Privacy-Preserving Security for Automotive Telematics (PP-SAT)

PP-SAT („Privacy-Preserving Security for Automotive Telematics“) ist ein Forschungsprojekt des Instituts für Verteilte Systeme der Universität Ulm in Kooperation mit der Daimler AG.

Ziel ist die Untersuchung von Methoden zum Privacy-Schutz von Daten, wie sie in modernen connected cars anfallen.

Personen

Leitung

 Prof. Dr. Frank Kargl 

Mitarbeiter

Dr. Christoph Bösch
Matthias Matousek

Förderung

Industriekooperation mit Daimler AG

 

Status

Laufzeit: 2015 bis 2018