Alumni News 02-2017

Unsere Schlagzeilen


Uni Ulm wieder beste junge Uni Deutschlands 

Was für ein Erfolg: Die Universität Ulm hat im 50. Jubiläumsjahr ihren Titel zurückerobert und ist wieder beste junge Uni Deutschlands! Zudem kann sich die Uni Ulm mit Platz 8 in den Rankings des britischen Verlags "Times Higher Education" (THE) hervorragend platzieren. In der gerade veröffentlichten Rangliste der besten jungen Hochschulen weltweit verbessert sich die Ulmer Uni um fünf Plätze und landet somit unter den zehn besten jungen Unis der Welt.
mehr... 

Programmhighlights der „Lange Nacht der Wissenschaft“ mit Alumni Treffen um 18 Uhr im Foyer von N27

Im Rahmen des 50jährigen Jubiläums der Universität Ulm, findet am  21.07.2017 von 16:00 Uhr bis 00:00 Uhr die Lange Nacht der Wissenschaft an der Universität Ulm statt.
Es erwartet Sie ein spannendes und unterhaltsames Programm für die ganze Familie an den drei Standorten Universität Ost, Botanischer Garten sowie Helmholtzstraße:

- Vorträge & Experimentalvorlesungen & Führungen
- Exponate & Infostände
- Science Slam
- Programm für Kinder und Jugendliche
- Alumni Treffen
mehr...

Alumni News


Alumnus Dr. Erwin Mayr wird Vorstandsvorsitzender bei den Wieland-Werken 


Führungswechsel bei den Wieland-Werken, einem der bedeutenden Metallunternehmen und Arbeitgeber in der Region Ulm/Neu-Ulm. Der langjährige Vorstandsvorsitzende des Herstellers von Produkten aus Kupfer, Harald Kroener (65), geht  in Ruhestand. Sein Nachfolger ist der zum Jahresanfang zu Wieland gestoßene Dr. Erwin Mayr (47).

Mayr stammt aus Wertingen (Landkreis Dillingen), hat an der Universität Ulm Physik studiert und dort promoviert. Er begann seine berufliche Karriere bei einer internationalen Unternehmensberatung und wechselte 2002 in die Aluminium-Industrie. Dort war er in verschiedenen Führungspositionen tätig, zuletzt als President Novelis Europe in Zürich.
mehr...

Fokus Forschung


Bluttest für Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung


Schnell fortschreitende Demenz, psychiatrische Auffälligkeiten und Bewegungsstörungen: Solche Symptome können auf die Creutzfeldt-Jakob Erkrankung hindeuten. Diese tödlich verlaufende, neurodegenerative Erkrankung war in den 1990-er Jahren in den Schlagzeilen, als infolge der BSE-Epidemie in Großbritannien eine neue Form vom Rind auf den Menschen überging.Viel häufiger sind allerdings genetisch bedingte Fälle oder solche, bei denen die Ursache unbekannt ist.

Nun haben Wissenschaftler um PD Dr. Petra Steinacker und Professor Markus Otto von der Ulmer Universitätsklinik für Neurologie (RKU) erstmals einen Bluttest entwickelt, mit dem sich die Krankheit diagnostizieren und ihr Ausbruch in einem gewissen Rahmen vorhersagen lässt. Ihre Studie haben sie in der Fachzeitschrift Scientific Reports veröffentlicht.
mehr...

Ulmer Chemiker entwickeln einen Filter, der jedes Wasser trinkbar macht

Frisches sauberes Wasser direkt aus dem Hahn - ein wahrer Luxus. In Entwicklungsländern bleibt Menschen oft keine Wahl, als kontaminierte Gewässer als Trinkwasserquelle zu nutzen. Wasserfilter sorgen für Abhilfe, denn sie können verunreinigtes Oberflächen- oder Grundwasser rasch in sicheres Trinkwasser verwandeln. Forscher stellen in der Zeitschrift Angewandte Chemie jetzt ein neuartiges multifunktionales Verbundmaterial vor, das anorganische, organische, radioaktive sowie mikrobielle Verunreinigungen aus Wasser entfernt.

Bei der Wasseraufbereitung werden üblicherweise mehrere Filter hintereinandergeschaltet, die jeweils für eine Schadstoffgruppe ausgelegt sind. Das neue Filtermaterial ist dagegen ein Allrounder. Die Wissenschaftler von den Universitäten Ulm und Zaragoza (Spanien) haben einen noch jungen Ansatz zum Design von Materialien aufgegriffen, mit dem sich molekulare Komponenten in multifunktionale Komposite zusammenfügen lassen.
mehr...

