Informationen zu Online Lehrveranstaltungen

18.06.2020 - Diese Seite befindet sich im Aufbau und wird ständig aktualisiert.

Liebe Studierende der Universität Ulm,
das Sommersemester 2020 ist ein außergewöhnliches Semester. Am 20. April 2020 startete der Lehrbetrieb zum ersten Mal in der Geschichte der Universität Ulm rein online basiert. Uns allen muss dabei klar sein, dass Online-Lehre den Präsenzbetrieb nicht vollständig ersetzen kann. Wir bemühen uns, möglichst viele Angebote in Online-Form vorzubereiten, sodass Ihnen nur wenige Nachteile entstehen.

Seit dem 15. Juni 2020 sind wieder einige Veranstaltungen mit praktischen Anteilen sowie Prüfungen vor Ort möglich. Der Vorlesungsbetrieb wurde bis zum 21. August verlängert. Die Vorlesungszeit von 14 Semesterwochen wird in dieser Zeit erbracht. In dieser verlängerten Vorlesungszeit sollen die praktischen Anteile von Lehrveranstaltungen nachgeholt werden, die nicht online vermittelbar sind. Dies ist allerdings abhängig von den geltenden gesetzlichen Regelungen zum Infektionsschutz.

Informationen der Vizepräsidentin vom 15. Juni 2020

Liebe Studierende,

am 15.06.2020 hat für Sie die Klausurenphase wieder begonnen. Ihren Lehrenden und mir ist bewusst, dass die jetzige Situation einen unglaublichen Kraftakt für Sie als Studierende bedeutet, insbesondere weil Klausuren aus dem Wintersemester 2019/20 und Klausuren aus dem Sommersemester 2020 in enger zeitlicher Abfolge stattfinden. Gleichzeitig sind Sie sozialen und finanziellen Einschränkungen ausgesetzt. Auch für die Lehrenden und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist die Situation neu und fordernd. Einen für alle Beteiligten optimalen Weg gibt es dabei leider nicht. Enge Grenzen sind uns gesetzt durch das Raumangebot an der Universität, Studienordnungen, Hygienevorschriften und Arbeitszeiten von Beschäftigten. Mit den eng beieinander liegenden Klausurphasen wollten wir die Bedürfnisse von Studierenden, die kurz vor dem Studienabschluss stehen oder in den Semesterferien arbeiten, besonders berücksichtigen. Gemeinsam ist es uns bisher gelungen, die Arbeits- und Funktionsfähigkeit unserer Universität weitgehend aufrechtzuerhalten; so haben wir im Rahmen des rechtlich und tatsächlich Möglichen dafür gesorgt, Ihnen im derzeit laufenden Sommersemester einen geregelten Studienablauf zu bieten.

Im Folgenden möchte ich Ihnen einige Informationen zum aktuellen Stand geben.

Bitte bedenken Sie, dass trotz des Corona-Pandemiebetriebs Stufe 3 Arbeitszeiten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter immer noch flexibel gestaltet werden müssen und Arbeiten von zu Hause möglich sein werden. Auch zu Ihrer Sicherheit und der Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bleibt der Publikumsverkehr mit Ihnen, soweit wie möglich durch telefonische, postalische oder elektronische, z.B. E-Mail und Videokommunikation ersetzt. Das betrifft insbesondere offene Sprechstunden, Einschreibungen, Antragstellungen, Abgabe von Arbeiten, etc. Ist ein persönliches Erscheinen dennoch zwingend erforderlich, soll dieses zur Vermeidung von Menschenansammlungen nur auf vorherige Terminvereinbarung erfolgen.

Gem. § 2 der aktuellen CoronaVO bleibt der Studienbetrieb in den Hochschulen bis zum Ablauf des 30. Juni 2020 weiter ausgesetzt; der Studienbetrieb findet weiterhin online statt. Im Lehrbetrieb gelten die Corona-Satzung der Universität Ulm und die Präsidiumsbeschlüsse zur Prüfungsdurchführung. Mündliche und schriftliche Präsenzprüfungen sowie Praxisveranstaltungen sind unter den in der CoronaVO geregelten Bedingungen zugelassen. Diese Veranstaltungen finden bereits statt bzw. sind im Verlauf des Sommersemesters geplant. Auch können Sie als Studierende – sofern erforderlich - für die Bearbeitung Ihrer Abschlussarbeiten bzw. für den Einsatz zu Forschungszwecken an die Universität kommen. Sie müssen sich dann an die Hygieneregeln halten, welche für die Einrichtung gelten, an der Sie sich aufhalten.

