Coronavirus: Die Uni Ulm informiert

Zur Eindämmung des neuen Coronavirus (SARS-CoV-2) ist die Universität am 19.3.2020 geschlossen worden. Dieser Übergang in den Notbetrieb war erforderlich, um Studierende, Beschäftigte und insbesondere alle Risikogruppen vor einer Ansteckung zu schützen.

Ab dem 4.5.2020 sind die Maßnahmen zur Corona-Prävention erstmals gelockert worden: Der Notbetrieb wurde beendet und die Universität ist in die Stufe 2 übergegangen (reduzierter Forschungsbetrieb, Online-Lehre).

Unter Einhaltung der nötigen Schutzmaßnahmen (Abstands- und Hygieneregeln, Maskenpflicht) dürfen Hochschullehrende sowie wissenschaftliche und nichtwissenschaftliche Beschäftigte für solche Tätigkeiten an den Arbeitsplatz zurückkehren, die nicht im Homeoffice erledigt werden können. Gleiches gilt für Studierende, die an einer Abschlussarbeit schreiben oder an einer Prüfung teilnehmen.

Auch weiterhin findet keine Präsenzlehre an der Universität Ulm statt. Für möglichst viele Lehrveranstaltungen werden im Sommersemester Online-Varianten angeboten.

Bis auf weiteres bleiben die Einrichtungen der Universität Ulm und damit auch der Botanische Garten für die Öffentlichkeit geschlossen.

weiterlesen

An der Universität Ulm sind die nötigen Abstands- und Hygieneregeln zu beachten: Zutrittsberechtigte tragen in den Gebäuden einen MNS-Nasenschutz und desinfizieren sich nach ihrer Ankunft die Hände. Auch weiterhin gilt ein Aufenthalts- und Ansammlungsverbot.

Die Bibliothek hat ihr Foyer seit dem 4.5. für die Sofort-Abholung von Medien durch Hochschullehrende, Beschäftigte und Studierende, die eine Abschlussarbeit schreiben, geöffnet. Darüber hinaus bietet das kiz weitere Leihservices und Online-Medien an.

Die großen Mensen des Studierendenwerks bleiben geschlossen. Allerdings nehmen einige Cafeterien usw. den Betrieb wieder auf.

Die Universität Ulm ist bemüht, negative Auswirkungen dieser Maßnahmen auf Studierende und Beschäftigte zu minimieren. Über weitere Entwicklungen informieren wir Sie per E-Mail und auf dieser Webseite.

Präsidiums-Beschluss : Übergang in die Stufe 2 (reduzierter Forschungsbetrieb, Online-Lehre)

Rundschreiben Präsidium: Eingeschränkter Forschungsbetrieb ab 04.05. geplant

Rundschreiben digitales Sommersemester, Prof. Dr. Dr. Olga Pollatos, Vizepräsidentin für Lehre

Pressemitteilung digitales Sommersemester

Rundschreiben Wissenschaftsministerin Theresia Bauer

Stand: 15. Mai 2020

Häufige Fragen - Beschäftigte und Studierende

FAQs: Studium und Lehre, Prüfungen und Internationales, Gebäudemanagement

Hinweise aus wichtigen Bereichen der Universität

  • Studium & Lehre

    Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Studienbetrieb im Sommersemester digital gestartet. Ursprünglich für die Präsenzlehre konzipierte Veranstaltungen finden in einer Online-Variante statt.

    Praxisveranstaltungen, die spezielle Labor- bzw. Arbeitsräume erfordern, werden, soweit möglich, ab der zweiten Hälfte des Sommersemesters terminiert.

    Die Bibliothek der Universität Ulm ist lediglich für die Sofort-Abholung durch Hochschullehrende, Beschäftigte und Studierende, die eine Abschlussarbeit verfassen, geöffnet. Die Abgabefrist von Abschlussarbeiten verlängert sich um die Dauer der Bibliotheks-Schließung

    Informationen des Dezernats II – Studium, Lehre und Internationales

    FAQs Studium und Lehre

  • Forschung

    Seit dem 4.5.2020 ist ein reduzierter Forschungsbetrieb wieder möglich. Die Wiederaufnahme erfolgt unter Beachtung der nötigen Schutzmaßnahmen und der vom Präsidium dazu am 27.4.2020 erlassenen Regelungen zum Betrieb der Universität Ulm in Stufe 2.

