Studienkolleg - Feststellungsprüfung

Studienbewerbende mit einem Hochschulzugangszeugnis aus dem Ausland, das dem deutschen Abiturzeugnis nicht gleichwertig ist, müssen vor Aufnahme eines Hochschulstudiums in Deutschland die "Prüfung zur Feststellung der Eignung ausländischer Studienbewerber für die Aufnahme eines Studiums an Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland", kurz: Feststellungsprüfung, bestehen.
Auf diese Prüfung bereitet das Studienkolleg vor. Die Vorbereitung auf die Feststellungsprüfung erfolgt während eines einjährigen Vorbereitungsunterrichts, der sprachlich und fachbezogen auf Schwerpunktkursen ausgerichtet ist.

Studienbewerbende ohne ein Hochschulzugangszeugnis aus dem Ausland können das Studienkolleg nicht besuchen.

Im Bundesland Baden-Württemberg, zu dem auch Ulm gehört, ist es nicht möglich, sich direkt für das Studienkolleg zu bewerben. Die Bewerbung für die Aufnahme in das Studienkolleg ist an die Universität zu richten, an der nach Abschluss des Studienkollegs das Fachstudium aufgenommen werden soll. Ein Anspruch auf Zuweisung und Aufnahme in das Studienkolleg besteht nicht.

Bewerbung für einen Studienplatz am Studienkolleg

Bewerbung über www.uni-assist.de zum Sommersemester bis spätestens 15.01. und zum Wintersemester bis spätestens 15.07.
Folgende Unterlagen sind für die Bewerbung erforderlich:

  • das ausländische Hochschulzugangszeugnis (in beglaubigter Kopie)
  • eine amtliche Übersetzung des Hochschulzugangszeugnisses ins Deutsche oder Englische (in beglaubigter Kopie)
  • Nachweis deutscher Sprachkenntnisse Niveau B 2 (in beglaubigter Kopie)

Aufnahme in das Studienkolleg Heidelberg

Akzeptiert die Universität Ulm die Bewerbung, erhält die Bewerberin/der Bewerber einen Zuweisungsbescheid für den gewählten Studiengang mit Angabe des Schwerpunktkurses sowie eine Einladung zum Aufnahmetest für das Studienkolleg Heidelberg (Partnerstudienkolleg der Universität Ulm).

Der Aufnahmetest, in dem deutsche Sprachkenntnisse geprüft werden, findet jeweils im Oktober und im April beim Studienkolleg Heidelberg statt.

Wer den Aufnahmetest für das Studienkolleg besteht, wird entsprechend seinem Studienwunsch in einem der folgenden Schwerpunkt-Kurse an der Universität Heidelberg immatrikuliert. Der Besuch des Studienkollegs dauert ein Jahr (2 Semester).

Schwerpunkt-Kurse

T-Kurs
für technische und mathematisch-naturwissenschaftliche Studiengänge.

Studiengänge der Universität Ulm, die dem T-Kurs zugeordnet sind:
Chemie, Chemieingenieurwesen, Computational Science and Engineering, Elektrotechnik, Informatik, Informationssystemtechnik, Mathematik, Mathematische Biometrie, Medieninformatik, Naturwissenschaft und Technik, Physik, Software Engineering, Wirtschaftschemie, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsphysik

Zum Wintersemester werden alle o.g. Studiengänge des T-Kurses angeboten. Zum Sommersemester werden nur die Studiengänge Informatik, Medieninformatik, Software Engineering, Mathematik und Wirtschaftsmathematik des T-Kurses angeboten.

M-Kurs
für medizinische und biologische Studiengänge.

Studiengänge der Universität Ulm, die dem M-Kurs zugeordnet sind:
Biochemie, Biologie, Molekulare Medizin, Psychologie sowie Humanmedizin und Zahnmedizin

Wichtiger Hinweis: In den Studiengängen Molekulare Medizin, Humanmedizin und Zahnmedizin erfolgt keine Zuweisung an das Studienkolleg!

Die Zuweisung in den M-Kurs (für Biochemie, Biologie und Psychologie) ist nur zum Wintersemester möglich.

W-Kurs
für wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Studiengänge.

Studiengang der Universität Ulm, der dem W-Kurs zugeordnet ist: Wirtschaftswissenschaften

Die Zuweisung in den W-Kurs (für Wirtschaftswissenschaften) ist nur zum Wintersemester möglich.

Feststellungsprüfung

Zum Abschluss des zweiten Semesters wird am Studienkolleg die „Feststellungsprüfung“ abgelegt. Wer die Feststellungsprüfung bestanden hat, kann sich für alle Fachrichtungen, die dem absolvierten Schwerpunkt-Kurs zugeordnet sind, um einen Studienplatz an deutschen Universitäten oder Hochschulen für Angewandte Wissenschaften bewerben. Für die Universität Ulm erfolgt die Bewerbung wiederum über www.uni-assist.de.
Ein Studienplatz an der Universität Ulm wird für das Studienfach garantiert, für das ein Jahr zuvor die Zuweisung in das Studienkolleg durch die Universität Ulm erfolgte.

Rahmenordnung für die Ausbildung an Studienkollegs

Rahmenordnung laut Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 15.04.1994 in der Fassung vom 21.09.2006

http://www.kmk.org/fileadmin/veroeffentlichungen_beschluesse/1994/1994_04_15-RO-HS-Zugang-ausl-Bildungsnachweis.pdf