Ein wichtiger, noch zu regelnder Punkt sind die Klausureinsichten in Präsenz. In Kürze werden wir die Lehrenden darüber informieren, auf welchem Weg eine geordnete und sichere Durchführung unter Berücksichtigung des Infektionsschutzes gewährleistet werden kann. Sollte eine Klausureinsicht vor der Wiederholungsklausur nicht durchgeführt werden können, wird diese nachgeholt. Sie als Studierende haben auch nach erfolgreich bestandener Klausur ein Jahr lang das Recht, eine Klausureinsicht wahrzunehmen.

Die Lernflächen in der Bibliothek werden ab dem 22.06.2020 von 10:00 bis 18:00 geöffnet. Die PC-Pools und Lernflächen in der Universität Ulm bleiben weiterhin geschlossen.

Die Vorlesungszeit ist für das Sommersemester 2020 bis zum 21.08.2020 verlängert worden. Dadurch ist Raum geschaffen worden, um ausgefallene und insbesondere praktische Lehrveranstaltungen nachzuholen. Mit dem gleichen Ziel werden alle schriftlichen Prüfungen im Prüfungsformat der Klausurarbeiten offen angeboten und der Prüfungszeitraum erstreckt sich über das gesamte Sommersemester bis zur ersten Vorlesungswoche des Wintersemesters 2020/21 hinaus.

Seit dem 16.06. können Studierende, die infolge der Corona-Pandemie in besonders akuter Not und unmittelbar auf Hilfe angewiesen sind, Überbrückungshilfe in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses bei ihrem Studenten- bzw. Studierendenwerk beantragen: https://www.überbrückungshilfe-studierende.de/start.

Sie werden sich nun sicherlich fragen, ob Sie im Wintersemester 2020/21 „normal“ studieren können. Der Start der Vorlesungszeit für das Wintersemester ist der 02.11.2020; das Wintersemester endet am 19.02.2020. Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass die Lehre auch im Wintersemester 2020/21 überwiegend digital stattfinden wird, dies wird vor allem Formate mit großer Teilnehmerzahl betreffen. Etliche Kompetenzen lassen sich auf diese Weise natürlich nur suboptimal vermitteln, und auch Ihren Lehrenden fehlt das direkte Gespräch mit Ihnen. Sie sind Ihnen dankbar für Ihr Feedback. Ich möchte Sie daher aufrufen, die Lehre in Zeiten von Corona und darüber hinaus gemeinsam mit Ihren Lehrenden zu gestalten. Lassen Sie uns nach neuen und innovativen Möglichkeiten für die Lehre suchen und diese Situation nicht nur gemeinsam überstehen, sondern das Beste daraus machen.

Nun wünschen wir Ihnen ein gutes Gelingen für Ihre Prüfungen! Bleiben Sie gesund!

Ihre Olga Pollatos

Dear Students

The exam period started again on 15 June 2020. Your lecturers and I are aware that the current situation is an incredible tour de force for you as students, especially because exams from the winter semester 2019/20 and exams from the summer semester 2020 take place in swift succession. At the same time, you are faced with social and financial restrictions. The situation is also new and challenging for lecturers and staff. Unfortunately, there is no good solution for all parties concerned. We face constraints regarding space available at the University, study regulations, hygiene regulations and working hours of employees. With the closely-spaced exam periods, we wanted to accommodate the needs of students who are about to graduate or who are working during the semester break. Together, we have so far largely succeeded in keeping our University operational and functioning; thus, we have made sure as far as legally and technically possible that we could offer you regular studies in the current summer semester.

In the following I would like to give you some information about the current state of things.

