Mileva Einstein-Marić-Preis

Preisbeschreibung

Mit der Verleihung des Mileva Einstein-Marić-Preises würdigt die Universität Ulm exzellente Wissenschaftlerinnen, die durch ihre herausragende Arbeit die Universität Ulm als Wissenschaftsinstitution bedeutend und dauerhaft mitgestalten und zugleich ihre Karriere vorbildhaft mit ihren Familienaufgaben vereinbaren.

Beteiligung

Alle, die an der Universität arbeiten oder studieren, können Wissenschaftlerinnen für den Mileva Einstein-Marić-Preis vorschlagen.

Dotierung

Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert.
Die Preisträgerin erhält das Preisgeld zur Unterstützung ihrer wissenschaftlichen Arbeit.

Vergabe

Über die Vergabe des Preises entscheidet der Senat auf Grundlage des Vorschlags einer Auswahljury. Dieser gehören die Gleichstellungsbeauftragte und die vier Fakultätsgleichstellungsbeauftragten an. Auswahlkriterium ist die wissenschaftliche Exzellenz in vorbildhafter Vereinbarung von Beruf und Familie. Der Preis wird anlässlich des Dies Academicus von der Universität Ulm verliehen.

Ausschreibung

Bewerbungsschluss: 25. Oktober 2019

Kontakt