Serie "Dr. House" medizinische Fälle besprochen und Basiswissen in verschiedenen Fächern besprochen. Es sind die meisten Vorklinischen Institute beteiligt.

Da die Veranstaltung vom Institut für Anatomie und Zellbiologie eingeführt wurde, sind der Großteil der Themen anatomischer Natur, aber auch die Physiologen und Biochemiker beteiligen sich und besprechen Themen wie z. B. Miktionssynkopen auf sehr unterhaltsame Art und Weise.

Es handelt sich um eine fakultative Veranstaltung - hier besteht also keine Anwesenheitspflicht.


Klausurmodus:

Es gibt keinen. Wenn ihr mehr als 60% der Termine wahrnehmt, bekommt ihr am Ende der Veranstaltung ein Zertifikat, dass ihr teilgenommen habt.

Dozent

Dozenten der Anatomischen Institute, Physiologischen Institute und Biochemischen Institute.

 

Ansprechpartner

Dr. A. Böckers

Institut für Anatomie und Zellbiologie