Please keep in mind that, even though we are now in stage 3 of Corona pandemic operations, employees' working hours must still be flexible and work from home will still be possible. For your safety and the safety of the employees, communication with you will, as far as possible, continue to be by telephone, post or electronic means, e.g. email and video communication.  This applies, in particular, to open consultation hours, enrolments, applications, submission of work, etc. If your personal appearance is mandatory, this should be by prior appointment to avoid gatherings.

Pursuant to § 2 of the applicable Corona ordinance (CoronaVO), academic studies on site remain suspended until 30 June 2020; studies continue to take place online. The Corona ordinance and the decisions of the Board of Ulm University regarding examinations apply to all teaching. Oral and written on-site exams as well as practical courses are permitted under the conditions defined in the Corona ordinance. These events are already taking place or are projected for this summer semester.  As students, you can also come to the University - if necessary - to work on your thesis or for research purposes. If you do, you must comply with the hygiene rules that apply to the facility where you are working.

An important point yet to be clarified are on-site exam inspection sessions (Klausureinsichten). We will shortly inform lecturers how these can be conducted in an orderly and safe manner fulfilling the requirements of infection protection. If it is impossible to offer exam inspection before the repeat examination, this will be done at a later time.  As students, you have the right to exam inspection for one year, also if you passed the examination.

From 22 June 2020, study spaces in the library will be open from 10 a.m. till 6 p.m. PC pools and study spaces in the University remain closed.

The lecture period of the summer semester 2020 has been extended until 21 August 2020. This has created space to offer previously cancelled and, in particular, practical courses.  With the same objective, all written exams will be offered as open written examinations and the examination period will extend throughout the summer semester until the first week of the lecture period of the winter semester 2020/21.

Since 16 June, students in acute hardship and dependent on immediate help as a result of the Corona pandemic can apply for interim financial aid in the form of a non-repayable grant from their student services (Studierendenwerk): https://www.überbrückungshilfe-studierende.de/start.

You will certainly be wondering whether you can study "normally" in the winter semester 2020/21. The lecture period of the winter semester will start on 2 November 2020; the winter semester will end on 19 February 2020. Please be prepared that teaching in the winter semester 2020/21 will continue to be predominantly digital; this will mainly concern formats with large numbers of participants. Of course, many skills can only be imparted inadequately in this way and your lecturers also miss face-to-face contact with you. We are grateful for your feedback.  I therefore call upon you to engage in teaching together with your lecturers in times of Corona and beyond. Let us look for new and innovative opportunities for teaching and not only endure this situation together, but make the best of it.

We wish you all the best for your exams! Keep well!

Yours Olga Pollatos

Informationen zur Online Lehre Im Sommersemester 2020

Weitere Informationsseiten zum Online Sommersemester 2020

Links für Studienbeginner

Links für Studierende

  • Coronavirus: Auswirkungen auf den Unibetrieb (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

    Die Coronavirusseite bietet einen Überblick über die Auswirkungen der Hochschulschließung auf die verschiedenen Bereiche der Universität, sowie allgemeine Verhaltensregeln.

  • FAQ Seite zum Notbetrieb (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

    FAQ Seite zum Notbetrieb der Universität mit Themenblöcken zu

    • Studium und Lehre
    • Medizinischen Studiengängen
    • International Office
    • personalfragen
    • Universitätsgebäude
  • Infos zum digitalen Sommersemester 2020 (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

    Übersichtsseite der Pressestelle, mit allen wichtigen Links für

    • Erstsemeser
    • Studierende
    • Lehrende
  • Infos zu Online Lehrveranstaltungen (Dezernat II)

    Die Informationsseite zu Online Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020 des Dezernat II bietet Informationen zu

    • Wie funktioniert Online Lehre?
    • Welche Lehrveranstaltungen finden statt?
    • Wo finde ich Informationen zu Prüfungen?
    • Wo bekomme ich Hilfe?
  • Infos für Studierende (Dezernat II)

    Infoportal für Studierende mit den Themenbereichen

    • Unileben
    • mein Studium
    • Beratungsangebote
    • Wissenschaftliche Zusatzangebote

Links für Lehrende