Projektüberblick

Die Lehre in den nächsten Jahren weiter nachhaltig zu verbessern, ist das Ziel des Projektes UULM PRO MINT & MED. Die Studienbedingungen sollen verbessert und insbesondere der Studieneinstieg soll erleichtert werden. Hierzu werden Studierenden und Lehrenden aller Fachbereiche zahlreiche Maßnahmen angeboten, welche der Verbesserung der Lehre und der Studienbedingungen dienen. 

Das Projekt wird unter der Leitung von Prof. Dr. Irene Bouw, Vizepräsidentin für Lehre, umgesetzt und im Rahmen des Qualitätspakts Lehre vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Auf den Seiten des Qualitätspakts Lehre können Sie sich über das Projekt UULM PRO MINT & MED sowie weitere in diesem Rahmen finanzierte Projekte an deutschen Hochschulen und Universität informieren.

Maßnahmen

Das Projekt Ulm Pro Mint & Med wird ab Oktober 2016 für weitere vier Jahre finanziert. Ab diesem Zeitpunkt werden die Strukturen und Inhalte des Projekts neu koordiniert und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden etablierte Maßnahmen weiterführen und neue spannende Projekte für die Fächer entwickeln.

Dementsprechend wird die Projekt-Homepage in den kommenden Wochen inhaltlich überarbeitet und das Layout dem neuen Design der Universität Ulm angepasst. Einige Inhalte werden für diesen Zeitraum nicht zur Verfügung stehen.

Bei Fragen zum Projekt wenden Sie sich gerne per Mail an Floris Knoll oder bei Anregungen für die Homepage an Felix Wagner oder Carina Holoch.