Aktuelles zum 50-jährigen Jubiläum der Universität Ulm

50. Jahrestag der Uni Ulm und Lange Nacht der Wissenschaft
Vom Festvortrag bis zum Cyber-Herz

Universität Ulm

 Mit Ehrungen, einem Festakt und einer Langen Nacht der Wissenschaft feiert die Universität Ulm am Freitag, 21. Juli, ihren 50. Jahrestag. Das Programm beginnt bereits um 10:00 Uhr im Hörsaal Medizinische Klinik mit mehreren Preisverleihungen – darunter sind die Promotionspreise der Ulmer Universitätsgesellschaft, der Universitätslehrpreis und der Kooperationspreis Wissenschaft-Wirtschaft. Um 19:00 Uhr wird zudem der Mileva Einstein-Marić-Preis für die vorbildliche Vereinbarung der wissenschaftlichen Karriere mit Familienpflichten verliehen (H 4/5).

Im Zentrum des öffentlichen Festaktes (Beginn 14:00 Uhr, Hörsaal Medizinische Klinik) steht der Vortrag des EU-Kommissars für Haushalt und Personal, Günther Oettinger. Anschließend wird dem ehemaligen Ulmer Oberbürgermeister Ivo Gönner die Ehrensenatorwürde der Universität verliehen. Der frühere Rektor der Universität Ulm, Professor Detlef Bückmann, wird Ehrenbürger.

Umfangreiches Programm bis Mitternacht

Unmittelbar nach dem Festakt ab 16:00 Uhr startet die Lange Nacht der Wissenschaft mit Vorträgen, Führungen und Workshops auf dem Campus. Alle Fakultäten und viele Einrichtungen haben ein buntes Programm zusammengestellt: Bis Mitternacht können Besucherinnen und Besucher beispielsweise ein begehbares Herz begutachten, sich durch das Theatrum Anatomicum führen lassen oder etwa die eigene DNA analysieren. Zudem demonstrieren Medizinstudierende anhand einer täuschend echten Unfallsimulation, wie schwerste Verletzungen versorgt werden.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Mobilität der Zukunft: Besucher können unter anderem einen Fahrsimulator ausprobieren und ein selbstfahrendes Testauto bestaunen. Zudem ist das Passagier-Brennstoffzellenflugzeug, das im vergangenen Jahr seinen Jungfernflug gemeistert hat, ausgestellt. Weiterhin werden Physikshows, ein Science Slam, Einblicke ins Quadrokopterlabor, eine Führung durch die „Unterwelt der Universität Ulm“ und zahlreiche Vorträge geboten – zum Beispiel zur Chemie des Bieres.

Und auch das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen: Mit Katamaran, Strandbar und Shanty-Chor versetzt der Universitätssegelclub die Besucher vom Botanischen Garten in die Karibik. Dazu kommen beispielsweise Mitmachangebote des Musischen Zentrums und natürlich ein Kinderprogramm. Alumni der Universität treffen sich um 18:00 Uhr im Foyer des Forschungsgebäudes N27. Für das leibliche Wohl sorgt das Studierendenwerk Ulm.

Kostenfreie Parkplätze auf dem Campus sind begrenzt vorhanden. Bitte nutzen Sie die Buslinien 3 und 5.

Das vollständige Programm mit Lageplan finden Sie in den nächsten Tagen unter www.uni-ulm.de/50jahre

Herzmodell
Bei der Langen Nacht der Wissenschaft können Besucherinnen und Besucher ein betretbares Herzmodell in Augenschein nehmen (Foto: www.organmodelle.de)
Brennstoffzellenflieger
Auch der wohl erste viersitzige Passagier-Brennstoffzellenflieger "landet" an der Uni Ulm (Foto: DLR)