Beste Bachelor-Abschlüsse und Zwischenprüfungen

Ab dem Jahr 2019 werden zukünftig die Preise für Bachelorabschlüsse nur noch vergeben, wenn die in der Regelstudienzeit erreichte Bachelornote 1,5 oder besser ist. Dabei wird weiterhin eine Selektion der besten Abschlüsse in diesem Notenbereich vorgenommen.

Seit Jahren zeichnet die Studienkommission Chemie die besten Studentinnen und Studenten aus, die in der Regelstudienzeit ihren Bachelor-Abschluß in Chemie, Wirtschaftschemie, Chemieingenieurwesen oder Chemie Höheres Lehramt absolviert haben. Für das Studienjahr 2017/2018 wurden mit Theresa Christina Kunz (Chemieingenieurwesen), Kerstin Köble (Chemie), Matthias Uhl (Chemie) und Sven Hartmann (Wirtschaftschemie) ausgezeichnet.  

Die Preisträger 2019 Kerstin Köble, Theresa Christina Kunz, Sven Hartmann und Matthias Uhl (von links nach rechts). (Foto: Dr. habil. N. Vogt)

Alle Preisträger erhielten jeweils ein Jahresabonnement der Zeitschrift "Spektrum der Wissenschaft". Die Auszeichnung erfolgte am 2. Mai 2019 während des Festkolloquiums anlässlich der Verleihung der Dr. Barbara Mez-Starck-Preise für die besten Masterabsolventen.