Auswahlverfahren für die Studiengänge Humanmedizin und Zahnmedizin

In Human- und Zahnmedizin werden bundesweit 5 % der verfügbaren Studienplätze an ausländische Studienbewerber*innen vergeben. An der Universität Ulm stehen folgende Studienplätze für ausländische Studienbewerber*innen bereit:

in Humanmedizin: 16 Studienplätze im Wintersemester
in Zahnmedizin: 1 Studienplatz im Sommersemester und 1 Studienplatz im Wintersemester

Die Nachfrage für diese Studienplätze ist sehr groß. An der Universität Ulm gingen im letzten Bewerbungsverfahren für Humanmedizin ca. 600 und für Zahnmedizin ca. 150 Bewerbungen ein. Tatsächlich sind die Chancen auf einen Studienplatz für diese Studiengänge nur mit sehr guten Noten und sehr gutem TestAS-Ergebnis realistisch.

Zur Auswahl werden herangezogen

1. die Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung
2. der im TestAS erzielte Standardwert von Kerntest und Fachmodul „Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften“
3. das Ergebnis des Sprachnachweises für den Hochschulzugang

Sprachnachweis

Der Sprachnachweis muss zur Bewerbungsfrist vorliegen. Die Universität Ulm akzeptiert nur die nachfolgenden Sprachzertifikate:

  • Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang –  DSH 2 oder DSH 3
  • Test Deutsch als Fremdsprache  – TestDaF, TestDaF-Niveaustufe 4 in allen vier Teilprüfungen
  • Prüfungsteil Deutsch der Feststellungsprüfung an Studienkollegs
  • Deutsches Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz – Zweite Stufe  DSD II
  • telc Deutsch C 1 Hochschule
  • Goethe-Zertifikat C 2: Großes Deutsches Sprachdiplom (GDS)
  • Deutsche Sprachprüfung II des Sprachen- und Dolmetscher-Instituts München
  • Nachweise deutscher Sprachkenntnisse, die durch bilaterale Abkommen oder sonstige von der KMK und HRK getroffene Vereinbarungen als hinreichende Sprachkenntnisse für die Aufnahme eines Hochschulstudiums anerkannt wurden.

Die Auswahlnote errechnet sich

a)  zu 50% nach der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung und

b)  zu 50% nach dem Ergebnis des TestAS. Der Durchschnitt aus dem erzielten Standardwert im Kerntest und dem erzielten Standardwert im Fachmodul „Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften“ ergibt die Note entsprechend der Umrechnungstabelle

Notenwerte werden auf eine Stelle nach dem Komma bestimmt; es wird nicht gerundet.

Die aus a) und b) errechnete Note verbessert sich um 0,3, wenn als Sprachnachweis für den Hochschulzugang DSH-3, TestDaF 4 x 5, telc Deutsch C2 oder Prüfungsteil „Deutsch“ der Feststellungsprüfung an Studienkollegs mit der Note „sehr gut“ nachgewiesen wird.

Bei Ranggleichheit der Auswahlnote werden vorrangig Bewerbende mit Flüchtlingsstatus und danach Bewerbende mit Stipendium einer deutschen Einrichtung berücksichtigt. Bei weiterer Ranggleichheit entscheidet das Los.

Bewerbungsinformationen

  • Bewerbungsadresse

    uni-assist e.V.
    D-11507 Berlin
    Weitere Informationen zu den Bewerbungsmodalitäten www.uni-assist.de

  • Bewerbungsfristen

    Wintersemester 01. Mai – 15. Juli

    Sommersemester 01. November – 15. Januar

    Der Antrag auf Zulassung einschließlich aller Nachweise muss

    •  für das Wintersemester bis 15. Juli (Medizin und Zahnmedizin)
    •  für das Sommersemester bis 15. Januar (Zahnmedizin)

    bei uni-assist eingegangen sein (Ausschlussfristen). Das Nachreichen von Unterlagen nach der Bewerbungsfrist ist nicht möglich.

  • Bewerbungsunterlagen

    Dem Antrag auf Zulassung sind folgende Unterlagen beizufügen:

    1. Hochschulzugangsberechtigung
    2. TestAS (Test für ausländische Studierende) mit dem Fachmodul „Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften“
    3. Nachweis über deutsche Sprachkenntnisse
    4. APS-Zertifikat im Original bei Bewerbern aus China oder Vietnam

    Sind Unterlagen nicht in deutscher oder englischer Sprache abgefasst, ist eine amtliche
    Übersetzung in deutscher oder englischer Sprache erforderlich.
    Die Nachweise 1. bis 3. und entsprechende Übersetzungen sind in amtlich beglaubigter
    Fotokopie bei uni-assist einzureichen.

     

Umrechnungstabelle

Umrechnungstabelle gem. § 9 Abs. 4 b) der Satzung der Universität Ulm für die Zulassungen zu den Studiengängen Medizin und Zahnmedizin (Staatsexamen) nach dem hochschuleigenen Auswahlverfahren.

TestAS- StandardwertNote gem. § 9 Abs. 4 b)
>=1251,0
1241,1
1231,1
1221,2
1211,3
1201,3
1191,4
1181,4
1171,5
1161,6
1151,6
1141,7
1131,7
1121,8
1111,9
1101,9
TestAS- StandardwertNote gem. § 9 Abs. 4 b)
1092,0
1082,0
1072,1
1062,2
1052,2
1042,3
1032,3
1022,4
1012,5
1002,5
992,6
982,6
972,7
962,8
952,8
942,9
932,9
TestAS- StandardwertNote gem. § 9 Abs. 4 b)
923,0
913,1
903,1
893,2
883,2
873,3
863,4
853,4
843,5
833,5
823,6
813,7
803,7
793,8
783,8
773,9
=<764,0