Core Facility Kleintierbildgebung

Die Core Facility Kleintierbildgebung ist Mitglied des fakultätsübergreifenden Zentrums für Translationale Bildgebung MoMAN.

Als erste der geplanten Core Facilities der Medizinischen Fakultät ist das Tier-MRT betriebsbereit und steht allen Wissenschaftlern von Fakultät und Universität für ihre Forschungen zur Verfügung.

In der Core Facility wird ein dediziertes Hochfeld-Kleintier-MRT mit einer Feldstärke von 11.7T betrieben. Das MRT System ist geeignet für nichtinvasive Untersuchungen an Mäusen und Ratten. Untersuchungen an größeren Tieren können an einem 3T Forschungs-MRT durchgeführt werden. Zudem verfügt die Core Facility über ein Mikro-CT für Untersuchungen an Kleintieren. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, in Kooperation mit anderen Instituten multi-modale Bildgebungsstudien durchzuführen. 

Die Facility stellt Expertise auf dem Gebiet der nicht-invasiven Bildgebung, der Datenanalyse und Interpretation, der Konzeptionierung und Durchführung von Experimenten und deren Beantragung bereit.


Infrastruktur
:

11.7T Kleintier-MRT (Bruker BioSpec 117/16)
µCT (GE eXplore Locus)
µPET (Siemens Focus 120)

High Resolution Small Animal Imaging

Cardiac Imaging

Long axis: 2-chamber view

Lung Imaging

Sagittal view

Neuro Anatomy

Mouse brain view obtained with a cryogenic brain coil

Rapid DTI

Fiber tracking results for seed points in the genu and along the corpus callosum, near the lateral septal nucleus and in the olfactory path of a mouse