Abschlussarbeiten Bachelor

Regelungen zum Absolvieren der Bachelor- und Masterarbeit befinden sich in der Rahmenordnung (RO) und der Studien- und Prüfungsordnung für CSE (FSPO für CSE)

Die Bachelor- und Masterarbeit kann auch in Form einer Gruppenarbeit erbracht werden, siehe FSPO § 17 (2).

Die Arbeiten können in deutscher oder englischer Sprache angefertigt werden, andere Sprachen sind mit Zustimmung der Betreuer und des Fachprüfungsausschusses möglich.

Die Bachelorarbeit (BA-Arbeit) in CSE ist im Studienplan im 6. Semester angesiedelt und wird mit 12 LP verbucht.

  • BA-Arbeit Bearbeitungszeit: 9 Wochen (Bearbeitungszeitwochen - nicht  Kalenderwochen) (Berechnung über workload und der Annahme: 40 Std. Woche)
  • BA-Arbeit max. Laufzeit: 4 Monate (Kalendermonate)
  • Verlängerungsmöglichkeit: 1 Monat (Fachprüfungsausschuss (siehe dazu FSPO für CSE § 17 (3) ) 

Zur Bachelorarbeit ist ein Bachelorkolloquium, verbucht mit 1 LP, zu absolvieren, siehe auch FSPO für CSE § 19.

Zulassungsvoraussetzung zur BA-Arbeit: FSPO für CSE § 16

  • Berufspraktikum muss absolviert sein
  • Module von 130 LP müssen vorliegen
    - davon 110 LP aus den ersten vier Semestern (genaue Zuordnung siehe FSPO für CSE § 16 (1) )

Themen (Aufgabenstellung) der BA-Arbeit: FSPO für CSE § 17

  • Ausgabe durch Prüfer der Universität Ulm und Hochschule Ulm
  • Externe Abschlussarbeiten (Besonderheiten siehe unten!)

Externe Abschlussarbeiten: 

  • Benötigen eine vorherige Genehmigung durch den Fachprüfungsausschuss. Das Formular auf Zustimmung zur Genehmigung finden Sie hier.
  • siehe auch Hinweise (Richtlinien) für Studierende für externe Abschlussarbeiten
  • Anschreiben an Firmen wegen Geheimhaltungsvereinbarung bezüglich externer Qualifikationsarbeiten
  • mögliche Vertraulichkeitsvereinbarung und/oder Sperrvermerksvereinbarung werden nur mit folgenden Formularen akzeptiert! Vertraulichkeitsvereinbarung und Sperrvermerksvereinbarung

Antrag auf Zulassung zur BA-Arbeit und Anmeldung: FSPO für CSE § 17

 Antrag auf Verlängerung der BA-Arbeit: FSPO für CSE § 17 (3)

  • Bestätigung des Betreuers
  • vom Prüfungsausschuss zu genehmigen
  • Fristgerechtes Einreichen beim Studiensekretariat (mit folgendem Formular: Antrag auf Verlängerung der Bachelor-Arbeit) Der Antrag auf Verlängerung muss 2 Wochen vor Fristablauf beim Prüfungsausschuss vorgelegt werden. (RO § 16c)

Zusammensetzung des Prüfungsausschusses

Vorsitzende

 

stellvertretender Vorsitzender

 

weiteres Mitglied

 

Studentischer Vertreter

  • Julian Henning, Student CSE