    Darin sind auch Regelungen zum Forschungsbetrieb enthalten. Einrichtungsleiterinnen und -leiter sind dazu aufgerufen, diese zu beachten. Dienstreisen sind weiterhin nicht möglich.

    Informationen für Forschende finden Sie auf der Internetseite von Res.Ul.

    Informationen für Forschende: Drittmittelgeber während der Corona-Pandemie

  • Personal

    Ab dem 4.5.2020 ist die Universität Ulm vom Notbetrieb in den eingeschränkten Betrieb übergegangen (Stufe 2)

    Informationen für Beschäftigte, Professorinnen und Professoren in Ergänzung zu den vom Präsidium festgelegten Regelungen - Coronapandemie Betrieb Stufe 2 - finden Sie hier:

    Informationen der Personalabteilung

    Informationen zum Arbeitsschutz

    Informationen für Forschende: Drittmittelgeber während der Corona-Pandemie

  • Bibliotheks-, IT- & Mediendienste (kiz)

    Für die meisten Dienste bietet das Kommunikations- und Informationszentrum (kiz) in der Stufe 2 einen Betrieb in normalem oder eingeschränktem Umfang. Alle für die Online-Lehre und das Arbeiten im Homeoffice kritischen Dienste wurden aus- oder umgebaut.
    Geschlossen bleiben bis auf Weiteres die PC-Pools. Das Foyer in der Bibliotheks-Zentrale ist ab dem 04.05.2020 für die Sofortabholung von Medien durch Hochschullehrende, Beschäftigte und Studierende, die eine Abschlussarbeit schreiben, geöffnet (wochentags 10:00 - 14:00 Uhr).

    Seit Beginn des Vorlesungsbetriebs am 20. April kommt es zu einem starken Anstieg der Supportanfragen an unseren Helpdesk. Bitte nutzen Sie daher bei Fragen und Problemen zunächst das Informationsangebot auf dem Informationsportal zum eingeschränkten Betrieb sowie auf den regulären Webseiten. Erst wenn sich damit Ihre Frage oder Ihr Problem nicht klären lässt, wenden Sie sich bitte mit einer E-Mail an unseren Helpdesk. Bitte haben Sie Verständnis, dass Supportanfragen, zu denen Sie die Antwort auf unseren Webseiten finden, von unserem Supportpersonal nachrangig bearbeitet werden.

    Weitere aktuelle Informationen erhalten Sie auf den Informationsseiten des kiz

  • Infrastruktur/Gebäudemanagement - Arbeitsschutz

    Informationen Zutritt zur Universität – Eingänge - Externe

    In der Stufe 2 bleibt die Universität Ulm für die Öffentlichkeit geschlossen. Lediglich Hochschullehrende und Beschäftigte haben Zutritt. Studierenden wird zu Prüfungszwecken ein kontrollierter Zugang gewährt. Die Zutrittsliste für Berechtigte aus dem Notbetrieb wird ab dem 04.05.2020 für Mitglieder nicht mehr geführt.

    Für Externe, die unbedingt Zutritt zur Universität in Stufe 2 benötigen, muss eine Sondergenehmigung des Präsidenten beantragt werden. Diese sind mit der bekannten Liste (xlsx; 10,4 KB) und einer Begründung an folgende Email Adresse zu melden: corona-infrastruktur(at)lists.uni-ulm.de Die Liste „Zutrittsberechtigung für Externe“ wird täglich um 16:00 Uhr aktualisiert an die Hausdienste und das Sicherheitspersonal verschickt.

    Die Eingangstüren zu den Universitätsgebäuden können auch in Stufe 2 nur mit dem Mitgliedsausweis oder dem Transponderchip geöffnet werden. Externe können über die Pforte N24/2 West eingelassen werden oder müssen an einem Eingang von den Universitätsmitarbeitern abgeholt werden.

    Die wichtigsten Haupteingänge werden an Werktagen vom Sicherheitsdienst zwischen 07:00 Uhr und 09:00 Uhr geöffnet. An Hauptein- und Ausgängen sind die Türen mit Ein– und Ausgang ausgeschildert. Grundsätzlich gilt: Rechter Laufweg = Eingang.  Auf die Vermeidung von Staus und die Einhaltung der Abstandsregeln ist zu achten. Nebeneingänge können ebenfalls genutzt werden.