Studium und Lehre


Durchblick im Ulmer Studien-Dschungel
Erstes Orientierungssemester startet im Sommer 2017


Was soll ich nur studieren? Diese Frage ist für zahlreiche Abiturientinnen und Abiturienten nicht einfach zu beantworten. Um die Qual der Wahl zu erleichtern, wird im kommenden Sommer erstmals ein Orientierungssemester an der Universität Ulm angeboten. Der Schwerpunkt liegt auf den so genannten MINT-Fächern, also Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Diese Studiengänge bieten besonders gute Berufschancen, allerdings starten viele Abiturienten mit falschen Vorstellungen in solch ein Fachstudium.  
mehr...

Lebenslanges Lernen


Die Uni Ulm bietet für Personen im Berufsleben verschiedene Möglichkeiten, um sich auch nach abgeschlossenem Studium berufsbegleitend weiterzubilden. Die Angebote reichen dabei von kleinen Workshops und Vortragsveranstaltungen über Kurse mit Zertifikatsabschluss bis hin zu berufsbegleitenden Master-Studiengängen. Suchen Sie sich Ihr passendes Angebot für Ihre persönliche Lerneinheit und beachten Sie die verschiedenen Anmeldefristen.

Berufsbegleitende Weiterbildung der SAPS

Berufsbegleitende Master-Studiengänge:
Business Analytics (M.Sc.), Anmeldefrist: 15. Juni 2017
Sensorsystemtechnik (M. Sc.), Anmeldefrist: 15. Juni 2017
Innovations- und Wissenschaftsmanagement (M.Sc.), Anmeldefrist: 15. Juni 2017
Aktuarwissenschaften (M.Sc.), Anmeldefrist: 15. Juni 2017

Berufsbegleitende deutschsprachige Zertifikatskurse:
Zertifikatskurs    "Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre", Anmeldefrist: 1. September 2017
Zertifikatskurs    "Mikrobiologie und Biochemie des mikrobiellen Stoffwechsels", Anmeldefrist: 15. September 2017
Zertifikatskurs    "Stammzellen und regenerative Medizin", Anmeldefrist: 15. September 2017
Zertifikatskurs    "Einführung in die Hochfrequenztechnik",  Anmeldefrist: 15. September 2017
Onlinekurs            "Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch", Anmeldung: jederzeit möglich

Berufsbegleitende englischsprachige Zertifikatskurse:
Zertifikatskurs    "Introduction to Business Administration", Anmeldefrist: 20. August 2017
Zertifikatskurs    "Business Analytics Drives Innovation",  Anmeldefrist: 15. September 2017
Zertifikatskurs    "Strategic Process Management", Anmeldefrist: 15. September 2017
Zertifikatskurs    "Design Methodology of Embedded Systems", Anmeldefrist: 15. September 2017

Alle Kurse finden Sie hier

Der Newsletter der SAPS erschien im März 2017 und enthält folgende Themen:
- 5 Jahre SAPS
- SAPS:RI - Studie zum Weiterbildungsbedarf
- Cross-Over - Erste Module mit guter Resonanz
- Akademie für Wissenschaft, Wirtschaft und Technik
- Neues Projekt: OpERA
- Study Visits - Best Practice Touren durch die wissenschaftliche Weiterbildung
- Ringvorlesung Optoelektronik/Bildverarbeitung
- Digital Didactic Design - Workshop 2017
- Neuer Zertifikatskurs: Technical Presentation Skills

Den Newsletter der SAPS können Sie sich hier als PDF Datei herunter laden.

Weiterbildungskurse der Akademie für Wissenschaft, Wirtschaft und Technik

26.-27.07.2017   
Basic Biomechanics and Experimental Methods for Joint Research

30.09.-01.10.2017   
Muskulofasziale Schmerzen und Funktionsstörungen

08.-15.10.2017   
Kompaktseminar: Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

09.10.2017       
GMP Intensivkurs

ab 14.10.2017    
Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin

ab 16.10.2017       
Medizin für Ingenieure, Informatiker und Naturwissenschaftler

ab 03.11.2017        
Finanz- und Aktuarwissenschaften

06.11.2017       
GMP Basistraining

13.11.2017       
TETRA-Digitalfunk, Objektversorgung

Mehr Informationen

Veranstaltungshinweise

Alle Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2017 finden Sie hier.

Highlights der Veranstaltungen bis Dezember 2017