Ambulante und stationäre Versorgung

  • Institut für Humangenetik (Direktor: Prof. Dr. C. Kubisch)
  • bietet Familien mit erblichen Muskelerkrankungen eine humangenetische Beratung mit Erläuterung von individuellen Erkrankungsrisiken und eventuellen Möglichkeiten der genetischen Testung (Tel.: 0731 500-65401).
  • Neurologische Universitätsklinik Ulm (Direktor: Prof. Dr. A.C. Ludolph)
  • Die stationäre Versorgung erwachsener Patienten mit neuromuskulären Krankheiten erfolgt im RKU statt (89081 Ulm, Oberer Eselsberg 45). Hier finden auch die Spezialsprechstunden statt: Neuromuskuläre Sprechstunde (Prof. Dr. J. Kassubek,
    Dr. A. Rosenbohm, Dr. R. Gastl, Dr. M. Ponfick, Tel.: 0731 500-63003).
    Nicht-invasiv beatmete Patienten und Betroffene mit einer Ernährungssonde werden in der Palliativambulanz betreut. In der Ambulanz für Motoneuronerkrankungen werden Patienten mit Amyotropher Lateralsklerose, spinalen Muskelatrophien und spastischer Spinalparalyse betreut. In der Schluckambulanz werden auch die Fragen nach Charakter und Schweregrad einer Dysphagie und die möglichst optimale Nahrungsanpassung erörtert (Prof. Dr. A. Riecker, Tel.: 0731 177-1206).
  • Orthopädische Universitätsklinik Ulm (Direktor: Prof. Dr. H. Reichel)
  • hat eine hohe Expertise in Fragestellungen, welche muskulär bedingte Deformitäten und Fehlstellungen betreffen. Die Orthopädie ist im Rahmen der Muskelsprechstunde auch Hauptansprechpartner zu Korrekturoperationen und zur Ortheseversorgung
    (89081 Ulm, Oberer Eselsberg 45, Tel.: 0731 177-1040).
  • Sport- und Rehabilitationsmedizin (Leiter: Prof. Dr. J.M. Steinacker)
  • beschäftigt sich mit den Effekten von Muskeltraining bei Sportlern, Patienten v. a. mit internistischen Erkrankungen und im Alter und den damit zusammenhängenden molekularen Mechanismen. In der Sprechstunde werden Leistungsmangel- u. Übertrainingssyndrome, die oftmals mit muskulären Beschwerden einhergehen, abgeklärt (Tel.: 0731 500-45301).
  • Sektion Neuropathologie (Prof. Dr. D. Thal) des Instituts für Pathologie
  • Hier erfolgt die Elektronenmikroskopische Untersuchuing von Muskel und Nerv.
NMZU Logo