    Auf den Verkehrswegen in den Gebäuden der Universität gilt eine MNS- bzw. MNB Maskenpflicht sowie ein Aufenthalts- und Ansammlungsverbot. Der Arbeitsplatz ist nach Betreten des Gebäudes zügig aufzusuchen. Am Arbeitsplatz darf die MNS-Maske abgenommen werden, soweit gewährleistet ist, dass der Mindestabstand zu anderen Personen eingehalten wird.

    Präsenzveranstaltungen sind auf das absolute Minimum zu reduzieren.

     Eine Übersicht der belegbaren Präsenzräume für die Zentrale Universitätsverwaltung (ZUV) und für die Prüfungen finden Sie hier.

    Studierende wenden sich bitte bezüglich Prüfungen (mündlich schriftlich) an die jeweiligen Prüfenden bzw. an das entsprechende Sekretariat.

    Die Buchung ist wie bisher über die Raumbeauftragte möglich, diese können Sie auch beraten. Bei Sonderfällen wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: lehrraumvergabe(at)uni-ulm.de

    Weitere Informationen Dezernat V - Gebäudemanagement

    Informationen zum Arbeitsschutz

  • Finanzen - Beschaffungen, Rechnungen & Drittmittel

    Mit dem Ende des Notbetriebs nimmt der Finanzbereich seine Tätigkeiten wieder in gewohnter Form auf.

    Informationen zu Dezernat IV

  • Kommunikation

    Über aktuelle Entwicklungen an der Universität Ulm informiert die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit auf dieser Webseite. Besonders wichtige Informationen finden Sie auch auf der Startseite der Universität sowie in den sozialen Medien der Universität Ulm (Facebook, Twitter, Instagram).

    Bitte schauen Sie regelmäßig in Ihr E-Mail-Postfach.  Sie könnten insbesondere während des eingeschränkten Betriebs wichtige Nachrichten der Hochschulleitung, von Einrichtungsleitungen, Lehrenden usw. erhalten.

    Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist über die üblichen Rufnummern im Homeoffice oder per E-Mail erreichbar.

Informationsseiten zum Online-Sommersemester 2020

Links für Studienbeginner

  • Coronavirus: Auswirkungen auf den Unibetrieb (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

    Die Coronavirusseite bietet einen Überblick über die Auswirkungen der Hochschulschließung auf die verschiedenen Bereiche der Universität, sowie allgemeine Verhaltensregeln.

  • FAQ Seite zum Notbetrieb (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

    FAQ Seite zum Notbetrieb der Universität mit Themenblöcken zu

    • Studium und Lehre
    • Medizinischen Studiengängen
    • International Office
    • personalfragen
    • Universitätsgebäude
  • Infos zum digitalen Sommersemester 2020 (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

    Übersichtsseite der Pressestelle, mit allen wichtigen Links für

    • Erstsemeser
    • Studierende
    • Lehrende
  • Infos zu Online Lehrveranstaltungen (Dezernat II)

    Die Informationsseite zu Online Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020 des Dezernat II bietet Informationen zu

    • Wie funktioniert Online Lehre?
    • Welche Lehrveranstaltungen finden statt?
    • Wo finde ich Informationen zu Prüfungen?
    • Wo bekomme ich Hilfe?
  • Semestereröffnung und Studienbeginner (Dezernat II)

    Einführung ins neue Semester, sowie allgemeine Informationen und die Besonderheiten für Studienbeginner.

  • Infos für Studierende (Dezernat II)

    Infoportal für Studierende mit den Themenbereichen

    • Unileben
    • mein Studium
    • Beratungsangebote
    • Wissenschaftliche Zusatzangebote
  • Infos für Erstsemester (Stuve)

  • IT und Bibliotheksdienste (kiz)

    Eine Übersicht zu allen Bibliotheksservices und IT Diensten für Studierende

Links für Studierende

  • Coronavirus: Auswirkungen auf den Unibetrieb (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

    Die Coronavirusseite bietet einen Überblick über die Auswirkungen der Hochschulschließung auf die verschiedenen Bereiche der Universität, sowie allgemeine Verhaltensregeln.

  • FAQ Seite zum Notbetrieb (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

    FAQ Seite zum Notbetrieb der Universität mit Themenblöcken zu

    • Studium und Lehre
    • Medizinischen Studiengängen
    • International Office
    • personalfragen
    • Universitätsgebäude
  • Infos zum digitalen Sommersemester 2020 (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

    Übersichtsseite der Pressestelle, mit allen wichtigen Links für

    • Erstsemeser
    • Studierende
    • Lehrende
  • Infos zu Online Lehrveranstaltungen (Dezernat II)

    Die Informationsseite zu Online Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020 des Dezernat II bietet Informationen zu

    • Wie funktioniert Online Lehre?
    • Welche Lehrveranstaltungen finden statt?
    • Wo finde ich Informationen zu Prüfungen?
    • Wo bekomme ich Hilfe?
  • Infos für Studierende (Dezernat II)

    Infoportal für Studierende mit den Themenbereichen

    • Unileben
    • mein Studium
    • Beratungsangebote
    • Wissenschaftliche Zusatzangebote

Links für Lehrende

Allgemeine Informationen zum Coronavirus

Händewaschen

Die Universität Ulm hat das Ziel, Universitätsangehörige über Entwicklungen rund um das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) zu informieren. Studierende sowie Beschäftigte sollen durch Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen vor einer möglichen Ansteckung geschützt werden.

Das Coronavirus wird hauptsächlich über Tröpfcheninfektion übertragen. Theoretisch denkbar sind laut Robert Koch Institut auch Schmierinfektion und eine Ansteckung über die Bindehaut der Augen. Anzeichen einer Coronavirus-Infektion (COVID-19) reichen von Fieber und Husten bis zur Lungenentzündung. Auch symptomfreie Verläufe sind möglich.

Alle Universitätsangehörigen sind aufgefordert, physische Kontakte zu minimieren und Hygienemaßnahmen einzuhalten.

Diese umfassen vor allem:


Detaillierte Informationen zu Übertragung und Prävention des Coronavirus finden Sie auf der Webseite des Robert Koch Instituts.

Hygienetipps von Dezernat V - Gebäudemanagement

Detaillierte Informationen zur Coronavirus-Pandemie zum Download
(Autor: Dr. med. M. Schön, Wissenschaftler an der Universität Ulm)

Verhalten im Verdachtsfall oder bei einer Infektion

Personen, die Grippe-Symptome aufweisen und befürchten, womöglich mit dem Coronavirus infiziert zu sein, sollten sich zunächst (telefonisch) an ihre Hausärztin oder ihren Hausarzt wenden.

Außerhalb der Dienstzeiten der Hausärztinnen und -ärzte sind die Notfallpraxen der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) zuständig. Die Deutschlandweit einheitliche Rufnummer des Notfall- und Bereitschaftsdienstes lautet: 116117 (Mo. - Fr. von 18:00 bis 22:00 Uhr sowie Sa./So. von 8:00 - 23:00 Uhr).

Sollte eine Infektion mit dem neuen Coronavirus (COVID-19) vorliegen, werden Betroffene ärztlich behandelt und begeben sich in Quarantäne. Um die Infektionskette nachzuvollziehen, sollte eine Listen mit Kontaktpersonen aus dem Arbeitsbereich an das Gesundheitsamt übermittelt werden. Weitere Informationen - Dez. V

Allgemeine Informationen

  • Telefonhotline des Landesgesundheitsamtes Baden-Württemberg: 0711 904-39555 (täglich 9:00 bis 18:00 Uhr)

  • Telefonhotline des Gesundheitsamtes Ulm und Alb-Donau-Kreis: 0731 185-1050 (8:30 bis 16:00 Uhr)

  • Häufige Fragen zum Coronavirus: FAQs des Universitätsklinikums

  • Fragebogen zur Selbsteinschätzung

Weiterführende Links

 

Die Informationen auf dieser Seite werden kontinuierlich ergänzt!

Aktuelles - Coronavirus

Lockerungen ab dem 4.05.2020: Für Arbeiten, die nicht im Homeoffice erledigt werden können, dürfen folgende Personengruppen an die Universität kommen:

-Hochschullehrende
-Beschäftigte
-Studierende, die eine Abschlussarbeit schreiben oder an einer Prüfung teilnehmen.

Die Präsenzlehre ist weiter ausgesetzt. An der Universität gilt eine Maskenpflicht.

Rundschreiben Uni-Präsident Prof. Michael Weber: Ende Notbetrieb

Rundschreiben und Anleitung MNS-Masken (universitätsintern/über VPN verfügbar)

Das Sommersemester ist am 20. April digital gestartet: Uni-Präsident Weber hat neue Studierende mit einer Videobotschaft begrüßt.  Lehrveranstaltungen finden online statt.

Informationen für Studierende (wird ständig aktualisiert)

Informationen für Lehrende